KTM 1090 Adventure R 2017 mit Zubehör oder doch...

  • Moin,


    ich möchte mir nächste Woche eine 1090 Adventure R zulegen.
    Folgendes Zubehör soll gleich dazu:


    Heizgriffe
    Rally Fußrasten
    Beheizte Sitzbank
    Zusatzscheinwerfer
    Navi Halterung


    Welches Zubehör haltet ihr für sinnvoll in Bezug auf die KTM Parts?
    Hat sich was in Bezug auf die Halterung der Zusatzscheinwerfer getan bzw wie zufrieden seit ihr mit den regulären Powerparts Scheinwerfern an der 1090?


    Auf was sollte ich genau achten? Größter Konkurrent war eigentlich die Honda African Twin Adventure Sports...
    Wie zufrieden seit ihr bislang?
    Worin liegen die Unterschiede zur Version 2018?


    Hat sonst jemand Erfahrungen zum Windschild? Ich bin 191 cm groß.


    Allseits gute Fahrt...

  • Hallo,


    Du weißt das es geplant ist die 1090 aus dem Programm zu nehmen?


    Hat mir mein Händler gestern auch nochmal bestätigt. Sie soll durch die 790 Adventure ersetzt werden.


    Falls Du bei Deiner Entscheidung bleibst wäre eine ordentliche Motorschutzplatte passend für das Motorrad.


    Fährst Du alleine oder zu zweit? Lange Touren geplant? Dann wäre ein Gepäcksystem ebenfalls noch sinnvoll.


    Hab mit der normalen 1090 schon fahren dürfen, absolut solides Motorrad.


    Gute Entscheidung die Du getroffen hast für KTM und gegen die AT AS.


    Das Spiel hab ich bereits hinter mir und bin froh jetzt eine KTM fahren zu können.

    Gruß
    Micha :wheelie:

    Einmal editiert, zuletzt von grollo ()

  • Rallye-Fußrasten hat sie doch serienmäßig.
    Hauptständer finde ich sinnvoller.
    Beheizte Sitzbank braucht eigentlich keiner, der auf dem hinteren Zylinder sitzt, aber die "normale" PP-Sitzbanz ist Pflicht, ne Frechheit was KTM das serienmäßig liefert.

  • Ich würde, für alle Fälle, dranbauen:


    Akra Endtopf
    PP Unterbodenschutz
    PP Sitzbank
    PP Hauptständer
    Puig Scheibe hoch in dunkel


    ...dann hast du einen optischen und praktischen Leckerbissen :Daumen hoch:

  • Dann erweitere ich mal:


    Heizgriffe
    Hauptständer
    PP Sitzbank beheizt
    Rally Fußraten
    Navi Halterung
    Unterbodenschutz
    Zusatzscheinwerfer


    Bei den Zusatzscheinwerfern bin ich noch skeptisch. Sollen da andere Hersteller besser sein oder sind die Aufhängungspunkte wirklich so wackelig? Würde gerne mal Bilder von der 1090 damit sehen. Finde immer nur die 1190 damit und die Kritikpunkte.


    Gibt es was zu beachten in Bezug auf Baujahr oder Co?
    Hoffe, dass sie wirklich zuverlässig ist. Hatte vorher nur Hondas und nie Probleme. Nur ist mir die Honda zu sehr Plastikbomber irgendwie...

  • PP Sitzbank beheizt

    KTM hat schon einen echt schrägen Humor für die 1090 eine Sitzheizung anzubieten :lautlach:
    Die verkaufen Eskimos sicher auch Kühlschränke.


    Heizgriffe würde ich nehmen (vielleicht rüste ich welche nach).
    Hauptständer an einer R? Jeder wie er mag, aber da stell ich mir lieber einen Heckständer in die Garage als das Teildurch die Gegend zu fahren. Bei der GS habe ich den abgebaut.

    VG
    Michael

  • KTM hat schon einen echt schrägen Humor für die 1090 eine Sitzheizung anzubieten :lautlach:
    Die verkaufen Eskimos sicher auch Kühlschränke.


    Heizgriffe würde ich nehmen (vielleicht rüste ich welche nach).
    Hauptständer an einer R? Jeder wie er mag, aber da stell ich mir lieber einen Heckständer in die Garage als das Teildurch die Gegend zu fahren. Bei der GS habe ich den abgebaut.


    Ist der Sitz echt so warm? Fahre das ganze Jahr und auch bei kalten Temperaturen. Naja in erster Linie wünscht sich die weibliche Verwaltung die Sitzheizung ;)

  • Die beheizte Sitzbank kannst du getrost weglassen, dafür würd ich dir zusätzlich zum Motorschutz, Sturzbügel und Aluhandguards raten.

    Die beheizte Sitzbank kannst du getrost weglassen, dafür würd ich dir zusätzlich zum Motorschutz, Sturzbügel und Aluhandguards raten.

    So.... Bestellt! :) Übernächsten Samstag ist sie fertig... :wheelie:


    Alu-Motorschutz
    Verstellbare Brems- und Kupplungshebel von Mizu
    Griffheizung
    PP beheizbare zweigeteilte Sitzbank
    Zusatzscheinwerfer
    Navi Halterung (es soll ein TomTom folgen)
    zusätzliche Bordsteckdose
    Rallyfussrasten mit Gummieinsatz
    LED Blinker
    Hauptständer
    Abdeckhaube für draußen und ein KTM Parkplatzschild ;)


    Von Touratech soll dann noch der klappbare Fußbremshebel folgen sowie die Auflageverbreiterung des Seitenständers...


    Die Aluhandschützer hab ich wegen des Impulses auf den Lenker weggelassen.



    Bei der Probefahrt vom Vorführer auf dem Weg zu 200 km/h durchs Schütteln unweigerlich an den TKC80 erinnert worden ;) Über 160 sollte man den echt nicht fahren...
    Welchen Luftdruck fahrt ihr bei dem?


    Was haltet ihr von dem PP Motorgehäuse- und Getriebeschutz aus Alu/Carbon?

  • Werksvorgabe....... 2,6 vorne und 2,9 hinten.


    Hab schon den 2.Hinterreifen auf 5.000 km.


    Gute Wahl die 1090. Die Verbreiterung des Seitenständers ist absolut notwendig. Klappbarer Fußbremshebel auch. Musste
    meinen schon 2 mal richten. Der hat auch Spuren im Motordeckel hinterlassen.........


    Grüße
    Thomas

  • Dankeschön...
    Deshalb frag ich nach... In den ganzen GS Foren wird teils viel weniger Luftdruck gefahren, damit die Auflagefläche größer und der Verschleiß geringer ist...
    Hätte ja sein können, dass es hier auch bestimmte Erfahrungen gibt.

  • Bei voller Beladung bzw mit Sozius 2,6 und 2,9 kann ich ja noch verstehn aber solo????? :denk:
    Fahre meine 1090R mit 2,2 vorne 2,4 hinten mit TKC80,Gelände 2 und 2,1......naja egal jeder wie er möchte...... :kapituliere:
    schigu
    -ich habe beide Motorräder zum fahren....1090 Adventure R und Honda Africa Twin Adventure Sports......und beide begeistern auf ihre Art :grins: