Beiträge von Klaus Herzog

    Moin Heiko,


    Danke für die schnelle Antwort. Ich habe es erst so verstanden dass man den Winkel (Knick) begradigt und ihn so kurz macht dass er gerade noch reinpasst ohne anzustoßen. Das meinst du wohl nicht?


    Du meinst das untere Ende mit der dann abgeflexten Kante (weil gekürzt) irgendwie aufweiten aber oben alles lassen? Mit welchem Werkzeug?


    Danke und Gruss,


    Klaus

    Wenn du jetzt noch den Killer trichterförmig am vorderen Ende umformen würdest, stimmt auch die Leistung wieder. Zwar ist der Euro 4 im Durchmesser kleiner als der ältere Remus, aber durch die "Tulpe" kann man viel ausgleichen. Also den Spalt zwischen Lochrohr und Killer so klein wie möglich halten. Dabei aufpassen, dass der Killer sich noch einsetzen lässt.

    Hi Heiko,


    ich weiß zwar wie ne Tulpe aussieht aber hast du zufällig ein Bild eines modifizierten Remus Euro 4 DB-Killers?


    Bin auch sehr zufrieden mit dem Topf aber etwas mehr Sound klingt gut...



    Grüße,


    klaus


    Also ich vermute dass mein DB-Killer sowieso schon vom Vorbesitzer (Ebay) bearbeitet wurde, er sieht aus wie auf dem Bild?! Oder sehen die so aus? Aber wie mache ich daraus eine Tulpe?


    imag0212.jpg

    Hi,


    ich habe vor wenigen Tagen den Remus installiert und bin begeistert. Sound etwas knackiger aber nicht zu laut, Optik fügt sich super ein.


    Laut MO-Prüfstandtest auch kein Leistungsverlust.


    SC1-R habe ich hier im Forum schon von Durchzugsproblemen gelesen.


    Bei Ebay-Kleinanzeigen ist einer drin in schwarz, ich habe Titan. Den Bericht von der MO kannste hier 1,2 Seiten vorher lesen auch der Größenunterschied zum Akra bzw. Original habe ich ein Bild eingefügt.


    Ich bin begeistert vom Remus,


    Klaus


    https://www.ebay-kleinanzeigen…alter/1119041118-306-4222


    >>ist keine Werbung kenne den Verkäufer nicht :D


    IMG_1867.JPGIMG_1862.JPG

    Gut das bestätigt mich in meinem Remus-Kauf.

    So, ich habe mir nach langem Hin und Her den Remus Hypercone Titan für meine 2.0 bestellt.Der Artikel/ das Leistungsdiagramm aus der MO und die Tatsache dass ich über diesen Topf noch nichts Negatives lesen konnte waren ausschlaggebend. Der Sound soll geil sein aber nicht zu arg (=nicht zu laut bei längeren Touren und keine Probleme mit den Behörden), die Verarbeitung soll gut sein und die Optik finde ich auch gut.


    Außerdem produziert Remus für andere Modelle auch die "Original"-Zubehöranlagen bzw. Powerparts. Dann kann Remus und KTM keine schlechte Kombination sein.


    Ich weiß, was sind 5-10 PS Leistungsverlust bei diesem Monster....aber ich will ihr trotzdem nicht die Luft nehmen, die sie zum Atmen braucht :D


    In diesem Sinne,


    Klaus


    dacruso : konntest du beim S1 den Durchzugsverlust wirklich spüren? Oder war es nur ein "ungutes Gefühl" ?

    Guten Abend!


    Ich bin immernoch am überlegen und habe jetzt einen Artikel in der MO über den REMUS gefunden. Das hat mich fast überzeugt, die Optik ist stimmig und vor allem kein Leistungsverlust.


    Der SC S1 ist mein Favorit aber ich habe Bedenken wegen grenzwertiger Lautstärke (Nachbarschaft und Polizeikontrollen im Ausland mit unangenehmen Konsequenzen) und befürchte einen größeren Leistungsverlust wegen dem Mini-Volumen. Den Akra finde ich auch gut aber zu teuer.


    Ich grüble weiter, wollte eigentlich nur die Bilder posten falls sie nicht schon irgendwo aufgetaucht sind in den 200 Seiten.



    Grüße,


    Klaus

    IMG_1756.JPGIMG_1757.JPG

    SDR 2017


    1000er-Inspektion mit 1020 KM 235,-€ bei einem Händler Nähe Karlsruhe. Bin zufrieden. Klar, das Castrol was mit 68,- € berechnet wird bekommste im Internet für 29,- €. So ist das Leben.


    Grüße,


    Klaus

    Gefühlt bringt der S1 keinen Leistungsverlust. Bin den Akra auch im Vergleich gefahren und habe absolut keinen Unterschied gemerkt. Der S1 ist allerdings deutlich lauter als der Akra und gefällt mir auch vom Klang deutlich besser. Allerdings frage ich mich immer ob es wirklich relevant wäre wenn so ein Zubehörtopf ein bisschen Leistung kostet. Selbst wenn du bei ner Messung 5PS weniger hast, wirst du die beim fahren nicht merken...

    Ja Jacky, da gebe ich dir recht; ich bilde mir auch nicht ein dass ich jemals die 177 PS auf die Straße bringe. Dennoch -wenn ich die Wahl habe- würde ich mich für einen Slip-on entscheiden, der weniger Leistungsverlust mit sich bringt. Also wenn der Akra 1 PS mehr bringt mit Mapping und der SC 5 PS weniger würde ich vermutlich die 300,- € in die Hand nehmen...ggf. ohne jemals einen Unterschied zu merken.

    Hi,


    ich bin auch auf der Suche nach einem passenden Auspuff für meine SDR 2.0.


    Mein absoluter Favorit (Optik+Sound) ist der S1. Ich habe mich jetzt reingelesen aber nicht jeden Beitrag der 169 Seiten studiert.. sehe ich das richtig, dass der S1 "gefühlt" keinen Leistungsverlust mit sich bringt aber niemand tatsächliche Messwerte hat?


    Die einzige Alternative für mich wäre der Akra. Der sollte ja keinen Leistungsverlust haben...aber mehr Power wird der auch nicht bringen..?! Gibt es dazu ein Diagramm? Aber der Preisunterschied :weinen:


    Also wie gesagt wenn der S1 nahezu die Leistung des Standard-Topfes bringt ist er so gut wie gekauft :Daumen hoch:


    Gruß,



    Klaus

    Ich dachte an die Variante mit den kurzen Halterungen und den runden Gläsern auf dem Lenker an einer 2.0.


    Das Problem ist dass die Tür an meinem Abstellraum nicht allzu breit ist und ich eher ne schöne Spiegellösung suche anstatt einer neuen Tür :lol: