Ölwechsel-Wieviel Öl?

  • Habe gerade einen Ölwechsel mit Filter und allen dazugehörenden Teilen gemacht.
    Mir ist so als ob ich im letzten Jahr 3,3 Liter vom teuren Saft eingefüllt hatte.
    In meiner Bedienungsanleitung steht unter Ölwechsel jedoch 2,5 Liter einfüllen! Unter Füllmengen sind dann aber 3 Liter angegeben.
    Ich habe jetzt bereits ca. 3,5 Liter eingefüllt und das Schauglas zeigt unter Minimum nach dem Laufenlassen des Motors (wie im Handbuch beschrieben) ???
    Wieviel Öl füllt ihr ein?


    Gruß Merbert

  • Sali Merbert,
    im manual steht, man solle 2.5l einfüllen, warmlaufen lassen und bei Bedarf nachleeren, daher die 3l Angabe. Ich hab bei meiner beim Ölwechsel jedoch auch an die 3.3l eingefüllt. Also kein Grund zur Sorge, wird wohl so sein, dass je besser und vollständiger man das Öl ablässt, desto mehr geht es über die 3l.
    Gruss
    hitch

    Dirty deeds :wheelie: , done dirt cheap :peace::teuflisch: Suche KTM 300 EXC 2017

  • Hallo hitch,


    danke erstmal für den Hinweis.
    Ich habe gerade in der Bedienungsanleitung der 2011 990 SMR auf ktm.com gelesen, dass 3,8 Liter eingefüllt werden sollen. Dies erscheint mir nach meinen Erfahrungen auch für die 950 SM realistischer. Die aktuelle 990 hat doch den gleichen Ölkreislauf denke ich. Ich habe die Bedienungsanleitung der 2006 SM. Was steht denn z.B. in der 07 usw. ???(findet man leider im www. nicht mehr).
    M.E. kann es sich in der 06er BA bezüglich der Ölmenge nur um einen Druckfehler handeln!

  • Ich hab auch nur die 06er BA. Ich weiss aber, dass der Ausgleichsbehälter neu konstruiert wurde, möglicherweise mit mehr Inhalt :denk:
    Gruss
    hitch

    Dirty deeds :wheelie: , done dirt cheap :peace::teuflisch: Suche KTM 300 EXC 2017

  • Ich hab jetzt auf der Seite vom KTM-Team-West die 07er, 08er u. 09er BA gefunden. Überall ist als Einfüllmenge 2,5 Liter u. unter Füllmenge 3 Liter angegeben. :sehe sterne:
    Ich hatte wirklich wie beschrieben alle Verschraubungen geöffnet und das betriebswarme Öl mit "Kippen u. Wackeln" einige Zeit laufen lassen. Scheint so nicht vorgesehen. KTM geht wohl von einer Restmenge aus!
    Gruß aus Berlin

  • Hi
    ich bin soeben an einem Ölwechsel. mache es so wie du alles geöffnet auslaufen lassen und dass seit Freitag. Kam am Samstag nicht zum fertig machen.


    Aber als ich das Öl kaufte sagte mir auch der Händler dass ich locker 3 Liter bräuchte. mache heute den Service fertig danach kann ich dir ja sagen wieviel ich benötigt habe.



    Wenn du einer Schrauberfrau glauben schenkst. :zwinker:
    Gruss womec :winke:

    Einmal editiert, zuletzt von womec ()

  • bei meinem Motor wechsel und abbau des Ausgleichbehälter ist aufgefallen das in diesem Behälter jede Menge Öl drin bleibt,
    egal wie man die Maschine hin und her kippt.


    Daher habe ich beim einfüllen recht viel Öl gebraucht da alles leer war

    MoGG - Member of the GAGA Group

  • Bei der 950er stehen 3,3 Liter für nen trockenen Motor in der RA - bei der 990er wird es nicht großartig anders sein.


    -ghost-

  • Hi so ich habe meinen Ölservice beendet und habe 3,4 Liter Öl aufgefüllt. Der Ölstand ist jetzt allerdings auf max. auf dem Seitenständer.
    Also 3.3 Liter sind optimal.
    Ich hatte das Mopet ja zwei nächte abtropfen lassen mit nachputzen.
    gruss womec.

  • Hallo womec,


    ich habe bis jetzt 3,5 Liter eingefüllt. Wenn sie auf dem Seitenständer steht zeigt der Ölstand auch Max. Nach BA muß das Moped jedoch aufrecht
    stehen und schon ist der Ölstand wieder auf Minimum.
    Ich fülle jetzt noch 0,3 Liter nach und fahre dann erst einmal eine Biege!


    Danke an alle Schrauber :Daumen hoch:

  • Hallo womec,


    ich habe bis jetzt 3,5 Liter eingefüllt. Wenn sie auf dem Seitenständer steht zeigt der Ölstand auch Max. Nach BA muß das Moped jedoch aufrecht
    stehen und schon ist der Ölstand wieder auf Minimum.
    Ich fülle jetzt noch 0,3 Liter nach und fahre dann erst einmal eine Biege!


    Danke an alle Schrauber :Daumen hoch:


    Nicht zu viel einfüllen - das mag sie nicht! Und bei warmen Motor messen! Kurz mal Tuschen lassen, dann 10 Min. abstellen und waagrecht messen!


    :winke:

    (k)EinTourenMotorrad :wheelie:

  • Hallo Merbert,


    habe mich bei meinem Winterölwechsel - mit Filter - auch über die Füllmenge gewundert. Immer fleißig reingekippt und immer wieder kontrolliert. Es waren dann letztendlich 3,5 l bis kurz unter max. Ich denke auch das 3,3 optimal sind!!


    Gut geschmierte Grüße,
    Elli

  • Vorsicht, die 950er hat einen anders konstruierten Ausgleichsbehälter. Die 950er hat laut Beschreibung 3 Liter, basta (+die 0.3-0.4 l bei sehr gutem Ablassen)
    Gruss
    hitch

    Dirty deeds :wheelie: , done dirt cheap :peace::teuflisch: Suche KTM 300 EXC 2017

  • sm950 und sm990 haben den gleichen öltank


    Stimmt, jedoch hat die neue 990SMR einen anders konstruierten Ausgleichsbehälter (z.B. das blöde Schau-Röhrchen ist nicht mehr)
    :winke:

    Dirty deeds :wheelie: , done dirt cheap :peace::teuflisch: Suche KTM 300 EXC 2017