Akrapovic für SD-R (schwarz) in natur oder schwarz

  • Hi, bin am überlegen mir einen Akrapovic-ESD zu kaufen. Kann mich aber noch nicht so recht entscheiden: natur oder schwarz? Meine SD-R ist schwarz. Und lohnt es sich überhaupt, wäre die nächste Frage, da gibt es ja viele Meinungen zu -leider, oder auch nicht. Mein Ziel wäre: anhübschen, guter Klang, keinen Leistungsverlust und Kontrollkonform.


    Gruß Görde

    Einmal editiert, zuletzt von Görde ()

  • Mein Ziel wäre: anhübschen, guter Klang, keinen Leistungsverlust und Kontrollkonform.


    Na dann hast dein Ziel doch erreicht, und der schwarze wird leicht wieder zu verkaufen sein bei nicht gefallen

    Ich trinke auf Gute Freunde

  • Die Preispolitik von Akra ist doch einfach nur ein Witz. Für einen stinknormalen NSD ca. 870 Euro abzugreifen, während die Konkurrenz für die gleiche Ware mit gleichem Material zwischen 4 und 500 Euro verlangt :denk: . Würde mich auch interessieren was das Teil inkl. aller Wecheleinflüße in England kostet???


    Schaut mal spasseshalber mit einem Endoskop in so ein Teil rein was da wirklich drin ist, der Preis ist eine Frechheit.
    Und erzählt mir jetzt bitte nicht, dass ihr einen evtl. minimalen Leistungsverlust (sofern überhaupt vorhanden) bei einem unverkleideten Straßenmotorrad mit 172 PS wirklich merkt. Auf dem Kringel sind dann meistens sowieso andere oder offene Tüten dran.

  • habe heute auch einen nagelneuen für 700 bei ebay geschossen (schwarz), soll direkt aus Berlin geliefert werden, also nur 8 Euro Versand :)

  • Mal zur Frage zurück was meint ihr so da es den AKR ja jetzt in schwarz und silbern gibt welcher sieht an einer orangen besser aus.

  • also ich kann nur für die schwarze SD sprechen, denn generell macht der schwarze ESD ne Menge her, ABER: Das Schwarz ist nicht so dunkel, wie das schwarz der SD...das hätte man meiner Meinung nach besser umsetzen können. Vlt. passt er somit sogar noch besser an die Orangene SD

  • Ich hab letzte Woche im Katalog den schwarzen gesehen und bin heute zum Händler gefahren... Was soll ich sagen;)

    Dateien

    • image.jpeg

      (304,19 kB, 609 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Gerade an der schwarzen SDR gefällt mir der schwarze gar nicht. :kapituliere: Der Titan-Topf wirkt viel wertiger als der schwarze und passt auch farblich besser zum Rest der Auspuffanlage. :ja:


    Aber wie sagt man immer, alles Geschmackssache :zwinker::teuflisch:

    Dateien

    • ak.JPG

      (334,27 kB, 346 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    "Planung ersetzt den Zufall durch den Irrtum." | SD-R

  • Zitat

    Gerade an der schwarzen SDR gefällt mir der schwarze gar nicht. :kapituliere: Der Titan-Topf wirkt viel wertiger als der schwarze und passt auch farblich besser zum Rest der Auspuffanlage. :ja:


    Aber wie sagt man immer, alles Geschmackssache :zwinker::teuflisch:


    Dem habe ich nichts hinzuzufügen ;)

  • Die Preispolitik von Akra ist doch einfach nur ein Witz. Für einen stinknormalen NSD ca. 870 Euro abzugreifen, während die Konkurrenz für die gleiche Ware mit gleichem Material zwischen 4 und 500 Euro verlangt :denk: . Würde mich auch interessieren was das Teil inkl. aller Wecheleinflüße in England kostet???


    Schaut mal spasseshalber mit einem Endoskop in so ein Teil rein was da wirklich drin ist, der Preis ist eine Frechheit.
    Und erzählt mir jetzt bitte nicht, dass ihr einen evtl. minimalen Leistungsverlust (sofern überhaupt vorhanden) bei einem unverkleideten Straßenmotorrad mit 172 PS wirklich merkt. Auf dem Kringel sind dann meistens sowieso andere oder offene Tüten dran.


    Das liegt aber nicht an Akra, sondern daran, das die KTM Akras NUR über KTM vertrieben werden. Die schlagen natürlich ordentlich drauf!
    Und ein Endoskop brauchst du nicht, man kann auch so ganz gut reinsehen :zwinker:

    Gruß,
    Chris