LeoVince GP One Euro 4 für 2017er

  • Nachdem außer Akrapovic kaum was zu haben ist, kommt Bewegung in den Markt und ich wollte euch ein kurzes Feedback zu meiner Wahl geben.


    Trotz des Hinweises der Leovince Hompage daß der GP One "bald erhältlich" ist, gibt es ihn bereits bei 1-2 Händlern.
    Dienstag bestellt, heute morgen geliefert :peace:


    Ordentlich verpackt und sehr schick schlicht kommt die neue Tröte daher.
    Im Zwischenrohr ist ein Lochblech, welches Leovince als 2ten DB-Killer listet.
    Naja, das hab ich sofort entsorgt. (Ich bin Zahntechniker und habe dazu ideales Wekzeug, man kann das aber auch schnell per Dremel mit kleiner Trennscheibe erledigen, dauert 5 Sekunden)
    Der eigentliche DB-Killer ist wie üblich zugänglich verschraubt und Euro 4 gerecht angepunktet.
    Den lasse ich auch so, ist eh nur ein sehr kurzes Röhrchen.
    Der Schweißpunkt wirkt jedoch so, als würde er sich mit einem kräftigen Ruck am Imbusschlüseel lösen. Falls das jemand also in Erwägung zieht, sollte er damit nicht viel Arbeit haben ;-)


    Die Passung ist sehr gut und der Wechsel des Schalldämpfers war inkl. Ausbau des Originalauspuffs in knapp 10 Minuten erledigt.



    Drangeschraubt, draufgesetzt und Check: :knie nieder:


    Einfach nur schön der Sound. Bassig, klingt nach deutlich mehr ccm und ist dabei sehr im Rahmen was die Ordnungshüter tolerieren.
    Besser hätte ich mir es nicht wünschen können.
    Dicke Empfehlung, sofern man die GP-Optik mag. Ich finde sie jedenfalls nahezu perfekt auf der Duke.
    Werde jetzt nur noch die hinteren Fußrasten entfernen und einen entsprechenden Auspuffhalter montieren, dann ist die Kleine fast fertig.

    Dateien

    • IMG_0703.JPG

      (309,08 kB, 201 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_0704.JPG

      (400,78 kB, 185 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    3 Mal editiert, zuletzt von SuperGroove ()

  • Es gibt so Sachen die würde ich evtl. nicht im Youtube Channel für die Öffentlichkeit posten. Der Auspuff ist okay aber das hier ist mir gleich ins Auge gefallen:



    Ich will nicht kleinlich sein - mir ist das echt egal alles. Nur als nett gemeinter Tip :-)

  • Ich habe mich jetzt doch für den GP entschieden. Louis konnte leider den Evo nicht wie versprochen in der 39. KW liefern. Dank deiner Empfehlung habe ich jetzt bei ABE bestellt und kann mich mittlerweile mit dem Design des GP anfreunden. Der Preis ist ja auch nicht schlecht! Am Mittwoch soll das Paket da sein...

  • Habs gesehen, ätzend das L. schon wieder den Termin verschieben musste.


    Den GP wirst du aber bestimmt nicht bereuen.
    Klingt einfach nur rotzig schön ;-)


    Mußt nur schauen ob du das Lochblech vom Zwischenrohr auch direkt entfernst oder lieber zugeschnürt fährst. Denke sonst ändert sich ähnlich wenig am Sound wie auch beim Akrapovic.

  • Ich werde ihn wahrscheinlich erstmal im Originalzustand verbauen. Wenn der Unterschied zu gering ist, kann man ja schnell nochmal nachjustieren. :Daumen hoch:

  • Hab gerade mal nachgesehen, hört sich alles ganz gut an. Könnte auch meiner werden.

    R 1100 GS 1994, 390 Duke 2017, 690 Duke R 2016, Vespa P 200 E 1982

  • Ich habe meinen LeoVince GP One heute erhalten und gleich angebaut. Im direkten Vergleich hört man den Unterschied. Der Endtopf klingt bassiger und voller. Ohne den DB-Eater macht er richtig Krawall - unter Last brüllt er schon ordentlich.

  • Danke für diesen Beitrag und die Videos. Endlich mal ein ESD der sich nicht nach "Blechbüchse" anhört!!!


    Ist der einfach "plug and play" oder benötigts ein Mapping?


    LG

  • Hab den GP One seit heute auch dran - hört sich schon richtig geil an. Schön dumpf schon im Leerlauf, oben raus ebenfalls, ohne richtig Krach zu machen.
    Hält auch ohne zusätzliche Halterung, damit kann man den Winkel selbst bestimmen... :grins:


    IMG_20180608_175125 (Copy).jpg



    Ob mit oder ohne Lochblech, ich höre keinen Unterschied :denk: . Habs trotzdem weggelassen, weil der ori Puff nach dem selben Prinzip funktioniert und ebenfalls kein Lochblech hat. Möchte einfach nicht den Gasdurchsatz verschlechtern... :grins:



    Viele Grüße
    Didi

    Viele Grüße aus dem Sauerland
    Didi

  • Nein, es ist nicht erlaubt, weil du hiermit den Auspuff baulich veränderst. Um das aber zu kontrollieren muss man den Endschalldämpfer abbauen. Und der Kontrolleur muss natürlich wissen, dass da original so ein Lochblech drin ist.

  • Ich würde eher sagen "jein".
    Ohne Lochblende wird der Auspuff nicht lauter. Das Teil ist ziemlich sinnfrei, mit Blende läuft die 390er ziemlich bescheiden, das Teil schluckt gefühlt 10 PS.
    Bei der 125er mags anders sein, evt. ist diese Blende auch nur für die 125er gedacht (ist ja der gleiche Auspuff für beide Modelle).


    Viele Grüße
    Didi

    Viele Grüße aus dem Sauerland
    Didi