Beiträge von woelffle

    Hallo,

    hab mal meinem Scheinwerfer ein optisches Upgrade verpasst.

    Ob TÜV konform will ich nicht diskutieren. :zwinker:

    Um es nicht zu auffällig/störend zu machen hab ich die Lichtfarbe Ice-Blue gewählt.

    Also nur leicht bläulicher Touch. :ja:


    -Scheinwerfer ausbauen

    -Standlichtkabel trennen.

    -Fahrzeugseitig mit Rundstecker-Splitter versehen

    -links und rechts 14er Loch in SW gebohrt und entgratet.

    -Materialrückstände aus SW geschüttelt

    -T10 Gummisockel mit Ice-Blue-LED-Leuchtkörper versehen

    -Rundstecker an T10 und orig. Standlichtkabel angelötet

    -wieder verbaut


    Hier das Ergebnis. :grins:

    Ja, jeder, den die original Schaltung (Fahrlicht an bei Zündung) stört, findet seinen Weg es zu ändern.

    Da ich in die Schaltereinheit rechts schon einen KAWA-Schalter implantiert hab für meinen Zusatzscheinwerfer,

    müsste ich an der linken Seite was ändern.


    China Schaltereinheit mit Licht-on-off bestellt.

    Kabel ausgelötet und orig. KTM Schalterkabel eingelötet.

    Stromzufuhr für Licht-Umschalter halt geschleift über den Licht-on-off Schalter.

    Kabelfarbe war glaub :denk: Grün-Rot.

    Somit hab ich am Hauptleitungssatz weder was durchtrennt, noch was eingelötet,

    alles original.

    Natürlich habe ich nicht gern einen KTM Schalter wegen den Kabel geschlachtete,

    hab aber nirgends einen passenden Stecker gefunden.


    Bedeutet,

    Stand-/Begrenzungslicht brennt weiterhin bei Zündung ein, aber Fahrlicht nur, wenn ich einschalte.

    Hm,

    ich hab zwar noch keine Getriebe komplett zerlegt,

    aber die Größe lässt ja eine Art Ausschlussverfahren zu.


    Hab mich mal dran probiert, hoffe, dass ich richtig liege.

    Sicherungsring Kolbenbolzen - Durchmesser größer

    Ventilfedern - Durchmesser größer

    Rückholfeder Schaltwelle - Durchmesser größer

    Arretierungshebelfeder - Durchmesser größer

    Druckfedern Schaltgabel - Durchmesser kleiner (vermutlich)

    Kontaktfedern Neutral- Durchmesser kleiner

    Spannfeder Schaltwelle 56534013100 - könnte passen Drahtstärke 0,8mm (mal messen)


    Andere Federn fallen mit im Motor nicht ein.

    Erst mal prüfen, ob überhaupt noch gescheite Bremswirkung hast. Oder erst, wenn der Hebel fast ganz runtergedrückt ist.


    Vermutlich hast Luft im System. Kommt öfters vor, dass die Luft ziehen, zumindest bei den Nicht-ABS-Modellen ne Krankheit und nen Scheiss zum Entlüften.

    Hm,

    die Oberon sind doch baugleich wie die RSR.

    also Sehen schön aus, bringen aber nur minimale Verbesserung bei unserem 990er Motor.

    Der Aufbau ist wie beim originalen mit einem O-Ring, somit hat der Kolben immer noch die Möglichkeit zu verkippen, zu verhaken,

    den O-Ring zu beschädigen und ein Nut in das Alu zu fressen.

    Hatten den RSR montiert, nach 15km Keine Kupplungstrennung mehr. Nach 30Km erst Ölaustritt.


    Das Problem beim 990er ist, dass die Betätigungsstange sehr lange ist und schlecht geführt.

    Dadurch nutzt sie sich bei KNZ ab, weil sie mit der Zeit nicht mehr mittig auf die Kugel trifft.

    Dadurch kann der Kolben mit 1 O-Ring leicht schräg betätigt werden und leicht klemmen, ne Nut fressen usw.

    Wenn der leicht klemmt und die Kupplung los lässt, entsteht kurzzeitig ein Unterdruck in dem System bis oben im KGZ die Zulaufbohrung erreicht ist.

    Wenn dann noch etwas einseitig Spalt in KNZ zwischen Kolben und Gehäuse ist, kann er Lust ziehen.

    Öl, größere Moleküle wie Luft, darum erst mal kein Öl-Austritt.


    Zusätzlich siehst du den Ölaustritt bei RSR /Oberon nicht, da er beim Kolben eine Kappe drauf hat.

    Erst wen dahinter das Öl steigt, drückt es zum Entlüftungsloch oder beim beweglichen Teil raus.


    Fazit (zumindest für mich):

    Finger weg von Nachbauten (KNZ) mit einem O-Ring.


    PS:

    Klar, meine versuchte Erläuterung gilt natürlich nur,

    wenn du bei entlüften am KNZ Luft hast und nicht oben an der Pumpe das Luftpolster ist.

    Hallo,

    mach den alten Chat mal wieder auf (hab keinen besseren/aktuelleren gefunden) :winke:

    Hab mich mal an Quickshifter versucht.

    Möchte auch nicht die Diskussion wieder aufmachen, ob man das braucht oder nicht. :nein:

    Ist für mich eine falsche Fragestellung.

    Frage(n) sollte(n) sein, will man das und will man das Geld investieren.

    Das muß jeder für sich beantworten.

    Bei mir war PC-V + Sensor zum Glück ein Schnäppchen beim Einkaufen. :grins:


    Ich hab mich für Dynojet entschieden. Bei den anderen Sensoren war ich etwas skeptisch (persönliches Bauchgefühl).

    Die bis jetzt gezeigten Umbauten mit Dynojet waren für mich vom Bauraum her etwas eng.

    Rede von dem Bolzen, die in den Hebel geschraubt wurde und darauf der Kugelkopf montiert wird.

    Für mich etwas eng zum Stiefel.


    Hier meine Lösung in den Bildern :grins:

    Vielleicht optisch nicht die schönste Lösung :zwinker:,

    aber funktioniert super und auch Kollision mit dem Stiefel ausgeschlossen.


    Unten verwendet Alu-4-Kantrohr 43x23mm oben Aluplatte 3mm Stärke.

    Benötigt noch ein paar Schrauben, Unterlegscheibe und ISO-Stopmuttern.


    Einstellung des Abstandes Geber zu Nut in Betätigungsstange müsst ihr durch Probefahrten individuell rausfinden.

    Anhaltspunkt sind 15mm.

    Bei mir waren 15.2mm optimal.


    Viel Spass beim Nachbauen/Umbauen/Optimieren meines Vorschlags. :winke:

    Servus,

    hätte da nen keinen Tipp für die 300ter-Orig.-Scheiben Fahrer.

    Schmeißt sie in den Mülleimer! :ja:


    Kauft euch von der SD mit Radial-Zangen die längeren Bremssattelbefestigungsschrauben und die 4 Distanzen.

    Schaut im E...y Kleinanz. oder ähnlichem nach 320er Scheiben der alten Duc´s (z.B. 916) oder der alten Yamahas (z.B. FZR 1000 3LE).

    Die Kröpfung und die Anschraubpunkte sind gleich wie bei unseren KTMs.

    Kauft nicht die OEM Scheiben von Yam, die haben das gleiche Problem, also von anderen Anbietern.

    Und achtet drauf, was für Bremsringe montiert sind, viele haben früher Guss gefahren, baucht ihr dann halt entsprechende organische Bremsbeläge.


    Ich hab mir z.B. 2 nagelneue ABM Wave (eingelagert Neuware) mit Stahl-Bremsring bei Privat gekauft. 120€ der Satz :peace:


    Achtung:

    Da Yam und Duc die Schrauben mit dem großen Kopf verwendet, bekommt ihr Probleme mit der Scheibe, die ihr links montieren wollt.

    KTM Schrauben sind höher, und ja, ihr müßt diese verwenden wegen dem Tachosignal.

    Um den Luftspalt zwischen Geber und Schrauben einzuhalten, müsst ihr die Scheibe (links) mit nem Zapfensenker eventuell/bestimmt bearbeiten.

    Wenn nicht kann es zu 2 Problemen führen.

    1. Schrauben zu lang und schrotten euren Tacho-Geber

    2. Luftspalt (Geber zu Schrauben) zu klein, dadurch über 100km/h ein Springen der Geschwindigkeitsanzeige im Display.


    Hoffe der eine oder andere Sparfuchs, der sich keine 300ter Austausch-Scheiben leisten will/kann, kommt so trotzdem zu was. :winke:


    PS:

    Bitte aufpassen bei mir hat mit der Kombination 320 ABM und SRQ Belägen bei Schreckbremsungen das Vorderrad kurz blockiert.

    Hier noch was, weil´s gerade etwas langweilig im Forum ist (wenig Beiträge). :ja:


    Dass unseren langbeinige 990er nicht gerade viel Stauraum haben, ist jeden bekannt. :grins:

    Wie man das Fach unter der Sitzbank ändern kann, hab ich schon mal gepostet.

    Hier ne leichter Variante um etwas (a Bissle was) mitzunehmen.

    Hab auf der Tour in die EU Nachbarländer da immer die Ersatz-Lampen und die Warnweste drin.


    Die Box könnt ihr bei unseren asiatischen E...y Anbietern um kleines Geld bekommen, den Rest im Baumarkt.

    Der Werkzeugboxenverschuss sollte sein, damit sie sicher zu ist, genau so, wie der Sicherungsdraht durch den Verschluss.


    Da die Box nicht arg auffällt, werde ich sie sogar montiert lassen.


    viel Spass beim etwaigen nachbauen. :grins:

    Das bischen Farbe auf der geringen Fläche wird nichts bzgl. der Wärmestrahlung (ver)ändern. Da hilft nur eine Keramik-Beschichtung oder das Umwickeln mit Titan-Hitzeschutzband! (Abgasanlage komplett ohne ESD)


    ...wenigstens sieht es schick aus! :Daumen hoch:

    ja, hab es auch wegen der Optik gemacht. :grins:

    Gefällt mir optisch auch ganz gut.

    Darf ich mal blöd Fragen welchen Graphitring du gewechselt hast?

    Danke

    Gruß

    Hinterer Zylinder Krümmerrohr zu Flammrohr/Hauptkrümmer.

    Gibt mehrere Beiträge hier im Forum. Der löst sich von Zeit zu Zeit gerne komplett auf.

    Dadurch undicht, Moped lauter, falsche Lambdaregelung (Lambdasonde erst nach der Verbindung) am hinteren Zylinder, bis hin zu AU Problemen beim TÜV.

    Servus,

    nein, kein Fehler in deiner Denkweise. :Daumen hoch:

    Aber du hast einen anderen Ansatz für deine Denkweise.


    Du: Blech soll Hitzestrahlung vom Y-Rohr an andere Komponenten des Mopeds verhindern/verringern.


    Ich: Zusätzliche Faktor einkalkuliert. :zwinker:

    Hitzeschutzblech soll Hitzestrahlung vom Y-Rohr an andere Komponenten des Mopeds verhindern/verringern,

    erwärmt sich aber selber dadurch (durch Direktverschraubung an Y-Rohr, sogar punktuell gewaltig).

    Diese Wärme des Bleches wird auch an die Umgebung abgegeben.

    Wenn die Oberfläche des Bleches größer ist, eine "etwas" (vermutlich minimal) bessere Kühlung

    des Bleches durch Umgebungsluft/Fahrtwind. Blech generell leicht kühler.


    Hoffe meine Denkweise hat keinen Fehler. :denk:

    Hallo zusammen,

    gerade etwas ein Sommerloch im Forum, darum schreib ich mal was.


    Das Alu-farbige Hitzeschutzblech fand ich immer nicht so passend im Motorradzentrum. :denk:

    Beim Wechseln des Graphitrings hab ich das Y-Rohr auch gleich ausgebaut und das Hitzeschutzblech lackiert.

    Es in eingebauten Zustand von Y-Rohr zu lösen war Bauraum bedingt fast unmöglich.

    Gewählt hab ich Ofenrohrlack, keinen Auspufflack. beide sind zwar hitzebeständig, aber der Ofenrohrlack bildet eine rauere Oberfläche.

    Somit generelle Zunahme der Oberfläche, bessere Wärmeabgabe.

    Ob der Lack dauerhaft hebt und auch benzinbeständig nach dem Einbrennen ist,

    wird sich noch rausstellen.


    Mir gefällte es zumindest besser als das "Bling" des Alu. :grins: