Beiträge von Himbeergeist

    Verständnisfrage: geht das, ohne den Ring hinten zu entfernen und damit dauerhaft ohne ABS und TC zu fahren? :denk:

    Einfacher wäre es, den Sensor abzuschrauben und zu sichern. So wäre es zudem auch reversibel für TÜV o.ä.

    Moin!

    Ich habe eben nochmal geschaut, richtige Risse sind das gar nicht, eher "Knicke" (sow wie wenn man Leder stark faltet). Zumindest löst sich nix und ich denke auch, das hat damit zu tun, dass ich gestern im Sportmodus nur auf Landstraßen unterwegs war und mein Mitfahrer mit einer 1100er Monster Evo den Tourguide gegeben hat. Teilweise haben die Reifen ganz schön gejammert.

    Ich bin mit dem Rally STR jetzt knapp 2500 km gefahren, heute eine reine Straßentour über 200 km und der Reifen hat Grio wie ein reiner Straßenreifen, gibt sowohl im Trockenen als auch bei Regen unheimlich viel Vertrauen und Rückmeldung. Schräglagen bis an den Rand des Profils sind ohne weiteres möglich. Der Reifen kann auf der Straße definitiv mehr als ich!

    Offroad habe ich ihn im letzten Herbst über insgesamt etwa 150 km ausprobieren können und es ging über zum Teil feuchte Wiesen, harten Schotter und Waldboden, lockerer Schotter und leichte bis mittelschwere Anstiege. Das alles hat der Rally STR ohne zu Mucken mitgemacht. Er lässt sich spielerisch zum Driften überreden und genauso leicht mit einem kurzen Zug am Kupplungshebel wieder "einfangen". Im Matsch war ich noch nicht, da traue ich ihm auch nicht allzu viel zu.

    Für mich ist er aber der ideal Reifen für leichtes bis mittelschwere Offroad-Touren ohne irgendwelche Kompromisse auf der Straße zu machen. Also tatsächlich überhaupt keine...

    Anbei ein Bild von dem Reifen nach ca. 2500 km.


    20200517_164026.jpg

    [...] Sicher nicht jemand der das nicht kann [...]

    Nunja. Da hab ich schon Sachen erlebt: z.B. Polizisten, die sich einig waren, dass ein Motorrad, Baujahr 1953 (125 ccm) unbedingt vorne und hinten Blinker braucht und sie daraufhin dem Fahrer die Weiterfahrt verbieten wollten, weil er "eine erhebliche Gefährdung für den nachfolgenden Verkehr darstelle". Um nur mal eine Sache zu nennen... Da hilft dann auch kein freundliches Auftreten, weil sich manche der Uniformierten eben auf gar kein freundliches Gespräch einlassen wollen - ganz nach dem Motto: "Ich habe meine Überzeugung, verwirren Sie mich nicht mit Fakten."

    Genauso gibt es aber auch völlig korrekte Polizisten, die mit Sachverstand und Augenmaß eben nicht auf Teufel komm raus, unbedingt was finden wollen/müssen.


    Aber wir schweifen ab...


    Ich habe wie gesagt, 17/45, einfach weil es einfacher zu montieren war. Leider habe ich keine Werkstatt mehr und muss deshalb auf dem Bürgersteig schrauben...

    Ich habe zwar keine Erfahrung mit Cobra (bzw. Barracuda - ist derselbe Hersteller) an einer KTM, ich hatte mir aber von denen für meinen Café-Racer-Umbau einen Auspuff ür meine SV 650 bauen lassen. Verarbeitung war super, Passform ebenso, eine E-Nr. hatte das Teil trotz Einzelanfertigung auch (fragt mich nicht, wie die das gemacht haben) und somit hatte ich nie Probleme beim TÜV bzw. Dekra. Allerdings war der Schalldämpfer trotz db-Killer so laut, dass ich nie auf die Idee gekommen bin, diesen zu entfernen.

    20160412_195417.jpg


    Hier kann man das Mopped auch nochmal hören (klingt übers Handy aber doof).




    ... und mich sehen. :winke:

    Wer lesen kann... Es ging überhaupt nicht um den Preis an sich! Es ging darum, dass der Händler seine ausgewiesenen Preise seit mehr als 1 Jahr nicht korrigiert, obwohl er mir selbst schon vor mehr als 9 Monaten geschrieben hatte, dass sich die Preise geändert haben.

    Wie würdest du es finden, wenn du eine Ware zu einem bestimmten Preis bestellst, eine Bestellbestätigung bekommst, die Ware bezahlst und 2 Tage später ne Mail bekommst, dass der Preis um das 2,5fache angestiegen ist - und das mehrfach? Aber lassen wir das...

    Und FOX Exhausts kenne ich persönlich, hab mir da schon eine Auspuffanlage für meinen T4 machen lassen. Das Problem dabei ist, dass man seinen eigenen Krümmer hinschicken muss, weil der dab isoliert wird. Unabhängig vom Preis dauert das aber gerne mal 2 - 3 Wochen. In dieser Zeit kann man eben nicht fahren und ich fahre das ganze Jahr über. Deshalb wäre es einfacher gewesen, einen Austauschkrümmer zu bestellen - aber nicht für knapp 250 €.


    Wenn du aber mal 5 Minuten hast, mach mir doch bitte mal schnell ein paar Fotos inkl. der genauen Maße des Krümmers.

    Ich schaffe es ehrlich gesagt nicht in 5 Minuten den Krümmer auszubauen, um alles genau abzumessen.