Drehzahlmesser

  • Hallo Flo,


    vielen Dank für die schnelle Antwort!! (Ich wußte doch das man sich auf die Leute in den Foren verlassen kann :o) )


    Ich werd das mit der Zündspule heute Abend direkt mal ausprobieren!


    Übrigens habe ich Deine Anleitung bzgl. der Einbaulage ausgedruckt in der Garage liegen und die Blinker sind auch schon ab!


    Melde mich nach getaner Arbeit wieder.


    Wolfgang

  • Servus !
    Das DZ-Signal an pin6 abzunehmen war bei mir Problemlos. Hab auch den MMB verbaut.
    Man muss das Kabel (grün) nur ziemlich weit in den Steckerplatz Pin6 stecken, sonst funzt es nicht.#
    Steht glaub ich auch im anderen Thread.
    Habe bei mir das Kabelende des DZ-Messers mit einer abisolierten Aderendhülse verlötet und diese dann
    im Stecker verklebt.


    Gruß Stolli

  • Hallo Stolli,


    wie ich schon geschrieben habe hatte ich das Kabel im PIN6 montiert und auch bis zur anderen Seite durchgeschoben und umgebogen ect.pp... Hat alles nichts geholfen.


    Dann hatte ich Bedenken das ich den falschen DZM bestellt hätte, da es das Teil auch für CDI-Zündung gibt !?!? (andere Bestellnummer)


    Aber ich hätt da doch noch eine Frage: An welcher Stelle im Lampengehäuse habt Ihr die Masse für den Drehzahlmesser angeschlossen?


    Bisher habe ich nur an Plus und Minus angeklemmt (wie die Beleuchtung auch). Kann es daran liegen? Mein DZM gibt jedenfalls keinen Mucks von sich. Auch nicht beim Einschalten des Stroms - kein kompletter Ausschlag - einfach nur tot...................


    Gruss Wolfgang

  • @ Wolfgang:


    Ich habe die vorhandenen übers Zündschloss geschalteten Kabelstecker +- in der Lampenmaske genuzt.
    Für die Stromversorgung und auch für die Beleuchtung des DZM, da das Licht eh nicht gesondert zu schalten ist.
    Kann es sein dass der DZM evtl. nicht funktionstüchtig ist?


    Gruß Stolli

  • Klingt so als ob du die Versorgung des DZM nicht richtig angeschlossen hast.
    Also in der Lampenmaske gibt es geschaltetes Plus „ACC02“ rot/schwarz hier das orange und rote Kabel des DZM anschließen und Minus ist braun hier das schwarze des DZM anschließen, das grüne des DZM an Pin6. Im Bild sieht man die 4 Stecker von ACC01 &02.
    Mein MMB DZM braucht TTL 5V Impulse Anschluss Zündox, steht so bei Technischen Daten.
    Ich hoffe ich konnte dir helfen.


    Viele Grüße,

    Dateien

    • k-PB010002.JPG

      (35,41 kB, 466 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Ich nochmal


    Das hat mir jetzt aber keine Ruhe gelassen und ich bin direkt nach euren Hinweisen (obwohl ich eigendlich nach heutigen 3 Stunden hin- und hergefummele in der Garage schon wieder das Handtuch geschmissen hatte) wieder dorthin um mich zu vergewissern wie ich denn nun den DZM angeschlossen habe.


    Als erstes muß ich gestehen das ich doch schwarz/rot und braun von ACC02 vertauscht hatte :nein:


    Das habe ich jetzt korrigiert und das Licht vom DZM funktioniert noch immer - gutes Zeichen.


    Meine Schaltung sieht also wie folgt aus: ACC02 rot/schwarz mit orange und rot des DZM verbunden


    ACC02 braun mit braun und schwarz des DZM verbunden


    Egal ob ich das Signal nun an PIN6 oder an die Leitung der Zündspule des vorderen Zylinders anklemme, der DZM macht immernoch keinen Ausschlag beim Einschalten der Zündung.


    Aber ich habe das Gefühl das er sich ein wenig bewegt !!!!!!


    Anlassen kann ich die Kati leider nicht mehr da sich kein Sprit in den Vergasern befindet.


    Also wird morgen alles soweit wieder zusammengeschraubt, der Tank kommt drauf und dann wird getestet.


    Nochmals besten Dank an alle ....... ihr seid :sensationell:


    Melde mich wieder nach Vollzug


    Gruss Wolfgang

  • Hmm, zum einen wusste ich nicht, dass es zwei verschiedene Typen den MMB DZM gibt, deshalb kann ich dazu auch nix sagen.


    Aber wenn ich deine Aussagen richtig interpretiere, dann hast du die Kabel der Versorgung verpolt. Nun, vielleicht hat der DZM keinen Verpolungsschutz und wurde durch die falsch angeklemmte Versorgung beschädigt. Das hat auch nichts mit der funktionierenden Beleuchtung zu tun, da das intern bestimmt verschiedene unabhängige Systeme sein dürften.


    Also wie bereits erwähnt, bei mir fährt der Zeiger beim Anschalten der Zündung einmal den gesamten Bereich ab unabhängig davon, ob Zündimpulse ankommen.


    Allerdings würde ich an deiner Stelle mal den Tank montieren und die Kati starten um auch sicher zu sein, dass da was faul ist.


    Was ich allerdings nicht verstehe, ist die Aussage dass du ein braunes Kabel vom DZM an Masse gelegt hast. Meiner hat kein braunes Kabel, lediglich ein schwarzes, welches die gemeinsame Masse für den DZM und die Beleuchtung ist.


    Siehe hier: http://www.nova-mmb.com/pdf/MaEEDM48_dt.pdf


    Hast Du auch mal beide Kabelfarben für die Zündimpulse ausprobiert? Also Grün und Weiss. Ich weiß leider nicht mehr, welches das richtige war?!?


    Viele Grüße
    Flo

  • Hallo Flo,


    also ich seh schon, auch wenn wir einen DZM vom gleichen Hersteller haben, der auch den gleichen Durchmesser hat (48mm) haben wir doch zwei verschiedene Modelle. Mein DZM ist nicht einstellbar!! Er hat ein festes Übersetzungsverhältnis von 1:1. Von hinten sieht er ganz anders aus als es in der Bedienungsanleitung, die Du angehangen hast, aussieht. Bei mir kommen zum einen zwei Kabel für die Beleuchtung heraus (orange + schwarz), aus einem separaten Ausgang kommen noch einmal drei Kabel heraus (grün für Signal, rot für +12V und braun für Masse. In Summe also 5 Kabel.


    Ich bau heute erst mal den Tank zumindest provisorisch wieder drann um die Kiste an's laufen zu bringen und teste dann noch mal mit PIN6 oder Zündkabel.


    Bis später Wolfgang

  • @ Wolfgang,
    was steht bei der Beschreibung von deinen DZM bei Tech. Daten was für Impulse der braucht?
    Ich hatte auch erst eine digitalen Dytona DZM versucht, der hat mit den 12V Impulesen von Pin6 nicht funktioniert.
    Der MMB DZM von Louis funktionier.


    Viele Grüße, Fromsi

  • Hallo zusammen,


    also, es geht doch !!!!! ER DREHT SICH !!!!! :sensationell:


    Nachdem ich den Tank wieder montiert hatte und nach längerem georgel auch die Benzinpumpe mit angeklemmt hatte, wollte ich meinen Augen kaum trauen: Der Zeiger im Drehzahlmesser wanderte von links nach rechts !! Er läuft !!
    Momentan nehme ich das Signal von der Zündspule des vorderen Zylinders. Und das bleibt auch jetzt so! Ob es mit PIN6 auch funktioniert hätte kann ich jetzt nicht sagen..................... Danke für den Tipp !
    Hauptsache er dreht sich. Ist auch schön gedämpft und nicht so zappelig - sieht einfach nur gut aus !
    Na ja, nach unendlichen Stunden der Anschlußversuche - und dann war zum Schluss nur noch plus und minus vertauscht!
    Darf man eigendlich keinem sagen, also bitte : nicht weitersagen !


    An dieser Stelle aber nochmals vielen Dank an alle die sich mit mir Gedanken gemacht haben - sollte man


    sich mal treffen, gibt's ein oder zwei :prost: Versprochen !!


    Bis zum nächsten Problem


    Varadero-Wolf - Der "noch" an der KTM seiner Frau schrauben darf.............. :peace:

  • Hey super, freut mich, dass sich die Mühen für dich bzw. deine Frau doch noch gelohnt haben.


    Viel Spass mit dem DZM und vielleicht können wir dich ja auch bald im Kreise der KTM Fahrer begrüssen. :zwinker:


    Viele Grüße
    Flo

  • Moin,


    schöne arbeit, gefällt mir, nur der gelbe bereich fängt etwas früh an oder... :winke:

    Egal was für ein Auto du fährst, der letze Wagen ist immer ein Kombi :-)

  • ne mal im ernst sieht echt gut aus, könntest du mal ein kleines Video drehen mit laufenden Motor....


    würde ich gern mal in Aktion sehen. Wie hoch waren die Materialkosten ?


    Gruß :winke:

    Egal was für ein Auto du fährst, der letze Wagen ist immer ein Kombi :-)

  • Danke, das freut mich!! Die Teile sind nicht arg teuer. Das waren so etwa 20€ für die Bauteile und das Gehäuse und die Halterung hab ich aus Alu gemacht was ich noch so rumliegen hatte. Alles hübsch lackiert und dann drangetüddelt. Der Winter war halt echt lang...... :grins:
    Nen Video kann ich gerne machen, wird mir aber frühestens am Freitag reichen.
    Viele Grüße

  • Ein Video (quasi in Aktion) würde mich auch brennend interessieren.
    Kannst du mal deine Bauteile auflisten bzw. deine Einkäufe niederschreiben.
    VIelen Dank

  • Vielen Dank.
    Hab nun echt Bock zu Basteln aber mir erschließt sich der Grund eines DMZ bei der 950er nicht ganz.
    Bisher ging alles wunderbar und wenn ich mal in Begrenzer komm, merkt man das als Fahrer und schaltet dementsprechend :grins:
    Optisch hübsch, technisch einwandfrei aber eigentlich unnötig ...
    Trozdem gute Arbeit :Daumen hoch:

  • Hi sTalker,


    das mit dem Bock zum basteln kenn ich :zwinker: So gings mir ja im Winter.
    Die letzten 2 Jahre bin ich auch gut ohne ausgekommen, denn man hört ja mit der Zeit wo man etwa ist.
    Bin jetzt aber echt glücklich damit und es blinkt schön rum..... :lautlach:


    Wenn mich die Bastellust mal wieder überkommt, bau ich vielleicht ne Version 2.0 mit helleren LEDs und ner automatischen Helligkeitsregulierung.
    Aber jetzt wird erstmal kräftig gefahren!!!
    Lg Torsten