Beiträge von wos

    Wenn es suppt ist oft nicht nur die kolbendichtung hin, sondern auch die lauffläche des zylinders beschädigt und rau...dann hilft eine neue dichtung nur kurz :(

    Möglich dass du jeweils zu viel Flüssigkeit eingefüllt hast...darf nicht bis rand gefüllt sein...platz für die gummi membrane lassen :)


    Behälterrand und membrane abtrocknen und darauf schauen , dass die Flüssigkeit nicht schon beim Einbau überläuft...

    Dürfte in etwa so sein wie bei den Toleranzen/ vorspannungen von gabeldichtringen von renn zu seriengabel


    Serie viel Vorspannung für dauerhafte Dichtigkeit. ..dadurch viel reibung und schlechteres ansprechen


    Bei renngabel wenig Vorspannung mehr Wartung aber feinstes ansprechen. ..


    Mit unterschiedlichen kolbenmassen kann ansprechen und Feedback beeinflusst werden ;)

    Eventueller fehler..schlauch vom sensor oder anschluss ansaubereich abgerutscht...oder schlauch geknickt bzw irgendwo gequetscht ;)

    Meines Wissens geht die ecu in den notlauf und lässt die werte der Drucksensoren dann unberücksichtigt. Stattdessen werden nur drosselklappen sensor tps werte zur Steuerung verwendet ;)


    Im handbuch kannst nachsehen, bei welchem code noch gefahren werden darf...


    Grüßle Wolfgang

    Wenn du die kolben mal raus hast...nagelprobe mit Fingernagel zur rauhigkeit ;)


    Es geht glatter als die hartstoffbeschichtung der brembokolben :ja:


    Nimm eine moderne Fensterscheibe oder einvgutes Weinglas als vergleich...das ist glatter ;)

    Je weniger rautiefe je glatter die oberfläche des kolbens, desto weniger wird er von den dichtungen zurückgezogen, weil die reibung zwischen dichtung und kolben geringer ist und der kolben vorbeigleitet statt an der dichtung "einzuhaken" und diese noch weiter zu verformen und "vorzuspannen" :zwinker:


    weites vorspannen der dichtung bedeutet beim lösen der bremse auch weites zurückziehen der kolben...


    Dadurch langer hebelweg bis beläge anliegen und bremskraft aufgebaut wird.


    Zudem bei rauen kolben natürlich auch mehr reibung und losbrechmoment beim ausfahren der kolben...trägt alles in kleinem Maß auch zum Feedbackgefühl vom weniger knackigen Druckpunkt bei ...


    Habe meine kolben poliert


    Auch regelmäßiges reinigen der ring Nuten von Verschmutzungen gewährleistet leichtgängige kolben :ja:

    Gummipöpel??? = kabeldurchführung lima????


    Dort drückt es als erstes raus wenn das entlüftungsventil hängt...Kugel entfernen u ruhe ist ;)

    Geiles vorhaben Stefan :Daumen hoch::crazy:


    Was für ein bike ists denn eigentlich? ;)


    Denke bei 750 km strasse darfst nicht zu sehr den hahn spannen :denk:


    Generell hat michelin aber top technische ...beratung direkt mit den reifenentwicklern...ebenso metzeler. ..um deinen optimalen Kompromiss füt dein projekt :Daumen hoch: zu finden :zwinker:

    Hmm...schwierige frage...wie schaut der offroad teil aus? Schlammpassagen? Rutschige auf und abfahrten...oder mehr schotterwege?


    für strasse und dortigem bremsen geradeaus...hat der desert vorn extrem wenig mittelstollen...dementsprechend verschleiss...
    kommt also drauf an wie flott man wo sein will...Gangart. ..etc...


    km insgesamt?

    Dachte schon, ich wäre der einzige Irre der glaubt, daß Leistung, Laufkultur und geringer Spritverbrauch kein Widerspruch ist.


    In grenzen hast du recht...vorausgesetzt die technik ist stimmig... :ja: ...moderne einspritzung, sensoren ecu mit kennfeldern bieten da viel mehr Möglichkeiten alles unter den hut zu bekommen, als ein vergasermotor mit mechanischer zündverstellung ;)


    Aber die hersteller unterliegen zwängen von aussen und nutzen häufig denvspielraum um verschiedene motor Charakteristik für unterschiedliche motorradtypen zu generieren...und das eben ist wiederum unserere Spielweise :grins:


    Grüßle Wolfgang :wheelie:

    Vermute dass ich einer der ganz wenigen bin, der selbst am kastl die werte verändert hat ;)


    Und hier gab es tatsächlich potenzial im teillastbereich richtung magerer. ..ohne abstriche an laufkultur oder leistung bei gas aufreissen... :Daumen hoch:


    Mein kastlmap unterscheidet sich teils heftig von Christians. ..auch aufgrund selbst entwickeltem zündkennfeld. ..und dass niemand glaubt ich sei der sparfuchs...bei wot und hoher drehzahl...
    Waren da nochmals 4-5 Prozent mehr sprit nötig als bei highscores map... :staun: ...die smr geht oben wie eine 990 sd-r :grins: ...unten das Drehmoment einer adv-r :crazy:


    Als Anregung. ..nicht nur prüfstand. ..auch auf den bock sitzen und km mit lamdaanzeiger abspuhlen... :grins: ...popometer einschalten. ..eindrücke selbst :verliebt: erfahren ...was gibts geileres??? :verliebt::crazy::peace:


    Bei mir waren das über 2000 km... :ja: ...mit Laptop in Rucksack. ..für änderungen am Parkplatz unterwegs :crazy: