Kürbisse auf der Renne 2020

  • Hat jemand bock auf Groß Dölln , 6 Std. Endurancerace am 31.05.2020.

    Training findet vom 30.05. - 01.06. statt Rennen am 31.05. ab 13 Uhr.

    Würde mich selber in der "FUN-Klasse" einordnen habe aber leider "noch" keinen Partner.

    Fahremit meiner Duke 690 auch nur just for fun, ohne Ambitionen, Spaß steht im Vordergrund.

    Treibe mich dort sonst in Gruppe GELB rum.


    Da findet ihr alle Infos.


    https://www.motomonster.de/trainings/termine/

    Es ist zwar schon alles gesagt aber noch nicht von jedem.

    Einmal editiert, zuletzt von Sportster ()

  • Werde wohl mit einem Kollegen da sein. Kommen aus Hamburg. GD ist für "kleine" Moppeds einfach top.

  • Wenn Du allein kommst, kannst auch sicher gern bei uns im "Team" mitfahren, was die 6h Endurance angeht.
    Vorab: Uns geht es da beim besten Willen NICHT darum um biegen und brechen erster zu werden. ;)

  • Wir werden zu dritt vom 14. bis zum 17. April auf der Rennstrecke "Pôle mécanique d'Alès" (Cevennes, Frankreich) vier Tage mit S.T.E.I.L. Racing im Kreis fahren.


    Allerdings wird 2 Tage im Uhrzeigersinn und 2 Tage entgegen selbigem gefahren, was heißt dass man 2 Rennstrecken in 4 Tagen hat ohne zwischendurch umziehen zu müssen.


    Das nur mal so eingeworfen...


    (Das mit der Box im ursprünglichen Thread hat sich bereits erledigt)

    Wheelbagz


    Schutztaschen für den 2. Rädersatz

  • Hi Leute,


    2020 findet wieder das Superduke Treffen auf der Rennstrecke statt.

    2019 waren wir ca. 20 Superdukes


    Ziel für 2020 wären mind. 30Stk.


    Veranstalter: http://www.europeanbikers.net

    Rennstrecke: Rijeka / Grobnik

    Termin: 13-14.Juli

    Preis: 300€ für beide Tage (inkl. gratis Boxenstellplatz für alle Dukefahrer)


    Anmeldung ist bereits möglich.

    Bei Interesse einfach bei mir melden. (hier oder auch Instagram)


    Mfg Andi Burgschachner

  • So ein Mist, da ist mein seltsamer Kollege im Urlaub, da kann ich nicht weg.....

    Was kostet der Spass denn?

  • 300€ für 2 Tage Rijeka is aber nicht unbedingt günstig.....:denk:

    Im Mai bin ich mit Fastbike 4 Tage da, für 379€ und im September mit einem anderen Veranstalter 2 Tage für 229€.

  • 300€ für 2 Tage Rijeka is aber nicht unbedingt günstig.....:denk:

    Im Mai bin ich mit Fastbike 4 Tage da, für 379€ und im September mit einem anderen Veranstalter 2 Tage für 229€.

    Liegt evtl. am Boxenplatz. Und bei Fastbike werde ich wohl auch buchen, der Preis ist brutal niedrig - aber nur bei Zahlung in 2019. Der Preis in 2020 sieht deutlich anders aus.

  • Ja, der Preis von Fastbike bei Zahlung in 2019 ist echt günstig. Natürlich gibt es den ein oder anderen Premiumanbieter wie Haffeneger oder für mich auch Motomonster die vollkommen zurecht etwas mehr wie andere nehmen. Wenns aber nur ums fahren geht....im Juli bin ich z.B. 2 Tage in Most für 220€ incl Spassrennen :grins:

  • Ist mein erstes mal beim Veranstalter Fastbike, ich habe den Eindruck dass die bei der Streckenabsicherung usw so im Mittelfeld liegen.

    Hat jemand Erfahrungen mit dem Veranstalter, die er beisteuern möchte?


    Fahre sonst gerne Speer, Hafenegger dieses Jahr auch oder neu dieses Jahr mit Schräglage.

  • Ist mein erstes mal beim Veranstalter Fastbike, ich habe den Eindruck dass die bei der Streckenabsicherung usw so im Mittelfeld liegen.

    Hat jemand Erfahrungen mit dem Veranstalter, die er beisteuern möchte?


    Fahre sonst gerne Speer, Hafenegger dieses Jahr auch oder neu dieses Jahr mit Schräglage.

    Also ich war mit Fastbike im Mai in Rijeka und kann nichts Nachteiliges berichten. Ich habe auch von Jungs die schön öfters mit Fastbike unterwegs waren nichts Negatives gehört. Woran machst du das mit Streckensicherung fest??


    Bei Speer und auch Hafenegger gibt es Catering und die Instruktoren sind sicher auf einem andern Kalibiber. Schlägt sich natürlich im Preis wieder.Ich denk mal die Frage ist,was will bzw braucht man.....