Beiträge von clausi

    5. Satz CTA3 nun drauf.


    Der Vordere wurde jetzt nach 11000 km gewechselt, hätte sicherlich noch 1500 km gehalten aber nach der Laufleistung von 2 Hinterreifen hat er für mich seinen Dienst getan, zudem hatte ich nun auch ein Abrollgeräusch, ein wummern, nichts heftiges.


    Der Hintere hat diesmal nur 5000 km gehalten (sonst so um die 6000 km), was solls, egal.

    Dann gehöre ich wohl zu den sehr wenigen 19 Zöller die auch nach 3 St. 19 Zöller Adventure Bikes unzufrieden sind was das Gewackel Oben raus betrifft.


    Keine Ahnung wie sich das beim 21 Zoll Rad auswirkt, aber auch beim 19 Zoll iss es nich lustig......


    Ich denke die Diskussuin kann man ins Unendliche weiterführen, manche haben Glück und manche Pech, dabei bleibe ich und schiebe es nicht auf die Reifen sondern aufs Bike.


    Wäre mal interessant zu wissen, von denen ihr Bike mit dem PST2 nicht pendelt, wie es sich verhält wenn diese nun den CTA3 montiert haben - ich kanns leider nicht beurteilen weil ich noch keine Adventure hatte die Oben raus (eigentlich nur auf der Autobahn) nicht gependelt hat.

    Ok, war wohl im Eifer die falsche Wortwahl :knie nieder:......... jedem den Reifen nach seinem Gusto :Daumen hoch:

    Dann mach den Pirelli wieder drauf Oli - dann würde ich an deiner Stelle nicht mehr weiter rummachen.


    Ich mach auch nicht mehr rum, ich bleib beim CTA3 da meine 1190 Adv. wie auch meine beiden 1290 Adv. gependelt haben bzw. jetzt noch pendeln, egal mit welchen Reifen, ich sag immer noch das liegt an der Konstruktion der Fahrzeuge oder am Glück bzw. Pech der Toleranzen am z.b. Schwingenlager etc., schlecht gemacht von KTM - der eine hat Glück, die meisten jedoch Pech.

    Carsten, mach Dir keinen Kopf, auch der CRA3 ist nicht anders wie der CTA3 - meine Erfahrung !


    Einen eigentlichen Unterschied hab ich bis Dato nicht erfahren, außer dass der CTA3 Vorderreifen mindestens 2 Hintere hält (10.000 km oder mehr) und beim CRA3 der Vordere jedoch schon bei 4000 km platt ist.

    Die Hinteren halten beide ziemlich gleich lang, max. 6000 km (bei mir).

    Mit anderen Pellen pendelt die SAS aber auch - so meine Erfahrungen - Autobahn ist/war bei allen Kacke. Ich behaupte weiterhin dass das am Konzept/der Ausführung der Bikes liegt.


    Ich mach jetzt den 5. Satz CTA3 drauf weil er im Geläuf für mich einfach unschlagbar ist.

    z.b. den Beladezustand am Dashboard verändern und schauen ob sich das Federbein bewegt.


    Probleme ? Deshalb hab ich ja geschrieben die Historie des Bikes zeigen lassen - oder beim zuständigen Händler anfragen/abfragen :zwinker:

    Ich würde natürlich erst den optischen Allgemein Zustand begutachten, wie man mit dem Bike umgegangen ist, und ob die Verschleißteile wie Bremse, Kette, Reifen i.O. sind.


    Ob das KD-Heft lückenlos ist und ob der Verkäufer eine Historie über das Fahrzeug hat was außer KD`s schon daran gemacht oder ersetzt/erneuert wurde.


    Ob Zubehör Teile am Fahrzeug verbaut sind die auch dran sein dürfen, ABE`s oder Eintragungen gegenprüfen.


    Manchmal ist auf nem Bike noch ne Restgarantie oder vielleicht wurde auch eine Garantie-Verlängerung gemacht - finde ich immer gut.


    Ansonsten, aus meiner Sicht gibt`s nix anderes wie bei andern Bikes auch, Probefahrt und danach schauen ob die Simmerringe dicht sind.


    Was anderes fällt mir auf die Schnelle gerade nicht ein..........außer viel Spaß dann damit, Hammer-Bike :Daumen hoch:

    Mir hat ein Conti Techniker vor paar Tagen erklärt, dass KTM selbst die Freigaben fährt/macht/frei gibt/oder auch nicht frei gibt - wäre wohl der einzige Hersteller der das (noch) so macht/machen will.


    Keine Ahnung was da nun stimmt oder auch nicht........

    Mitschuld an dem ganzen Dilemma sind aber auch (meist einzelne) Fahrer, die ihren zu kleinen Johannes mit Dezibel kompensieren müssen.

    Ich höre bei schönen Wetter immer dasselbe Motorrad bei uns das Tal runter kreischen.

    Ein mit 17.000/min büllender 4-Zylinder-Querbaukasten ohne Eater und dafür mit aufgerissenem Schnorchel - und das gut 10 mal am Tag. Wie kann man dieses impertinente Gekreische nur schön finden?

    Kein Wunder, dass sich die Anwohner ärgern und die Gemeinden Sperren verhängen.

    Off Topic on:


    Und genau die Spinner gilt es rauszufischen und aus dem Verkehr zu ziehen - statt alle über einen Kamm zu scheren !!


    Off Topic off.

    Shit !!!


    Wenn auf dem Bike noch Garantie ist würde ich auch keinen Finger daran krumm machen.


    Ich hoffe Du hast noch Garantie drauf ??


    Viel Erfolg Gerry, und lass uns wissen was defekt ist, wie es dazu kam, wie das geregelt wird und wie hoch sich die Kosten belaufen.


    *Daumen fest drück*

    So wie ich mich einschätze, werde ich die Höchstgeschwindigkeit wahrscheinlich so gut wie nie ausnutzen, aber trotzdem mal die Frage:


    Schafft die SAS mit 45er Kettenblatt noch die angegebenen 250 km/h oder läuft sie vorher in den Drehzahlbegrenzer?

    Mein Tacho zeigte (mit dem 45er Kettenblatt) schon mal 265 km/h an.


    Wie schnell das dann letztendlich wirklich war steht auf einem anderen Blatt, ich jedoch möchte das 45er nicht mehr missen.