Modelle 2008 bis heute

  • Hallo Gemeinde,


    ich spiele mit dem Gedanken, mir ein "neues" gebrauchtes Bike anzuschaffen.


    Der genaue Zeitpunkt für die RC8 (R?) steht noch nicht fest.


    Die 2008er hat ja so manche "Kinderkrankheit" hinter sich gebracht (Schaltstern, Nummernschildhalterung,...?)


    Ich suche bereits einige Tage im Netz nach einer Auflistung der Veränderungen /Verbesserungen in den Modelljahren, bzw. nach den Unterschieden und wie man diese erkennt. (Bin auch nicht der größte im Umgang mit PC und www. Sorry!


    Wer kann mir bitte weiter helfen?


    Sollte diese Frage bereits hier gestellt worden sein, bitte ich dies zu entschuldigen, da ich dann evtl. die Suchefunktion falsch befüllt habe.


    Besten Dank

  • diese sogenannten Kinderkrankheiten sollten/müssten bei allen 08er Modellen (denk nicht das da noch irgendwo eine mit 0 km rumsteht) bereits durch die rückhol Aktion von KTM beseitigt worden sein.
    falls du daran zweifel haben solltest kann dir der Verkäufer sicher die ID NR von der auslieferungsurkunde geben mit der du auf ktm.at überprüfen kannst welche Updates/Service an der Maschine gemacht wurden


    die "normale" 09er ist , meines Wissens nach, einfach eine 08er mit den Updates und einem ab Werk verbautem weicheren Federbein.


    die 09 R hat leichtere felgen, etwas anderes Fahrwerk, hochwertigere Kupplung oder Teile, Schaltstern und Pleuel, einen orangen rahmen, eine andere Serien Bereifung, mehr PS (warum? das müsste dir jemand mit technischem Wissen erklären)


    die 2011er R ist meines Erachtens einfach "nur" eine getunte RC8 mit neuen Gimmicks (liebe 11er R Treiber seit mir bitte nicht böse :prost: )


    rein äußerlich wird man den unterschied 08 zu 09 nicht erkennen. wie bei jedem gebraucht kauf zählt nur eine Probefahrt ein lückenloses Serviceheft und alles genau kontrollieren ob da nicht irgendwo versteckte sturzspuren sind.


    du kannst mit keiner rc8 was falsch machen. solltest du aber ein gutes Angebot für eine R bekommen, nimm die. sie ist eine fertige RC8.....

    kannst du sie nicht besiegen, musst du sie verwirren

  • 61230013100 PLEUELSTANGE KPL. 122MM
    61230018300 KURBELWELLE KPL.
    61230007400 I KOLBEN D=103 KPL.
    Getriebe:
    61233005100 LOSRAD 5.GANG
    61233006100 LOSRAD 6.GANG
    61233011100 LOSRAD 1.GANG
    61233015100 SCHIEBERAD 5.GANG
    61233014100 LOSRAD 4.GANG
    61233013100 LOSRAD 3.GANG
    61233016100 SCHIEBERAD 6.GANG
    61233012100 LOSRAD 2.GANG
    Schaltung:
    61234005144 SCHALTWELLE KPL.
    61234015144 SCHALTARRETIERUNG KPL (wie bereits oben angeführt!)
    61234012100 SCHALTWALZE KPL
    6903403114401S SCHALTHEBEL KPL. 09
    Schmierung
    61238021100 ÖLSIEB KPL.
    61238009144 DRUCKPUMPENDECKEL KPL.
    61238008100 SAUGPUMPENDECKEL
    Starter:
    61240020300 FREILAUFZAHNRAD KPL. 66Z


    Ich hab nur das im Froum gefunden, tut mir leid.


    Greez Hugo

    "Ich fahre KTM und bin Arschfettischist"

  • Tach V-Twins,


    wenn Du noch nicht fündig geworden bist, ich hätte nen Tip für eine RC8 R von einem Händler.


    gruss
    Norman


    p.s. Ab Freitag Mittag gehöre ich zur Gemeinde - endlich =)

  • RC8 08 - Alle mir bekannten Motorschäden sind in der ersten 08er Charge passiert (und des waren einige!). Öfter Probleme mit Öl/Kühlwasser Mischung, drückt leicht mal Öl raus... mir sind die Lastwechsel zu krass.
    RC8 09 - Krümmer isoliert, keine bekannten Motorschäden, weicheres Fahrwerk, Öl/Kühlwassermischung kommt nur noch selten vor, gleiche Lastwechsel wie 08.
    RC8 R 09-10 - Mehr Power, besseres Fahrwerk, leichtere Felgen, vibrationsärmer, lastwechsel geringer, Carbonfender, Ölrücklaufsystem, und viele weitere Kleinigkeiten wie bessere Kühlung und Bremsen... beschichtete Rasten und Schwinge, gefräste Gabelbrücke.... zu viel zum Aufzählen. Kein mir bekannter Motorschaden (der in MOTORRAD war selbst verschuldet)
    RC8 R 11 - gleiche Power wie alte R, schwerere Felgen, Fahrwerksdowngrade(zumindest billiger), bessere Motorkultur+Lastwechsel, LED Scheinwerfer, Ganganzeige, schwerer und viele Kleinigkeiten wie neuer Seitenständer...


    Updatefähigkeit: An sich ist die RC8 Serie untereinander kompatibel: Alles der 09er lässt sich an die 08er Schrauben. Auch das Ölrucklaufsystem der R lässt sich an die 08er Schrauben. Auch das Fahrwerk und die Felgen sind austauschbar... man kann sogar die Motoren(+ Steuergerät) tauschen... Scheinwerfer und Seitenständer der 11er...
    Tuning: Alle RC8en lassen in Sachen Motorkultur noch einiges an Optimierung zu. Kostet halt wieder was sich einen PC / AFR Tuner zu kaufen. Bei den 11ern ist das unnötig... zahmer als eine 600RR.


    Kinderkrankheiten: Nie abgestellt wurde die quietschende Bremse. Wobei das bei den 09er R Modellen noch am besten ist (Eigenfrequenz durch andere Felge anders). Risse im Cockpit, sich ab und an ablösender Lack am Tank, undichte Dichtungen an allen möglichen Stellen, Wassereinbruch an Scheinwerfer oder Dashboard, zu weicher Kennzeichenhalter der Kennzeichen am Reifen schleifen lässt, Immer mal wieder Startprobleme.... Klingt erstmal viel, aber die Japaner sind da auch nicht besser. Man kann immer Glück oder Pech haben. Wobei die Montagsmotorradquote bei KTM wohl etwas höher ist.


    Für mehr Infos frag doch mal die Suche.


    Auf jeden Fall ein geiler Hobel! Fahr einfach alles mal probe, soweit dir das möglich ist.


    Druck haben sie alle, geiles handling haben sie alle, geilen sound haben sie alle, seltenheitswert haben sie alle, geiles design haben sie alle, viele einstellmöglichkeiten haben sie alle, geile sitzposition haben sie alle...


    Welche du nimmst ist Geschmackssache und eine Frage der Finanzen. Ich hab zur R gegriffen, weil die normale zu krasse Lastwechsel hatte und mir etwas viel vibriert hat. Ich hätte wohl auch die RC8 genommen, wenn die damals auf der Probefahrt nicht gleich so viel Öl ausgespuckt hätte. Das hatte mich dann doch abgeschreckt... neben den billig wirkenden Oberflächen und Lastwechseln. Naja, und der Preis war damals auch noch abschreckend. Bin froh, dass ich auf die junge gebrauchte R gewartet habe.

  • Nur die AHK ab 2013 und die Farbe. Ab 2013 gabs nur noch eine Farbe (schwarz weiß mix).


    Mein alter Beitrag ist von 2011, die Hinweise zu Motorschäden sind überholt. Ich hatte z.B. einen. ;-)


    Du solltest auch mal die Beiträge zum Akra Mapping lesen, die kostenlos die Fahrbarkeit verbessern. Vielleicht willst Du dann doch eine 09er R.

  • Nur AHK sonst alles gleich? Ist es Sinnvoll die AHK abzugreifen oder ist reicht die elektronische Variante

    Rule #32 – Enjoy the Little Things

  • Die RC8R ab 2011 hat im Bordcomputer serienmäßig 2 Mappings abgespeichert: eins für 95-Oktan-Sprit (170 PS) und eins für SuperPlus 98 Oktan bzw. Premium-Spritsorten von Shell oder Aral (175 PS).
    Du kannst Dir selbst aussuchen, ob Dir z.B. für die Landstraßen-Tour 170 PS reichen (und sparst einige Cent an Sprit), oder ob Du für die Rennstrecke :wheelie: die vollen 175 PS abrufen willst.

  • Hi !


    Bei den RC8"R" von 2009 bis 2010 standen z.B. nur 165 PS im Fahrzeugschein obwohl die alle so 171 bis 174 PS


    in den Tests abgedrückt hatten . Das waren die Werksintern mit 691er bezeichneten Motore . Die ab 2011 bis zu letzt


    waren die Werksintern 693er genannten Motore mit Doppelzündung , die hatten 170 PS in den Papieren und so 170


    175 PS in den Tests . Was interessieren die Angaben im Fahrzeugschein ? Die hier in Mobile gezeigte dürfte bei 180


    PS liegen mit Akra und PC V Abstimmung . Kaufen und Freude damit haben ! Wobei die , die immer um die Stamm-


    tisch - Fahrzeugschein - PS buhlen , die werden eher Angst vor den Fahrleistungen einer RC 8 haben. :staun: :staun: :staun:


    Ciao Tom

  • Also gibt es kein FahrzeugSchein mit 175ps? Kann ich von außen erkennen ob der Motor 691er oder 693er ist ? Ich will nicht nerven Finde das halt kurrios

    Rule #32 – Enjoy the Little Things

  • Außerdem wäre noch die Führung des Kühlerschlauchs über den Ölkühler (691) bzw. unter dem Ölkühler (693) recht markant.


    Die Kühlerschlauchführung ist bei den R-Modellen generell gleich, egal ob 691 oder 693! Nur bei dem 1150er (612) der RC8 liegt der Kühlerschlauch neben dem etwas kleiner dimensionierten Wärmetauscher.


    Der 693 ab 2011 hat ebenso eine gößere LMA verbaut ... und entsprechend größeren LMA-Deckel als die Vorgängermodelle. :ja:


    Aber wie ja bereits geschrieben wurde ... am markantesten ist beim 693er ab 2011 der zweite Zündkerzenschacht an der Zylinderkopfseite.

    @ RC8-Medicus

    Es steht jedem frei ... sich seinen Illusionen hinzugeben. Hat ... zumindest temporär betrachtet ... auch seinen Reiz. :prost: