Gabel Öl

  • Guten Abend,


    ich brauche Gabel Öl welches sollte ich da nehmen für die Smc R BJ 13?

  • soviel das du die Luftkammer korrekt einstellen kannst.


    Und natürlich etwas zum spülen vorher.


    2 Liter.

    Motorradkompetenz kann man nicht kaufen. Auch nicht mit Testsiegern oder Alpenkönigen. :teuflisch:

  • Aufpassen:

    Ein SAE-Öl wird als MOTORöl anders klassifiziert wie ein GABELöl als Hydrauliköl:

    SAE 5 entspricht dabei einem 15er Hydraulik-Öl!

    (Warum KTM GABELöle wie MOTORöle angibt, weiß ich nicht.)

    Grüße von Babsi

    Beratung und Vertrieb Fa. Myjet "Highscore"

  • SAE 5 entspricht dabei einem 15er Hydraulik-Öl!

    Was für ein Unsinn.


    Es ist richtig, dass SAE als Klassifizierung für Hydrauliköle eigentlich nicht korrekt ist. Wird aber von allen Herstellern (nicht nur KTM) so verwendet.


    Um die Viskosität der einzelnen Hydrauliköle zu vergleichen, muss man deren Viskosität bei 40°C (cSt @ 40°C) und 100°C (cST @ 100°C) und den Viskositätsindex miteinander vergleichen.

    Weitere Info z.B. hier:
    https://www.peterverdone.com/w…hp?title=Suspension_Fluid

  • Ich habe geschrieben:

    SAE 5 entspricht dabei einem 15er Hydraulik-Öl!

    Was für ein Unsinn.


    Gar kein Unsinn: Google einfach mal nach SAE to ISO conversion oder Ähnlichem

    und du wirst auf vielen Webseiten sehen,

    dass meine Aussage richtig ist.

    Grüße von Babsi

    Beratung und Vertrieb Fa. Myjet "Highscore"

  • Selbes Thema, anderes Moped, weitere Fragen:


    Ich möchte das Gabelöl an meiner 690 Duke R (2010) wechseln.

    Das offizielle KTM-Werkstatthandbuch sagt: Gabel senkrecht einspannen, Gabelöl einfüllen (Pro Holm 760ml SAE 5).

    Mehr nicht. Kein Wort von "Luftkammer" oder der entsprechenden Einstellmethode.


    In der KTM Bedienungsanleitung wiederum ist unter den Technischen Daten der Gabel die Luftkammerlänge dokumentiert.


    Bekomme ich diese Luftkammerlänge automatisch beim neu befüllen der Gabel mit der korrekten Menge Öl?

    Ist das Messen der Luftkammerlänge evtl. nur eine Methode um den Gabelölstand zu kontrollieren / korrigieren?

    Wo ist das seitens KTM dokumentiert?


    Gruß

    Andi

  • Hallo,


    1. Nein. Du wirst durch befüllen mit der angegeben ml Menge nicht die richtige Luftkampferlänge erreichen. Weil immer ein bisschen altes Öl im System bleibt.


    2. Die Luftkammer hat schon ihren Sinn. Befüll einfach nach ihrer Angabe und nimm die ml Angabe nur als groben Richtwert😉


    MfG!

  • Ich bezweifle die Sinnhaftigkeit der Luftkammer NICHT und werde auch nach den im Internet beschriebenen Methoden befüllen.

    Für diese Arbeiten hatte ich halt extra das originale KTM RepairManual gekauft, aber dort steht nix davon drin!!? Kann ich diesem Manual bei anderen Arbeiten trauen...? Naja, dann frag ich hier halt doch öfters mal nach.


    Danke

  • Was steht da nicht drin?


    Gabelöl Wechseln (egal welches Bike) mache ich immer so....


    -Verschlusskappe am Gabelholm lösen solange der Gabelholm noch in der Brücke eingespannt ist. Nur vor lösen, nicht abschrauben.


    -Gabelholm aus der Gabelbrücke holen


    -Gabelholm im Schraubstock und Verschlusskappe abschrauben (Senkrecht natürlich)


    -Feder und sonst alles raus was da lose drin ist.


    -Altöl raus gießen und dabei mehrmals Pumpen (Außen und Innenohr, zusammen und auseinander ziehen)


    -Gabelholm wieder senkrecht im Schraubstock und zusammen schieben.


    -ein bisschen neues Öl einfüllen, mit der Handfläche die Öffnung abdichten und den Gabelholm ein bisschen auseinander ziehen.

    Das geht nur teilweise und extrem schwer. Aber dadurch entsteht ein Unterdruck im Gabelholm der das Öl überall rein zieht. So muss man nicht ewig auf das entlüften warten✌🏻


    -das ganze 1-2x wiederholen und dann soviel Öl einfüllen bis die gemessene Luftkammer passt.


    -Feder und alles wieder rein, zusammen bauen und fertig.


    Hoffe du verstehst was ich da zusammen geschrieben habe😅

  • Da steht nix von Luftkammer. Nirgends.

    Aber das ist ja eher ein Problem der KTM-Doku-Abteilung.

    Danke, dass es das Forum gib

    Dateien

    • gabel.jpg

      (73,42 kB, 44 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • ... Nein. Du wirst durch befüllen mit der angegeben ml Menge nicht die richtige Luftkampferlänge erreichen. Weil immer ein bisschen altes Öl im System bleibt....

    Das trifft nur zu, wenn man faul bist.

    Wenn du es richtig machst, wird die Gabel ausgebaut, entleert und gereinigt. Dann paßt die Einfüllmenge auch.

    Verkaufe: Windschild MRA VarioTouringScreen für ADV 1050 1090 1190

    Chris

  • Das trifft nur zu, wenn man faul bist.

    Wenn du es richtig machst, wird die Gabel ausgebaut, entleert und gereinigt. Dann paßt die Einfüllmenge auch.

    Was hat Faulheit mit Gabelöl wechseln zu tun?


    Ich meine einerseits hast du recht. Aber zeig mit einen der praktisch den kompletten Gabelholm auseinander baut um jeden Fussel Altöl raus zu bekommen... Mann kann ja auch einfach mal mit ein bisschen neuen Öl Spülen😉


    Oder baust du beim Motoröl Wechsel auch den Motor auseinander🤔

  • ...Aber zeig mit einen der praktisch den kompletten Gabelholm auseinander baut um jeden Fussel Altöl raus zu bekommen...

    Jeder seriöse Mechaniker macht das so.

    Grund ist nicht der "letze Fussel Altöl". Das Teil wir zerlegt, damit man es reinigen und prüfen kann Dichtungen, Shims, Laufflächen usw.

    Verkaufe: Windschild MRA VarioTouringScreen für ADV 1050 1090 1190

    Chris

  • Jeder seriöse Mechaniker macht das so.

    Grund ist nicht der "letze Fussel Altöl". Das Teil wir zerlegt, damit man es reinigen und prüfen kann Dichtungen, Shims, Laufflächen usw.

    Das muss jeder für sich selbst entscheiden✌🏻


    Bei einer Gabel Wartung ist es Pflichtprogramm und verständlich. Aber beim normalen Öl Wechsel...

  • Also in meiner Bedienungsanleitung steht sowohl ml und Luftkammer🤔

    Ja klar, in meiner auch.

    Aber im Werkstatthandbuch steht nichts von Luftkammer. Weder wie gemessen wird, noch wie man vorgeht.

    Und das kotzt mich an, die DVD kostet ja schließlich 30€s und dann ist es nicht vollständig? Wahrscheinlich hat KTM keine Ahnung von Gabeln :crazy:


    Ich möchte "nur" das Gabelöl wechseln, keine Komplettrevision machen. Also mach ich's mal wie in Post #12 beschrieben. Danke :Daumen hoch:

    Zündapp KS125; Buell XB12S; KTM 690 Duke III; KTM 990 SM-R '10; BMW S1000XR; KTM 690 Duke III R