Federbein undicht 1290 SAS und innen Verrostet

  • Moin,

    bin gestern mal ne kleine Runde gefahren und so nach 6-7 km bekam ich eine Fehlermeldung angezeigt- Federung !

    Angehalten nachgeschaut und festgestellt, das der Stecker am Federbein lose war ( da war ich noch nie dran ) Gleichzeitig war das Federbein auch leicht verölt.

    Bin mal gespannt wie die Liefersituation bei KTM ausschaut, ist ja noch Garantie drauf.

    Hab bis jetzt nur von einem Fall hier gelesen, oder noch jemand ?

    Federbein SAS.jpg

    Grüße

    DerSandmann


    KTM das Experiment - BMW die Vernunft - Aprilia die Liebe.

  • Wenn es blöd leuft liefern die nicht einfach ein neues federbein. Kumpel von mir mit einer 1190 r hat das auch schon durch da haben die es ausgebaut und eingeschickt zu wp. Mitten in der Saison war das ein prickelndes Erlebnis :sehe sterne:.

  • UPS :staun:


    Da die Werke gerade zu haben................

    Hab die Bilder zum Händler geschickt, war aber heute zu viel los.

    Rufe morgen früh mal an........bin gespannt.

    Grüße

    DerSandmann


    KTM das Experiment - BMW die Vernunft - Aprilia die Liebe.

  • Hi

    Hab das selbe Problem (1290 SAS) und kann berichten das KEIN neues Federbein geschickt wird. Das alte soll ausgebaut und repariert werden. Dauer lt. Auskunft hier (AT) bis 2 Wochen. Bin wenig begeistert und lass das mal sein. Momentan siffts gar nicht, hatte aber schon Flüssigkeit unter dem Motorrad...

    Grüße aus (der) St.Eiermark! :wheelie:

  • Hab jetzt ne Rückmail von meinem Händler bekommen. Ich soll bis zu 9.4 (solange läuft meine Garantie Mobilität) die KTM vom Service einschleppen lassen, dann kümmert man sich drum.

    Ohne Begutachtung nur durch das Foto geht nichts. Alternativ würden sie mir ein Federbein auf meine Kosten bestellen ( ca.1500,- plus 147,- Einbau) und nach Antrag ausgleichen oder nicht :sensationell:

    Ich hab mal Rooske angeschrieben, ob er WPs auch macht. Eigentlich hab ich keinen Bock wochenlang ohne die Dicke zu sein.

    Grüße

    DerSandmann


    KTM das Experiment - BMW die Vernunft - Aprilia die Liebe.

  • Würde denn auch ein Bein aus der 1190 mit der orangen Feder passen ? Natürlich ohne die Elektrik, nur so zum fahren ?

    Grüße

    DerSandmann


    KTM das Experiment - BMW die Vernunft - Aprilia die Liebe.

  • War heute morgen beim Händler zwecks Begutachtung. Jetzt wird ein Garantieantrag gestellt. Wie lange das dauert, da ja Kurzarbeit bei KTM angesagt ist, konnte mir keiner sagen.

    Auch wie KTM sich entscheidet, k.A.

    Schaun mer mal.......

    Grüße

    DerSandmann


    KTM das Experiment - BMW die Vernunft - Aprilia die Liebe.

  • Servus, hatte letztes Jahr das Problem "Federung"-Fehlermeldung. War bestimmt 3-4x bei meinem Hdl. der immer wieder was ausprobiert hat. Nervige Hin-und Herfahrerei.

    Das Problem ist aber, dass das Federbein eine Eigendynamik bekommt. War auf Sardinien und bin auf Grund der Fehlermeldung dermaßen "schwammig" unterwegs gewesen, dass es keinen Spaß machte.

    Hdl. meinte dann auch, dass man bei der Fehlermeldung keine Tour mehr fahren sollte.

    Bei mir war dann ein Techniker von KTM bei meinem Hdl. und hat mein Bike repariert. Seit dem keinerlei Probleme mehr. Das Federbein wurde allerdings nicht getauscht. ( Hätte ich gesehen). Ob es vor Ort repariert wurde kann ich nicht sagen. Den Stecker hat man aber wie bereits zuvor mit einem dünnen Draht fixiert, sodass er sich nicht lösen kann.

  • Von KTM hab ich immer noch nichts gehört.:Daumen runter:

    Bin mittlerweile doch noch einiges gefahren. Der Fehler kam jetzt nicht mehr aber die Kolbenstangen ist feucht, also leider keine Selbstheilung.

    Grüße

    DerSandmann


    KTM das Experiment - BMW die Vernunft - Aprilia die Liebe.

  • aber die Kolbenstangen ist feucht

    Wenn du sie trocken geiwscht hast und sie danach wieder feucht wird, ab zum Serbvice.

    Jedes weitere Fahren mit einem undichten Federbein macht's nicht besser und erhöht die Möglichkeit weiterer Schäden und unvorhersehbares Verhalten des Federbeins

    Probleme mit dem Fahrwerk? Fahr schneller!

  • Du hast doch gelesen, das der Garantieantrag läuft oder ?

    ja, und weiter? Ändert ja nichts daran, was zu tun bzw. nicht zu tun ist.

    d.h. Test, ob das Teil wirklich undicht ist. Wenn ja -> nicht mehr damit fahren und Service machen lassen (Garantie oder was auch immer), wenn nein, weiter fahren und Spaß haben.

    Probleme mit dem Fahrwerk? Fahr schneller!

  • Servus,


    das Problem hatte ich letztes Jahr auf der Frankreichtour. Fehlermeldung 1x, dann nicht mehr. Später fing das Federbein an Öl von sich zu lassen, ist aber nicht unters Moped oder auf den Reifen gesifft. Bin also schwammig weiter gefahren. Händler sagte dann es wäre halb so wild, Federbein wurde in der Saison zu WP geschickt und kam nach 4 Wochen wieder. Seitdem ohne Probleme. Volle Übernahme durch Garantie bzw. Händlergewährleistung.

    Choose your faith



    nach allen BMW´s erst 1190@ T und jetzt 1290 S@S :peace::peace:

  • So, da ich immer noch keinen Bescheid über die Reparaturfreigabe seitens KTM habe, werde ich das Federbein nun nächste Woche nach Rooske schicken.

    Da hab ich es wenigstens nach ein paar Tagen wieder und nicht nach Wochen od. sogar Monaten. :Daumen runter:

    :kacke:......auf Garantie :winke:

    Grüße

    DerSandmann


    KTM das Experiment - BMW die Vernunft - Aprilia die Liebe.

  • DerSandmann

    Hat den Titel des Themas von „Federbein undicht 1290 SAS“ zu „Federbein undicht 1290 SAS und innen Verrostet“ geändert.