CARPE ITER TAB inklusive Halter + CONTROLLER

  • Meins muss ich jetzt auf alle Fälle wegschicken.

    Kann es nicht mehr laden. Weder über Pins/M8/USB :motzki:

    Bei meinem hatte sich gestern auch beim laden über die Pins der Akku entleert, hab dann das Bajonett Kabel zusätzlich angeschlossen da hat es sich wieder aufgeladen.

    KTM ADV 790 R, Aprilia RSV 1000 RR, Suzuki GSX 750 AE, Ducati Pantah 500, Moto Guzzi V50, Yamaha SR 535 Miles Motors, Honda SLR 650, Honda MB 500, Vespa 50 N Speciale

  • also wenn ich das so lese und auch die Sachen wie lange man auf Antworten warten muss etc.....bin ich froh das ich das Ding nie gekauft habe ...habe einen Samsung Tab Active , mit Ram Mount und in 3 Jahren noch nie ein Problem gehabt , werde wegen der Helligkeit noch wegen irgendwas...und im Notfall und im Fall der Fälle habe ich eine zweite Batterie.

    :winke: aus dem Tessin

    Mike

  • also wenn ich das so lese und auch die Sachen wie lange man auf Antworten warten muss etc.....bin ich froh das ich das Ding nie gekauft habe ...habe einen Samsung Tab Active , mit Ram Mount und in 3 Jahren noch nie ein Problem gehabt , werde wegen der Helligkeit noch wegen irgendwas...und im Notfall und im Fall der Fälle habe ich eine zweite Batterie.

    jeder wie er mag :Daumen hoch:


    Allerdings bereue ich es auch nicht und ich bin sehr zufrieden mit dem Carpe iter und der Lenkerbedienung :ja:

    KTM ADV 790 R, Aprilia RSV 1000 RR, Suzuki GSX 750 AE, Ducati Pantah 500, Moto Guzzi V50, Yamaha SR 535 Miles Motors, Honda SLR 650, Honda MB 500, Vespa 50 N Speciale

  • jeder wie er mag :Daumen hoch:


    Allerdings bereue ich es auch nicht und ich bin sehr zufrieden mit dem Carpe iter und der Lenkerbedienung :ja:

    ich bin mir sicher das, dass CI gut ist, nur muss ich sagen das es mir zuviel Kopfschmerzen bereiten würde was der Support angeht .


    Habe einmal ein Samsung kaput gemacht , habe kein Wort dazu geschrieben und es wurde innerhalb von 4 Tagen gegen ein neues getauscht.....und die Lenkerbedinung geht ja mit allen Android geräten .


    Für mich ist derSupport und die Hilfe nach dem Kauf das wichtigste, ich habe den mal geschrieben und wollte Teile bestellen ...hatte nur 17 Tage gedauert bis zur antwort , wollte den CI auch mal kaufen vor 2 Jahren ...hatte lieferfristen gefragt und auf der Webseite wurde die Schweiz damals noch nicht unterstützt wegen MwSt...nie kam eine Antwort ....also bei Digitec Samsung ausgewählt mit RAM Mount und allem was ich brauchte und 48 Std später war das Ding da.

    :winke: aus dem Tessin

    Mike

  • und wie lädst Du Dein Samsung?

    Wie ist es mit der Helligkeit sprich Ablesbarkeit?


    Ich hoffe das der Support irgendwann schneller wird. :ja:

    KTM ADV 790 R, Aprilia RSV 1000 RR, Suzuki GSX 750 AE, Ducati Pantah 500, Moto Guzzi V50, Yamaha SR 535 Miles Motors, Honda SLR 650, Honda MB 500, Vespa 50 N Speciale

  • Das RAM Kit hat ja einen Pin Kontakt an der Seite für das Samsung am RAM kann man nun auswählen ob man den Stecker der dort ist an ACC anschliesst oder einfach in den Zigaretten Anzünder , oder einfach über den USB C Stecker.


    Ich hatte noch nie ein Problem mit dem Ablesen ist eigendlich hell genug.

    :winke: aus dem Tessin

    Mike

  • das Samsung ist aber nicht 100 % wasser dicht es hat nur eine Schutzhülle oder?

    --== Beim beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit WAAGERECHT zum Ohr hin abfließen==--

    :wheelie::wheelie::wheelie::wheelie::wheelie:

    1290 Super Adventure R_20 / EXC-R 450_08 / SX-F 250_18 / Freeride 350_12 und eine ewig junge Dame YZF R1 RN09_02

  • Das RAM Kit hat ja einen Pin Kontakt an der Seite für das Samsung am RAM kann man nun auswählen ob man den Stecker der dort ist an ACC anschliesst oder einfach in den Zigaretten Anzünder , oder einfach über den USB C Stecker.


    Ich hatte noch nie ein Problem mit dem Ablesen ist eigendlich hell genug.

    Kannst Du mal Bilder machen wie das am Mopped aussieht, einmal nur Halter und einmal mit Tab?


    Grüße Micha

    KTM ADV 790 R, Aprilia RSV 1000 RR, Suzuki GSX 750 AE, Ducati Pantah 500, Moto Guzzi V50, Yamaha SR 535 Miles Motors, Honda SLR 650, Honda MB 500, Vespa 50 N Speciale

  • das Samsung ist aber nicht 100 % wasser dicht es hat nur eine Schutzhülle oder?

    ich habe es im dicksten Schlamm und sogar schon unter Wasser gehabt, bis heute läuft es , und wenn es mal richtig deckig ist und verstaubt einfach unter der Wasserhahn abgespühlt ...bis heute läuft es.

    Bilder mache ich

    :winke: aus dem Tessin

    Mike

  • Ich nutze auch ein Samsung Active pad 2, allerdings mit Brodit Halterung. Ladung erfolgt über Pogo-Pins. Bisher bei allen Aktivitäten {normaler Strasseneinsatz bis Rally-Teilnahme über 5 Tage) keine Ladeprobleme etc.

    Das Active 2 Pad ist gem. IdA68 für 30 Minuten auf 1,5 m Wassertiefe wasserdicht. Den Zustand erreicht man eigentlich beim Motorrad fahren nicht, falls doch, hat man mit Sicherheit andere Probleme als das undichte Pad....

    Das Active Pad 2 ist 1 Zoll größer als das Carpe Itter, was ich gut finde.

    Das Display des Active Pad 2 ist von der Leuchtkraft nur halb so hell, wie das Carpe Itter (Quelle technische Daten). Und das merkt man auch bei starker Sonneneinstrahlung direkt auf das Pad. Kann man das CARPE Iter immer ohne Probleme ablesen, muss man beim Active Pad 2 schon den Sichtwinkel verändern (direkte Vergleiche bei der BosniaRallye).

    Für mich war es eine sehr, sehr günstige Möglichkeit das digitale Roadbook kennenzulernen und nebenbei hat mich die Android-Navigation mit DBDM 2 als alten Garmin-User sehr überzeugt.


    Gruß Brus

  • Ist es mit einem anderen Tab z.b. Samsung möglich den Carpe Manager und GPS Tune zu benützen? Controller geht ja mit jedem Android Device.

    Ja mich hat es auch überzeugt als ehemaliger Garmin Fan :Daumen hoch: elektronisches Roadbook, immer eine passende SW für Navigation oder offline Karten etc..

    KTM ADV 790 R, Aprilia RSV 1000 RR, Suzuki GSX 750 AE, Ducati Pantah 500, Moto Guzzi V50, Yamaha SR 535 Miles Motors, Honda SLR 650, Honda MB 500, Vespa 50 N Speciale

  • Ist es mit einem anderen Tab z.b. Samsung möglich den Carpe Manager und GPS Tune zu benützen? Controller geht ja mit jedem Android Device.

    Ja mich hat es auch überzeugt als ehemaliger Garmin Fan :Daumen hoch: elektronisches Roadbook, immer eine passende SW für Navigation oder offline Karten etc..

    Habe mal geschaut im Play Store

    es gibt von CI und Thork Racing folgende Software

    Carpe Iter Control App v2

    Drive Mode Dashboard 2

    Drive Mode Dashboard (Motorcycle Off-Road)

    Screen Tools - Disable Touch & Rotation Lock


    GPS Tune Apps gibt es wie Sand am Meer

    GPS Status & Toolbox




    Brodit Halterung habe ich auch nur noch nie verbaut weil mit das interface zwischen Brodit und montage am Bike , welches ja nur mit dieser kleinen Schraube zugedreht wird nicht so zusagt , falles es locker wird miss ich Straubenzieher etc benutzen , RAM Mount hat auch pogo Pin ( danke jetzt weiss ich wie die Dinger heissen .



    :winke: aus dem Tessin

    Mike

  • du meinst wegen der genauigkeit ??


    der Unterschied ist dieser bei Metern

    1 Hz: 45.9 ± 2.6 m

    5 Hz: 46.2 ± 1.6 m


    Bei der Km/H

    5 Hz 150.3 ± 1.2 km h

    1 Hz 135.0 ± 16.3 km h

    :winke: aus dem Tessin

    Mike

  • Ja, wegen der Genauigkeit:


    Bei 72km/h reden wir, ob das Gerät alle 20m oder alle 4m eine Position bekommt.

    Bei einer engeren Strecke, sagen wir bei 36km/h, dann eben ob alle 10 oder 2m.

    Dementsprechend wird der Kreisbogen einer Kurve mehr oder weniger genau abgebildet, die Strecke mehr oder weniger genau erfasst.


    Selbst mit 5hz ist es bei engeren Strecken, ev. mit etwas Waldabdeckung, recht ungenau und die Abweichungen summieren sich, so dass auf wenige km bis zum nächsten Roadbook Bild gleich mal paar 100m Abweichung zusammen kommen.

    Bei offeneren Strecken, mit weniger Kurven paßte der Tripmaster sehr gut, da musste ich wahrscheinlich weniger korrigieren, als mit einem mechanischen Tripmaster.

    Bei engeren Geläuf dann fehlte doch immer wieder Strecke. Bei der Dinaric Rallye hat mich das am 2. Tag ein einem bösen Verfahrer rein geritten. Da bin ich dann 37min im Kreis gefahren, bis ich auf die richtige Strecke zurück gefunden hab.


    Wird beim "normalen" Fahren nach GPS Tracks egal sein, für Roadbook Einsatz, ohne mechanischen Tacho-Signal, ist der 5hz Modus schon sehr wichtig.

    ADV Einsteiger

  • Moin,


    ich denke dafür braucht es nicht unbedingt eine "tune" App.

    Ich verwende DMD2 ohne GPS tune auf einem Handy und habe je nach Abschattung durch Bäume zwischen 1,5 und 1,9 Meter Genauigkeit.

    Gruß Frank



    Beim beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagerecht zum Ohr hin abfließen.

  • Nochmal: Die Standardgenauigkeit ist der eine Faktor. Der andere Faktor ist die Abtastfrequenz, wie genau Kreisbögen, sprich Kurven, erfasst werden. Bei 1hz und z.B. 72km/h wird nur alle 20m ein Standort erfasst und diese Punkte per Gerade verbunden, statt eines Kreisbogens erhält man ein Vieleck, eventuell sogar nur einen Spitz.

    ADV Einsteiger

  • Wird beim "normalen" Fahren nach GPS Tracks egal sein, für Roadbook Einsatz, ohne mechanischen Tacho-Signal, ist der 5hz Modus schon sehr wichtig.

    Im Augenblick ist das E Roadbook bei offiziellen Rennen der FIM nicht erlaubt bzw in der Erprobungsphase, es wird auch nur einen Hersteller geben welcher ERTF sein wird , da die GPS Signale nur für Sentinel und REPE erlaubt sind sowie Unik. Alle anderen GPS geräte sind verboten . Telefone inklusive ausser SAT Telefon ohne GPS Navigation.

    Das Roadbook mit Tachosignal musst du sowieso ständig neu anpassen , wärend des Rennens, was aber easy ist Daher hat es ja die PLUS und MINUS Taste .


    Das müssen schon sehr genaue Events sein wo du fährst und verfahrer gibt es immer egal wie genau das System ist auch bei der Dakar und Afrikan Eco Race , den fehler sind absolut normal ...

    :winke: aus dem Tessin

    Mike

  • Natürlich muss man auch den manuellen Tripmaster immer wieder anpassen. Bei offenen Strecken, mit langen, schnellen Geraden ist das GPS sogar genauer (wahrscheinlich wegen Schlupf am Vorderrad beim manuellen Tripmaster).

    Wenn es eng wird, ist die Genauigkeit des 5hz GPS grenzwertig, aber meist noch handelbar, wenn man drauf eingestellt ist.


    Bei FIM Rallyes nicht, die aber die Mnderheit sind. In Summe gibt es mehr Non-FIM Rallyes als FIM Rallyes.
    Wer solche Veranstaltungen, wo das E-RB erlaubt ist, mitfahren möchte, wäre es gut zu wissen, ob man andere Geräte auf 5Hz GPS betreiben kann oder nicht.

    Wenn nicht, dann bleibt nur das CI oder ein Tachokabel zu legen, mit 1hz wird es zu ungenau werden in engeren Abschnitten.

    Mit den 5hz ist die Genauigkeit soweit OK, dass man schon mal ne Rallye damit mitfahren kann. Bei der 790er ohne normalen Tachokabel ist das eine Lösung, ohne gröbere Umbauten.


    Wenn man ernsthafter Rallye fährt, empfehle ich weiterhin auf Papier und normalen Tripmaster zu setzen. Meine 450er bleibt auf Papier-RB und normale Tripmaster mit 2 Tachokabel.

    ADV Einsteiger

    Einmal editiert, zuletzt von Mankra ()