Android Handy Navigations APP: Neues bei kurviger.de...

  • 8“ Gehäuse fürn 5er handy

    nu übertreibst aber wirklich :zwinker:

  • gibt auch jede Menge günstigere Alternativen. ulefone Armor x7. 69$ war die UVP mit ip68/69k, Android 9 oder 10 und Speicherkartenerweiterung


    also wenn man sich damit etwas auseinander setzt kann ein Navi einfach nicht mehr mitziehen.



    ich habe in der Regel dieselben Routen bei kirviger und calimoto. nutze aber zum planen nur noch calimoto wegen der "kurvigkeitsanzeige" mit der Punktzahl.

    finde aber das Preismodell ziemlich blöd. lieber gebe ich aus freien Stücken immer Mal wieder was.


    hätte ich kein Lifetime Premium würde ich calimoto nicht nutzen

  • Hallo,

    OnePlus 3

    was hältst du davon? Ich nutze diese Variante für ein 4,7", scheinen aber Baugleich zu sein. Du hast auch die Möglichkeit unterwegs zu laden.


    Zur Wärmeentwicklung beim Laden:

    Nach meinem Empfinden, kann die Wärmeentwicklung durch einen vollen Akku reduziert werden.


    Wasserdicht?:

    Wurde ca. schon 300 km dem nassen Element ausgesetzt. War dabei am Spiegel befestigt. Hat auch schon eine leichte Hochdruckstrahler-Attacke Stand gehalten. Ich glaube nämlich auch nicht alles, was der Hersteller schreibt.


    Natürlich kann ich keine Garantien dafür geben!!!




    Zu App:

    Ich nutze diese auch, und finde sie sehr gut. Vor allem die Kundenbetreuung ist genial. Da setzt sich auch eine Entwickler hin, um dein Problem zu lösen. Und bedenkt bitte, das bekommst Ihr alles für 10 Eur. Ich denke mehr geht nicht! Doch meiner Meinung nach, sollte man sich bei Problemen direkt an das Kurviger-Forum wenden.


    Viele Grüße

    Bastel

  • kurviger vs calimoto

    Die Pro App bei kurviger ist billiger.

    Kurviger routet eher um Ortschaften herum.

    Kannst du auf kurviger.de ausprobieren.


    Ps: wieso wurde eigentlich ein allgemeines Thema in dieses Spezialthema verschoben?

  • vor Jahren hat uns kurviger mal mitten durch Schweinfurt gelotst, weils da so kurvig ist vermutlich ;-)

    Aber die app / website wird ständig verbessert und weiterentwickelt, das sollte mittlerweile nicht mehr vorkommen.

    Und mit der Pro-Version kann man imho mittlerweile auch offline navigieren bzw. die route ändern.


    Ich find das einzige Problem bei der handylösung ist immer noch das laden - selbst die ip68 handys sind nicht mehr wasserdicht, wenn der Stecker drin ist.

  • da gibt's ja dann Wireless charging im ulefone 7e glaube ich für rund 200€ oder in den meisten Flaggschiff-Handys sowieso. wasserdichtes ladepad für nen 10er braucht man noch und das muss irgendwie ans Moped.


    ich lade im Moment mit Kabel und bei Regen ziehe ich den Stecker von meinem nicht wasserdichten Handy. funktioniert nach wie vor ohne Probleme

  • Und was auch doof ist das sich die Navigation und Funktion zwischen PC, Tablet und Handy unterscheidet. So kann ich z.b auf dem tablet das Fadenkreuz bewegen um ein Ziel auszusuchen aber beim Handy muss ich meine dicken Finger Recht genau bewegen. Und die Berechnung ist auch unterschiedlich.

  • Bei Kurviger Pro kommt bei mir auf dem Smartphone (Android) ebenfalls das Fadenkreuz, um einen Punkt genau zu setzen.

    VG
    Michael

  • Mir gefällt die kartendarstellung unter kurviger.de ganz gut.

    Frage: gibt es bei kurviger auch Luftlinienrouting? Hab nix gefunden.

    Gruß vom Harald
    "S. Auerteig"
    KTM ADV1190/R ´14; Suzuki DR 800S ´99; :prost:

  • Klasse Karl-Heinz. Hat die Funktion auch eine Gummibandfunktion?


    Edit: Geht nicht, grad ausprobiert.:weinen:

    Gruß vom Harald
    "S. Auerteig"
    KTM ADV1190/R ´14; Suzuki DR 800S ´99; :prost:

    Einmal editiert, zuletzt von Harald_N ()

  • Schon klar, nur mit Gummibandfunktion würde der Ist-/Start-Punkt mit meiner Position mitwandern, und dies scheint nicht der fall zu sein.

    Gruß vom Harald
    "S. Auerteig"
    KTM ADV1190/R ´14; Suzuki DR 800S ´99; :prost:

  • Frage: gibt es bei kurviger auch Luftlinienrouting? Hab nix gefunden

    was willst du denn erreichen?

    Offroad in der APP?


    Das geht seit in der App Offlineberechnung via brouter oder Graphhopper möglich ist.

    In brouter muss ein MB oder Fußgängerprofil eingestellt werden.

    Dann routet die kurviger App auch über Feld- Wald- und Wiesenwege :ja:


    Tipps dazu im kurviger Forum...

    Die Vorgehensweise bitte in den kurviger FAQ nachlesen.

    https://docs.kurviger.de/start?id=de/app/offline_routing

  • was willst du denn erreichen?

    Ein nicht zu kleines Display mit ner guten Kartendarstellung, da lass ich mich gern auf´s grade Wohl leiten und such mir die Straßen/Wege gerne selbst. Wenn einem dabei die Zielrichtung gezeigt wird, umso schöner. Groß planen tu ich am PC eher selten.


    Die neue Version des Kurviger habe ich installiert. Schon vorher war für andere Apps der BRouter aufgespielt. Das Offline-Routing funzt aber noch nicht. Vielleicht weil der BRouter einem anderen Programm (Locus) zugewiesen ist? Nur eine Vermutung, bin noch am suchen.

    Gruß vom Harald
    "S. Auerteig"
    KTM ADV1190/R ´14; Suzuki DR 800S ´99; :prost:

  • Ich hab im Brouter ein paar langsamere Berechnungen aktiviert, wie Bicycle_short, Trekking... Nu scheint Offlinerouting zu funzen. Glaub aber fast nicht, dass es was damit zu tun hat.:denk: Egal. Offline geht eh nur "Schnellste Route".


    Für die Vogelflugfunktion muss ich wohl Locus nutzen. Auch gut.

    Gruß vom Harald
    "S. Auerteig"
    KTM ADV1190/R ´14; Suzuki DR 800S ´99; :prost: