Abgas-Anlagen für die 790 Duke

  • Die Endschalldämpfer werden doch in den meisten Fällen nicht speziell auf ein Motorrad angepasst. Durch die verschiedenen DB-KILLER werden die Endschalldämpfer dem entsprechenden Motorrad angepasst. Der eigentliche Endschalldämpfer ist eine Universal-Teil. Hat dadurch natürlich oft einen Leistungsverlust zur Folge.

  • Die Endschalldämpfer werden doch in den meisten Fällen nicht speziell auf ein Motorrad angepasst. Durch die verschiedenen DB-KILLER werden die Endschalldämpfer dem entsprechenden Motorrad angepasst. Der eigentliche Endschalldämpfer ist eine Universal-Teil. Hat dadurch natürlich oft einen Leistungsverlust zur Folge.

    AMEN!!!:amen::amen::amen:

    Motorrad: KTM 790 Duke BJ 2018 (105 PS Version)
    Defekte: Simmerring undicht (kurz nach dem 1000er Service getauscht)
    KM Stand (11.05.2019): 9000 km

    Auspuff: IXRACE MK2 -> wieder auf Serie gewechselt :kacke: (9-11 PS Leistungsverlust durch den IXrace)

    ECU: Coober (verbaut am 10.05.2019)

  • Ich habe den MK2 gleich nach der Überstellung der Duke vom Händler nach Hause montiert und könnte rein subjektiv damit kaum glücklicher sein (Sound/Fahrverhalten) - macht einfach eine mords Gaudi! Natürlich liest sich das mit den 10-11 ps etwas dramatisch und trübt die Freude.


    Mit dem Leistungsverlust kann ich gut leben, da ich zum Einen ja noch in der Einlaufphase bin und sie mir emotional enorm taugt.


    Habe nur Bedenken bzgl des Motors - kann man sich da bei dauerhaftem Einsatz was kaputt machen? Oder kann ich in 3 Jahren sagen - so jetzt will ich die 10ps haben und den originalen Pott wieder montieren, ohne dass es Spuren hinterlassen hat?

  • Ich habe den MK2 gleich nach der Überstellung der Duke vom Händler nach Hause montiert und könnte rein subjektiv damit kaum glücklicher sein (Sound/Fahrverhalten) - macht einfach eine mords Gaudi! Natürlich liest sich das mit den 10-11 ps etwas dramatisch und trübt die Freude.


    Mit dem Leistungsverlust kann ich gut leben, da ich zum Einen ja noch in der Einlaufphase bin und sie mir emotional enorm taugt.


    Habe nur Bedenken bzgl des Motors - kann man sich da bei dauerhaftem Einsatz was kaputt machen? Oder kann ich in 3 Jahren sagen - so jetzt will ich die 10ps haben und den originalen Pott wieder montieren, ohne dass es Spuren hinterlassen hat?

    Hey mach dir keinen Kopf, du hast jederzeit die Möglichkeit den Auspuff zu wechseln.

    Hier ging es nur darum, dass überhaupt mal jemand misst, wieviel Verlust er hat.

    Je nach Lust und Laune, hat man den Schalldämpfer doch in 2-3 Minuten getauscht. :zwinker:


    Ich werde den IXrace auch nicht verkaufen, ab und zu brauch ich Sound :sabber:

    Aber ich denke dann pack ich mir den DB-Killer unter die Soziusabdeckung mit passendem Torx :grins:


    Ein Kollege sagte letztens total begeistert zu mir "F**K! ... scheiß auf die 11 PS!!!".


    Und grade wenn du den Motor noch einfahren musst, kommst du eh nicht über 6500 u/min, wo der Verlust anfängt.

    Untenrum hat man ca. 2-3 NM weniger, die spürst du aber bestimmt nicht, und schonmal gar nicht wenn du den Unterschied nicht kennst oder lange gefahren bist.

    Motorrad: KTM 790 Duke BJ 2018 (105 PS Version)
    Defekte: Simmerring undicht (kurz nach dem 1000er Service getauscht)
    KM Stand (11.05.2019): 9000 km

    Auspuff: IXRACE MK2 -> wieder auf Serie gewechselt :kacke: (9-11 PS Leistungsverlust durch den IXrace)

    ECU: Coober (verbaut am 10.05.2019)

    Einmal editiert, zuletzt von oOMaDoXxOo ()

  • Die Endschalldämpfer werden doch in den meisten Fällen nicht speziell auf ein Motorrad angepasst. Durch die verschiedenen DB-KILLER werden die Endschalldämpfer dem entsprechenden Motorrad angepasst. Der eigentliche Endschalldämpfer ist eine Universal-Teil. Hat dadurch natürlich oft einen Leistungsverlust zur Folge.

    Bei denn meisten Herstellern ist das leider so. Ist eine art der Kostenoptimierung.

  • Anyway I find it hard to believe that a company like IXIL, with there experience in racing and road bikes would release a slipon exhaust that amounted to a 10% power loss.


    But a quick look on the pictures shows, that this exhaust ist probably build with easy implementations.The conclusion from oOMaDoXxOo its true.

    I don´t understand why everybody wants to have this exhaust.


    On our Duke 790 we adapt the Arrow. This one is a little bit bigger and with big diameters inside and also the db-eater.

    The feeling of the performance is good (but we don´t make a power measurement) and the noise is acceptable (95 dB instead of 92 db).

    Dateien

    • KTM-Duke790.jpg

      (152,63 kB, 81 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • ZEITMESSUNG 790


    Also ich mach mal einen neuen Thread auf bezüglich Zeitmessungen für die Duke für alle. Ich werde heute

    80-120

    60-160

    100-200

    Messen


    Werde es dieses wochenende leider nur mit dem IXrace Mk2 schaffen.

    Wäre cool wenn jemand mit dem Standart Auspuff lust hat auch Zeiten zu messen.


    Für Iphone kann ich. SpeedBox. empfehlen

    Für Android. DynoMeter.


    Drauf achten, dass die strecke wenig bis keine höhenunterschiede hat und man guten Empfang hat.


    Natürlich kann auch jeder andere Auspuff, veränderrung Gemessen werden. Je mehr desto Besser.


    Würde jetzt mal als einstellungen

    Trackmode

    Gasannahme Sport

    TC 4

    Nehmen und jede messung 3 mal machen und dann den Durchschnitt nehmen.


    Glaub wenn da mehrere mitmachen kommen da bestimmt n paar interessante werte raus.


    Heute Abend kommen von mir die Zeiten vom

    Mk2 ixrace mit standartüberdetzung.

    Nächste woche mit dem 15er Ritzel



    Hoffe, dass sich jemand mit dem standart pott erbarmt. Will eig nichtmehr wechseln wenn ich ehrlich bin :D

  • Womit misst Du denn das ?

    1.TS 80 X, 2.GSX-R1100, 3.GSX-R750 4.GSF1200 5. GSF 1200 6. CBR600 7.Gsf1200 ,8. CBR900RR, 9.GSF1200 10.GSF 1200 und seit 1.3.2019 das 11. Motorrad -die DUKE 790 MJ 2018 orange... ab 25. Juli 2019... 12. 790 Duke MJ 2019 schwarz

  • Ich hab gestern mal meinen Dämpfer gemessen und den Eater für "Polizei intensive Strecken" angepasst.
    Normal fahre ich den ohne Eater. Bin von dem Sound wirklich begeistert, schön tief und ordentlich am bollern und knallen

    ..leider habe ich selbst kein Vergleich zum MK2.


    anbei mal der Professionelle Messaufbau ;)

    IMG_1538.JPG


    Mit Original Eater

    IMG_1539.JPG



    Eater bearbeitet

    IMG_1546.JPG


    Ohne Eater

    IMG_1542.JPG

    3 Mal editiert, zuletzt von Poelsermann ()

  • Super sache, habe den bestellt, kriege ich nächste Woche....


    Braucht man dieses Wärmeschutzabweisblech wirklich?


    grüsse...

    Ich nehme an du meinst das Ding am rechten Blinker?! Der Leo pustet unter Selbigen. Von daher gibt es vermutlich keine verkohlten Teile.

  • Mal eine Frage an die Profis:


    Ich hab mir den ixrace mk2 montiert und bin auch sehr zufrieden damit. Letztens bei der ersten "längeren" Einweihung auf meiner Hausstrecke habe ich festgestellt, dass er nach etwa 1 Stunde "sportlicherer" Fahrweise deutlich lauter wurde und trotz beider db-killer mir persönlich beinahe unangenehm wurde. Geklungen hats schon grandios, aber ich hab nicht so diese scheiß-drauf attitüde was umwelt und rennleitung angeht.


    klingt der einfach so extrem? dann muss ich mich fragen, wieso hier manche den kleinen db killer entfernen :D


    oder kanns sein, dass ich an der anschlussstelle einen fehler gemacht habe? an sich ist die schelle bombenfest und das anschlussrohr liegt auch fast voll plan auf (fast = die abweichung auf zwei gegenüberliegenden stellen des anschlussstücks beträgt unter 1mm)


    Bin ja kurz davor, die Montage in der Werkstatt prüfen zu lassen, evtl gleich im Zuge des 1000er Service. Wenns hier aber Entwarnung gibt spart das Nerven und Geld :)

  • Moin Polaris :winke:,


    zum einen wird die 790er ein ganzes Stück lauter, wenn sie richtig warm ist, und zum anderen wirkt der IXrace MK2 so laut weil er so einen hochfrequenten Klang macht.

    Habe einmal mit beiden DB-Killern 94 dBA und nur mit dem großen 96 dBA gemessen.

    Also egal wie man es dreht und wendet, solange du den großen nicht rausnimmst, sollte alles in der Tolleranz liegen.


    Achja, 94 dBA zu eingetragenen 92 dBA hört sich erstmal unspektakulär an, ist aber schon für das Menschliche Gehör 20% lauter.


    Viele Grüße,
    MaDoXx

    Motorrad: KTM 790 Duke BJ 2018 (105 PS Version)
    Defekte: Simmerring undicht (kurz nach dem 1000er Service getauscht)
    KM Stand (11.05.2019): 9000 km

    Auspuff: IXRACE MK2 -> wieder auf Serie gewechselt :kacke: (9-11 PS Leistungsverlust durch den IXrace)

    ECU: Coober (verbaut am 10.05.2019)

  • Halte dich einfach Mal die hand an dir Schelle, wenn der Motor noch kalt ist. Dann fühlst du am besten, ob noch Abgase und austreten.

  • Hello,


    das ist ganz normal, das macht die mit jedem Auspuff der montiert ist. Kommt vom Vor Schalldämpfer der Effekt.


    LG