Problem mit Kühlersystem - Overheat in Kolumbien

  • Hi Leo,


    wo geht´s denn hin in Kuba, jenachdem hab ich da ein paar Kontakte...


    Kontakte sind immer gut... ;-) kannst gerne an meine Email schicken... Oder WhatsApp...



    Was die Kurbelwelle angeht wurden beim Tausch die "Schallen" (zwei Metallring) falsch montiert. Das hatte sich insbesondere bei hohen Drehzahlen durch Laute Metallgeräusche bemerkbar gemacht. Laut der Mechaniker war da noch mehr vermurkst und der Motor hatte zu viel Hitze erzeugt.
    Ich hab irgendwann auch gar nicht mehr weiter gefragt..


    Nun ärgert mich nur noch diese Fehlermeldung... Ansonsten weitestgehend alles gut...


    Lg



  • Tja... Den Schriftverkehr mit KTM willst nicht wirklich haben... Zitat: "Ein Defekt bei einer Reise wie Ihrer ist mitunter nicht auszuschließen".


    Ich rede da gegen die Wand und der Sachbearbeiter hat halt auch seine Grenzen. Bin wie ihr da ganz normaler Kunde.

  • Moin...


    Hatte hier schon mal jemand einen "Kühlluftfehler" und kann mir sagen was den Fehler beheben könnte?


    Kommt selten der Fehler ... Aber selbst nach dem Motortausch noch immer... :-(

    Kühlerventilator(en) Freigängig und laufen Sauber?

  • Hi Leo,


    nun, danke zunächst für deine Info. :grins:


    Du hast geschrieben, dass bei einem Tausch die "Schalen" nicht richtig verbaut wurden. :weinen: Nun, dass ist im nachhinein gesehen,Käse :-), aber könntest du unter Umständen, nicht die Werkstatt respektive den Mechaniker dafür zur Verantwortung ziehen. Wenn irgendwie möglich...ist ja nicht dein Verschulden, oder... :kapituliere:
    Ich weiss natürlich, dass du dort drüben und nach all dem Stress andere Dinge :wheelie: im Kopf hast, aber,... du musst ja lt. deiner Info recht viel selbst zahlen, obwohl du gar nix dafür kannst, wenn ich das richtig verstanden habe. :denk:


    KTM macht es sich m.M.nach(Sachbearbeiter) etwas einfach... auch nachdem sie sich dazu gerungen haben, auszuhelfen... :prost:
    Ich weiss das KTM genervt ist, weil du öfters die Garantie, Kulanz in Anspruch genommen hast, aber irgendwie ist das zum Kotzen, dass mal wieder der Kunde bitten und betteln muss. :zorn:


    Die Wartungen, Services so nehme ich an , dass diese, soweit möglich, gemacht wurden? Bist ja recht viel gefahren und die Schwierigkeiten, sind erst nach den Werkstattbesuchen aufgetaucht und vorher bist du recht viele Kilometer recht problemlos gefahren. :kapituliere:


    Trotz alldem , gib bescheid, was KTM geschrieben hat, würde die Community interresieren und mich natürlich auch, wenn ich ehrlich sein soll... :titten::wheelie:
    Weiterhin gute Fahrt und nicht unterkriegen lassen, don´t wheel and drive... :lol:

  • Kühlerventilator(en) Freigängig und laufen Sauber?


    Ich sehe da keine Fehler. Komisch auch, dass die Fehlermeldung immer kommt wenn dir Motortemperatur i.O. ist. Beim letzten Mal 97°. Die Lüfter laufen. Hum...


    Pilot31: Glaub wenn ich da was reisen wollte bräuchte es einen Anwalt...

  • Moin,


    der "Kühlluftfehler" ist bei mir bisher 2 mal aufgetreten.
    An einem sehr heißen Tag (für deutsche Verhältnisse), über 30°.
    Beim Fahren, ca. 30min nach Fahrtbeginn.
    Hatte dann den Fehlern quittiert und gut war. ich hatte keinerlei Änderung an Motorlauf oder Temp. Verlauf feststellen können.

  • Hallo Martin,


    das ist ja alles wie verhext, hoffentlich ist deine Katze nicht irgendeinem Voodozauber erlegen. :teuflisch: Aber Du wirst das schon durchstehen, das Forum ist bei Dir. :gute besserung:
    :tröst: Wolfgang :alter schwede:

  • Ich sehe da keine Fehler. Komisch auch, dass die Fehlermeldung immer kommt wenn dir Motortemperatur i.O. ist. Beim letzten Mal 97°. Die Lüfter laufen. Hum...


    Pilot31: Glaub wenn ich da was reisen wollte bräuchte es einen Anwalt...


    Nun wenn ich dem Motorrad sein Bordcomputer und seine APP's halbwegs verstanden habe
    :denk:
    die Lüfter sind über "BigBrother" drehzahlgeregelt und kontrolliert...
    Wenn die Dinger also nicht die gewünsche Nenndrehzahl erreichen
    -zb. weil verspannt eingebaut, eine Ratte oder Ähnliches schläft auf den Ventilatorfügeln oder sonstwas hemmt die Lüfterdreh...-
    fängt "BigBrother" an im Display rum zu nölen.

    2 Mal editiert, zuletzt von LuckyDuck ()



  • Kontakte sind immer gut... ;-) kannst gerne an meine Email schicken... Oder WhatsApp...


    Die haben´s da nicht so sehr mit email oder whatsap...


    Die Gegend ist


    a -Playa Larga (Schweinebucht)


    b -Holguin, im Südosten.


    Falls erforderlich kannst du dich gerne bei mir melden.

  • Ich dreh durch. Noch immer Overheat... ;-(


    Auf Landstraßen kein Problem aber gestern hier in Cartagena ist mir nach knapp 30 min Stadtverkehr das Motorrad wieder zu Heiß geworden. In den KTM Gruppen bei Facebook gibt es ein Video.


    KTM weiß nur auch nicht mehr weiter und lässt mich ganz schön sitzen. (Nu ist der Motor ja bezahlt)... :-(


    Also... Motor neu. Thermostate neu. Sensoren neu. Radiator gecheckt. Lüfter laufen auch.... Was noch?


    Die Kollegen haben in der Werkstatt beim Motortausch von der grünen (silikat) Kühlerflüssigkeit auf die rote (kein silikat) umgestellt. War bei mit immer grün. Ist das einzige was ich feststellen kann was anders ist...


    Könnt euch nicht vorstellen wie enttäuscht ich bin...

  • doch martin können wir :tröst: :tröst:
    tausch einfach einmal das dashboard u.od. steuergerät; womöglich ist nur der tacho/die angzeige bzw. das steuergerät kaputt;
    wäre zwar der knaller aber ich tendiere nun mehr richtung unmögliche fehlerquelle;


    ciao

    ein gesundes vorurteil erspart einem das nachdenken!

    Frauen sind die einzige Beute die ihrem Jäger auflauert.