Beiträge von mth

    Vielleicht liegt es daran, dass die Kette auf der linken Seite ist, man diese Seite zuerst einstellt, und sich dann rechts beim Nachstellen eventuell ein Fehler (immer der Gleiche) einschleicht?

    Ich bin da sehr penibel und genau und messe 3x nach, und schraub nochmal auf und stell nach, usw. - ich " :kacke:" da echt rum und 990 und 1290 laufen super gerade aus, selbst jetzt beim Rumänientrip mit vollem Gepäck lief die 990er freihändig im Ortsgebiet mit "Tempomat" und mit K60 Scout astrein gradeaus....


    Werde in paar Wochen neue Reifen auf die SAR aufziehen, vll. probier ich mal eine total schlechte Einstellung ob die Gute dann nach einer Seite zieht.... wäre durchaus interessant:zwinker:

    Bei einem der Schlüssel meiner Ex-GT ist vorne das etwa 2mm lange flache "Spitzerl" abgebrochen, keine Ahnung Materialfehler oder so. Glück nur dass das nicht im Zündschloss passiert ist.

    Fakt: bekam einen neuen fix-fertigen Schlüssel auf Garantie, fertig zum Fahren.

    Nix mit irgendwo fräsen lassen - kann ja wohl net sein, als nächstes bekommt man dann im Fall des Falles einen Zylinderkopf-Rohling den man sich dann irgendwo "fräsen" lassen soll?

    Halte die Händleraussage für ein Märchen....

    Mein / unser Teil schaut genau so aus....

    Hab inzwischen schon 3x an der 990er und 1x an der Großen die Bremsflüssigkeiten gewechselt, an der 990er auch schon 3x das Kupplungsöl.

    Mein Mann auch schon etliche Male die Bremsen bei seinem Möp.

    Haut eigentlich ganz gut hin, aufpassen muss man nur dass man rechtzeitig den Vorratsbehälter nachfüllt, sonst zieht man sich Unmengen an Luft ins System, und bei kleinem Ausgleichsbehälter kann das sehr fix gehen.

    Bislang immer ein perfektes Ergebnis - Handhabung ist sehr einfach, geht ratz-fatz, bissl Rumpatzerei manchmal weil immer ein bissl was leckt, aber das ist verkraftbar und mit einem alten Fetzen ja schnell bereinigt.

    Würde so ein Teil wieder kaufen....

    :staun::staun::staun:

    Tut leid das zu lesen - wichtig ist wie schon mehrfach geschrieben wurde dass Du gesundheitlich bald wieder OK bist.

    Um's Möp ist schade, aber bei KTM gibt's ja zum Glück Ersatz :zwinker:

    Kurzes Fazit zum 1. Satz Dunlop Trailsmart Max auf meiner 1290@R...

    Hab heute mal kontrolliert, nach etwa 6700km vorne noch ca. 2-2,5mm und hinten etwa 4mm Profiltiefe.

    An den Flanken sicher jeweils um gute 1,5-2mm mehr...

    Der Vorderreifen wird also bald fällig, ob der noch 1000km durchhält, schwer zu sagen. Die Profiltiefe ist auf den letzten 1500km doch mehr gesunken als auf den ersten paar tausend km zu Beginn.


    Trotzdem, super Reifen - werde ich wieder montieren.:Daumen hoch:

    Hilft jetzt leider nix, aber meine SAR fährt strich gerade aus, also ein generelles Problem kann es also nicht sein.

    Vll. liegt es an den Reifen, also der 19"/17"-Version?

    Das wird mit dem LED-Licht halt so sein - ist eben doch noch einiges heller als Xenon, von den normalen Birndl brauch ma eh nimmer reden.

    Geht mir beim Autofahren aber auch so dass ich mich von jenen mit LED mehr geblendet fühle als von jenen mit Xenon....


    Ich denk mir, besser gesehen werden als umgekehrt, und wenn alles korrekt eingestellt ist dann ist das eben so, kann ich ja dann auch nix dran ändern....

    Nein, ist ist nicht falsch. Ich schrieb grundsätzlich. Das betrifft die Mehrheit hydraulischer Kupplungen an KFZ. Exoten wie "Marura Blood" sind damit nicht gemeint. Bitte richtig lesen und verstehen.

    sorry - ich wusste nicht dass wir uns hier in Juristendeutsch unterhalten - ich sehe das hier eher "Umgangssprachlich" und so habe ich es auch interpretiert - das Wort "grundsätzlich" - also nochmals sorry, mein Fehler



    grundsätzlich.JPG


    Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Juristische_Fachsprache

    (obwohl man in der Regel wikipedia ja nicht als zitierwürde Quelle hernimmt, aber hab auf die Schnelle nix anderes gefunden)


    BTW: soll doch jeder reinschütten was er will in was er will ..... :grins:

    Das ist falsch! Und das sollte man öffentlich gar nicht schreiben. Für Anfänger und Laien kann das tödlich enden.


    In eine hydraulische Kuplung gehört grundätzlich Bremsflüssigkeit.

    Dieser Post ist aber auch falsch - und selbiger Nonsense als den Du selbst anprangerst....


    Harald_N hat es vor mir schon perfekt geschrieben

    Meine 12 Jahre alte 990@ fährt bspw. mit Mineralöl in der Hydraulik der Kupplungsbetätigung

    Neuen Reifen kann man sicher kaufen, wenn man einen Händler in der Nähe hat bspw. zu Hause.

    Wenn ich mitten in den Karpaten oder in der Pampa am Balkan stehe, dann werd ich den Reifen doch lieber flicken als zu Fuß zu gehen, Möp zu schieben oder gar die Reise per Abschlepper beenden (oder zumindest unterbrechen) zu müssen.

    Geht ja bei schlauchlosen Reifen eh relativ schnell und gut, bei Reifen mit Schlauch muss man den aber erst mal von der Felge und wieder drauf bekommen..... das ist dann schon eine andere Challenge....

    Hab eigentlich für die ganze Saison (auch im Winter bis runter zu 0°) eine Kombi von Stadler - die 4AllPro. Kosten wenn ich mich richtig erinnere um die 1800€

    Ist ein 3-Lagen-Laminat und funzt hervorragend. Im Winter nicht zu kalt (dann mit Innenfutter und zusätzlich dünnerr Fleece-Pulli auch von Stadler) - und bis sagen wir 25°-28° auch noch OK (dann natürlich ohne jegliches Innenfutter u. dgl.).

    Ab Temperaturen von 25° aufwärts kann es da und dort schon bissl warm werden (trotz Belüftungen), grade im Stop&Go in der Stadt - sobald man aber wieder sagen wir mehr als 60-70 fährt wird´s wieder gut. Jenseits von 30° wird es dann allerdings schon schwierig cool zu bleiben.

    Hab mir deshalb aber jetzt noch eine Garnitur von Stadler, die Tour-Evo - aber da nur die Sommer-Innenjacke und Sommer-Innenhose organisiert (nochmal etwa 1500€) - mit reichlich Mesh aber trotzdem mit allen erforderlichen Protektoren - ist allerdings unter 15° ohne zusätzlichen Wärmeschutz dann schon sehr luftig - und natürlich absolut nicht regendicht (aber das würde ja die Außenschicht dieser Kombi erledigen).


    Jetzt ist nur die Frage was man auf eine 14-tägige Urlaubsreise in die Karapten und den Balkan mitnimmt, wo es vermutlich von 5° bis 35° alles geben wird :grins:

    Wie ist das nun vorne mit dem Ritzel?

    Da gibt es irgendwie widersprüchliche Aussagen.


    Geht das nun problemlos runter, oder ist tatsächlich der Rahmen/Schwinge im Weg?

    Bei der 1290@R geht das Ritzel knapp aber ohne Wahnsinns-Demontagen runter (hab ich erst vor Kurzem gemacht)...


    Dafür sollte man aber vorher den KNZ abbauen - erleichtert auch das Abnehmen der Ritzelabdeckung (die ist sonst nämlich schnell beschädigt (weiß ich weil mir so passiert :motzki:))

    Bei solch einer Unfähigkeit kann ich nicht mal den Kopf schütteln, da bleibt einem nur die Spucke weg....

    Drum mach ich sowas selber, auch wenn es vielleicht mehr Zeit in Anspruch nimmt, aber dann weiß ich auch dass es passt....

    kommt bei mir nur wen ich dne Schlüssel im Sitzbankschloss vergessen hab. Sie springt an, aber nach ein paar Metern reißt wohl die Verbindung ab.

    Hatte ich auch mal - komisch nur dass das Möp anspringt und normal funktioniert, aber immer wieder sporadisch die Fehlermeldung kommt....


    Führe es darauf zurück, dass das Funksignal vom Schlüssel bei entsprechender Fahrt der Moppedfront nicht folgen kann :grins::grins:


    Ansonsten, bislang auf 6500km noch kein einziges Mal ein Problem mit dem TFT - habe SW-Stand vom letzten Herbst, also NICHT den SW-Letztstand ....

    Ich halte es mittlerweile so, beim Angasen nutze ich ihn, gemütlich wie gewohnt. Wird auch fürs Getriebe auf Dauer besser sein.

    Mach ich auch so, zu 80% mit Kupplung, wenn dann QS eher beim Runtersteppen, beim Raufschalten meistens beim Überholen.....

    Beide Varianten funzen beim Runterschalten bei mir einwandfrei - Gas komplett zu weil scharf auf der Bremse oder mit Gas leicht offen weil aus dem Rollen einfach 1 Gang runter soll - geht beides....

    Gas stärker auf und Runtersteppen hatte ich noch nicht das Verlangen bzw. Notwendigkeit....