Ersatz Griffgummis für die Werksseitige Griffheizung der 1190 Adventure

  • Hallo Zusammen,


    vor kurzem bin ich an eine Gebrauchte 1190 Adventure gekommen. Leider sind an der Mopete die Griffe dermaßen Abgeranzt das einem schlecht werden könnte :kotz:


    Gibt es passende Ersatzgummis für die Werksseitige Griffheizung? Aus dem KTM Ersatzteilkatalog werde ich nicht schlau ob das Angebotene Material passt...

    Falls da jemand von euch Erfahrung mit hat würd ich mich freuen :Daumen hoch:



    Grüße

    - KTM 1190 Adventure aus 08/2014

    - KTM Superduke 1290r se aus 09/2016

    - KTM Superduke 990 aus 11/2006

    - Suzuki SV 650 aus 02/2000

    :wheelie:

  • Das würde für mich nur in Frage kommen wenn ich Probleme hätte die Griffe zu nutzen, mir geht's da eher ums Auge...Sie Funktionieren ja noch. Es gibt ja einige Griffsets für die 1190 Adventure im Katalog, nur steh nichts dabei ob sie auf die Heizgriffe passen.

    Abziehen lassen sich die Originalen ohne Probleme, vielleicht sollte ich mal nach ner Nummer suchen!

    - KTM 1190 Adventure aus 08/2014

    - KTM Superduke 1290r se aus 09/2016

    - KTM Superduke 990 aus 11/2006

    - Suzuki SV 650 aus 02/2000

    :wheelie:

  • Wenn sie runtergehen ist es ja gut. Das Band war bei mir schon dran. Schaut besser aus sls die Griffe drunter (auch abgeranzt). Ich glaube aber hier mal gelesen zu haben, dass die Gummis irgendwie mit den Heizdrähten verklebt sind. Aber das scheint ja bei dir nicht der Fall zu sein.

  • Top, vielen Dank für die Hilfe!

    - KTM 1190 Adventure aus 08/2014

    - KTM Superduke 1290r se aus 09/2016

    - KTM Superduke 990 aus 11/2006

    - Suzuki SV 650 aus 02/2000

    :wheelie:

  • Das wurde hier doch schon behandelt, auch mit Fotos.

    Die Griffe sind geklebt, mit etwas Geschick lässt sich der alte Griff abmachen.


    Habe ich bei einer BM* (gleiches System mit geklebtem Griff über den Heizdrähten) schon gemacht. Ist wenn man sorgfältig arbeitet und mit einem Cutter etwas umgehen kann, keine große Sache.

    Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfließen (Walter Röhrl) :respekt:

  • Dann waren entweder ich oder die Suche zu Deppert :knie nieder:


    Wie auch immer, Hilfe gesucht und bekommen :Daumen hoch:

    - KTM 1190 Adventure aus 08/2014

    - KTM Superduke 1290r se aus 09/2016

    - KTM Superduke 990 aus 11/2006

    - Suzuki SV 650 aus 02/2000

    :wheelie:

  • Die hatten mir nicht so Gefallen, daher hab ich die geordert "bei ebay"


    Musste sie innen bissl nacharbeiten damit sie richtig sitzen, aber hat wunderbar geklappt. Lag ne Anleitung bei die neuen mit etwas Haarspray zu besprühen (innen). Gingen super leicht drauf und bei der ersten Fahrt heute saßen sie Bombenfest:applaus:

    Die alten gingen auch Problemlos ohne Cutter ab. Hab sie einfach runtergerollt.

    - KTM 1190 Adventure aus 08/2014

    - KTM Superduke 1290r se aus 09/2016

    - KTM Superduke 990 aus 11/2006

    - Suzuki SV 650 aus 02/2000

    :wheelie:

  • Meine Griffe sind mit Grip Puppies versehen - die originalen sind mir zu dünn.

    Das wäre natürlich auch eine Idee für abgenutzte Gummis.

    DerGerry

  • Meine Griffe sind mit Grip Puppies versehen - die originalen sind mir zu dünn.

    Das wäre natürlich auch eine Idee für abgenutzte Gummis.

    so hab ich das auch.. Heizung funktioniert trotzdem tadellos.

  • Hallo,


    ich habe mich heute auch mal an die Griffgummis meiner 1190 Adv. gewagt. War in unter 20 min erledigt, selbst für meine beiden linken Hände. Verwendet habe ich die Ariete Gummis aus eBay fürs 26,50 €.


    Der linke Gummi war am meisten abgenutzt und verdrehte sich schon dauernd. Den konnte man leicht abziehen. Die Gummis waren innen mit schmalen Klebestreifen verklebt, welche sich schon selbst gelöst hatten. Der rechte Gummi war etwas störrisch, also den innenliegenden Rand umbördeln, einschneiden und dann einfach nach Außen hin aufreißen. Die neuen habe ich angewärmt und dann ließen die sich mit etwas Haarspray gut aufschieben. Aufpassen muss man eigentlich nur auf die Lötfahnen der Heizfolie.


    Und wenn man sich klar macht, das KTM die Heizgriffe nur komplett verkauft und was die dafür aufrufen:zorn:, dann relativieren sich 26,50 für 2 Gummistücke relativ schnell. Schönes Wochende :Daumen hoch:



    734BA1CE-7B22-4F7A-B4DB-340D42E54CC4.jpeg


    Nicht unbedingt schön, aber was soll’s

  • Für den Preis hätte ich lieber noch 10€ draufgepackt und mir die günstigen zweistufigen Heizgriffe von Daytona geholt und die montiert. Sehen 100x besser aus als die Dinger(nicht böse gemeint)

    Grüße
    André :wheelie:

  • Sehen 100x besser aus als die Dinger(nicht böse gemeint)

    Kein Problem, da bin ich schmerzfrei :grins:


    War die schnellste und einfachste Lösung, abgesehen von Lenkerband. Will bald auf große Tour und hatte keine Lust auf Komplikationen.


    Eine KTM kann nix entstellen. Obwohl, habe gestern ne 1190 mit turmhohen Windschild gesehen, dagegen sind meine komischen Griffgummis das geringere Übel:zwinker:

  • Hat die 1190iger die dünnen Lenkerenden?


    Habe bei meiner 1290 bei Handschuhgröße 10 die Griff-Puppies aus Moosgummi über die Heizgriffe gezogen. Die Heizgriffe sind immer noch spürbar und durch den größeren Griffdurchmesser greift es sich jetzt viel angenehmer. Vibrationen werden ein wenig gedämpft. Sehen jetzt auch nach 20Tkm noch gut aus und sind leicht montierbar.

    :Kürbis: .... noch KTM.....:Kürbis:

  • Für den Preis hätte ich lieber noch 10€ draufgepackt und mir die günstigen zweistufigen Heizgriffe von Daytona geholt und die montiert. Sehen 100x besser aus als die Dinger(nicht böse gemeint)


    Nur die Heizleistung und das "schöne" Reglerkästchen am Lenker können nicht mithalten.

    Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfließen (Walter Röhrl) :respekt:

  • Nur die Heizleistung und das "schöne" Reglerkästchen am Lenker können nicht mithalten.

    Der reglerkasten wird ja auch abgezwickt damit man es übers Menü steuern kann(deshalb reicht ja auch die billige 2 Stufige, weil der Schalter eh wegfliegt) und die Heizleistung ist deutlich besser als bei den PP!

    Grüße
    André :wheelie: