Beiträge von clausi

    Hannes, das ist doch ein Kunststoffteil (oder?) und Du hast am Linken Koffer auch das Teil (als Muster, evtl. halt Spiegelverkehrt), vielleicht kann Dir jemand das Teil am 3-D Drucker anfertigen ??


    Wenn es ein Kunststoffteil ist, würde ich einen neuen Fred hier eröffnen, gezielt an Jungs/Mädels gerichtet die einen 3-D Drucker haben bzw. die Möglichkeit haben, oder einen kennen (oder einen Weg kennen, Shapewayes vielleicht: https://www.shapeways.com/marketplace?type=product&q=ktm etc.) das herzustellen.


    Heutzutage ist da viel möglich und es kann ja nicht sein dass man einen Koffer wegen so ner "Kleinigkeit" entsorgen soll - Umwelt und Ressourcen !


    Wenn es ein Metallteil ist, Säge, Feile, Bohrer etc. - wie erwähnt, ein Musterteil hast ja am Linken Koffer - und der Winter ist lang.........


    Viel Erfolg !

    Fahre den J&H auch schon über 10.000 km (und jetzt an der neuen SAS auch schon über 2000 km ) und hab damit Null Probleme - fahre weiter damit und erfreue mich daran :grins:

    Nee der Händler meinte, dass sei bekannt, das sei ein Spurversatz, und Serie, da könne man nichts machen.

    Ich hatte noch keine die nach rechts (oder auch links) zog - ich glaube dein Händler hat dir Nonsens erzählt damit er Ruhe hat.

    Also meine 1290 SAS benötigt keine Freigabe da im COC nur Reifen Größe und Geschwindigkeits Index hinterlegt sind. :grins::peace: :winke:

    Ja das ist ein alter Hut und hier längst bekannt, es gibt aber ne Freigabe/Empfehlung seitens der Fahrzeug-Hersteller und/oder der Reifenhersteller, vielleicht ist es auch nur eine Empfehlung, egal wie es heißt.

    Fakt ist, KTM gibt den CTA3 nicht für die SAS frei deshalb gibts auch bei keinem Reifen-Portal eine Freigabe dafür runter zu laden - egal ob das in den Papieren notwendig ist oder nicht - für z.b. den CRA3 gibts ne Freigabe für die SAS zum Download.

    Ergo, taugt der CTA3 wohl nicht für die SAS, vielleicht gerade wegen dem Lenkerflattern :denk:

    Damit lief meine auch bis 250 stur gerade aus.

    Jetzt mit CTA3 ab 180 völlig unruhig.

    Deshalb hat der CTA3 wohl auch keine Freigabe von KTM bekommen - übrigens, KTM macht selbst die Freigaben, nicht wie manche vielleicht denken das Conti (oder ein anderer Reifenhersteller) das für KTM macht.

    Ist wohl nicht üblich dass das der Hersteller selbst macht - so ne Aussage eines Conti Außendienstler.

    Ruf doch mal bei dem Händler an, er soll doch bitte mal schauen was an dem Fahrzeug für Reifen montiert sind......und lass uns das dann bitte Wissen !


    Danke

    Habe nun 3000 km runter und es fehlt etwas Öl ( so ca.0,4ltr )


    Haben bei der 1000 auch Motul drauf gemacht und war auch etwas wenig wie es aussah !


    Ist das normal das die 1290 etwas Öl braucht....

    Nein, brauch eigentlich kein Öl.


    Man sollte es wohl nicht bis Oben hin voll machen, da es wohl sonst wieder über nen Überlauf (oder Schlauch) raustransportiert wird und es einem einen Ölverlust vorgaukelt wenn unterm Fahrzeug plötzlich ein paar Tropfen Öl liegen - so oder so ähnlich wurde es hier drin schon mal kommuniziert.