Rekluse Kupplung fragen

  • Hallo in die Runde, bin seit gestern neuer Besitzer einer KTM Duke 390ér mit aller möglichen Updates & Co...


    habe jetzt gesehen das es eine Rekluse Kupplung zum nachrüsten gibt.



    1. gibt es Erfahrungen mit der Lebensdauer ?

    2. wie ist der eindruck beim Fahren ?

    3. was ist wenn ich mit dem 5 Gang 80 km/h fahre und vom Gas gehe ? gibt es die Motorbremse noch oder läuft sie im Leerlauf dahin (was ich mir wünschen würde)



    LG Michael

  • soweit ich mich erinnern kann gab's hier nur einen der die probiert/verbaut hat...leider lässt Alzheimer Grüßen und ich weiß nimmer wer das war und ob er überhaupt noch aktiv ist...

    ich glaube das so zu verstehen das die Motorbremse sich nicht ändert...also kein Freilauf bzw. Segeln


    das schon gesehen ?

  • Ja hab ich mir gerade angesehen, ich bin mir nicht ganz sich ob es das "segeln"gibt, das wäre mein Wunsch.


    growa1 : ich denke es wäre möglich wenn du die Kupplung ziehst geht ja die Motordrehzal auf Leerlauf runter somit denke ich das es gehen würde.


    ich würde das echt gerne mal testen. mal schaun ob der Händler was stehen hat


    LG Michi

  • JA hier gabs mal einen, der hat allerdings so viel Quark erzählt dass

    1. Ich nicht mehr weiss ob er das so gefahren hat oder nur delber Interesse daran hatte

    2. er wegen seiner Laberei hier rausgemobbt wurde

    einen schönen Spruch überleg ich mir noch..... :grins:

  • bei advrider haben das einige verbaut, allerdings an den größeren Modellen. Ist imho nur was fürs Gelände, ersetzt quasi beim anfahren und anhalten das kuppeln, wie ne Fliehkraftkupplung (evtl. ist es eine, kenne das System nicht genau).

  • Nachteil einer Rekluse ist halt, dass die Motorbremse wegfällt, da die Kupplung im Zug öffnet. Würde mich beim Strassenfahren mega stören.

  • Nachteil einer Rekluse ist halt, dass die Motorbremse wegfällt, da die Kupplung im Zug öffnet. Würde mich beim Strassenfahren mega stören.

    Das ist ja genau das was ich haben will... :)

    ok ich bestell die mal.


    LG

  • Michael, dann bestell dir noch gleich ein Satz neuer Bremsbeläge, wirst du brauchen ohne MB. rock.gif


    sehe: Entfällt die MB wirklich im Schiebebetrieb? Ist das nicht Drehzahlabhängig? Das wäre doch gerade im Geländesport unfahrbar? Wie das Schalten funktioniert ist mir auch noch ein Rätsel.

    .....bereue nur was du noch nicht getan......

  • Also ich hatte mich vor einer Weile mal mit Automatikkupplungen beschäftigt und meine es war so bei Rekluse.

  • schau euch mal DAS DA an (hab ich auf die schnelle, für die Baugleiche 401er Husky gefunden)


    vor allem der letzte Satz irritiert mich...

    Kupplung ziehen...einerseits Nein, andererseits Ja...also was jetzt :denk:

  • Ja, das meinte ich eigentlich. Zum schalten braucht es den Kupplungshebel, zum anhalten nicht. Wird wie eine Fliehkraft Kupplung funktionieren, also nichts mit " keine Motorbremse"

    .....bereue nur was du noch nicht getan......

  • Die Motorbremse kann man dann, der Logik nach, umgehen indem man die Kupplung zieht wenn man vom Gas geht bis Standdrehzahl erreicht ist und dann die Kupplung los lässt.

    Stimmt, hab mich nochmal eingelesen.

  • Sorry, aber was soll das den für ein Fahrstiel sein😃 dann kannst du doch gleich die Kupplung gezogen halten. Ich verstehe den Sinn und Zweck nicht so Recht.

    .....bereue nur was du noch nicht getan......

  • Ich verstehe den Sinn und Zweck nicht so Recht.

    ich auch nicht...mir fällt keine Situation ein wo mir das abgeht bzw das brauchen könnt


    das Ding is für mich nicht Fisch und nicht Fleisch...mal muss ich und mal nicht, die Kupplung verwenden

    ich seh für mich keinen Vorteil, das den Preis nur annähernd Rechtfertigt

    und...ich müsste meinen Fahrstil ändern, was sich bei meinem Alter nicht mehr rentiert :zwinker:

  • Die Kupplung wird auch eher im Gelände eingesetzt, da kann man das Motorrad nicht mehr abwürgen, oder zb. auch im 2. Gang locker anfahren. Die haben dann zum teil halt auch die Fussbremse statt Kupplungshebel am Lenker.

    Für die Straße taugt es eben zum anfahren und anhalten ohne zu kuppeln.

    .....bereue nur was du noch nicht getan......

  • Für unsere Dukes ist das vielleicht nicht so spannend, weil wir schon ne Anti-Hopping-Kupplung haben. Aber Moppeds, die keine haben (MT07, SV650, T700 etc.), für die ist es reizvoll. Ne Rekluse kostet nur unwesentlich mehr als ne ordentliche AHK und erfüllt auch einen Anti-Hopping-Effekt.