Aktuelle updates und Erneuerungen

  • Scheint wohl so zu sein, wir Deutschen sind mit nix zufrieden. Jetzt wir die Garantie kostenlos um ein
    Jahr verlängert und die Leute beschweren sich trotzdem, unglaublich.


    Grüße


    Kalle


    Gibt wahrscheinlich auch ein paar ausnahmen... aber im großen und ganzen kommt es für uns Schluchtenscheisser so rüber :lol:
    Nix für ungut... :grins:

  • Muss hier mal ne Lanze brechen...
    Tel. Dialogannahme der ausstehenden Arbeiten:
    Alle offenen TI's durchgesprochen,
    MSC Nachrüstung ... Bestellt
    Selbsttätige Frage seitens Service nach Blinkerrückstellung!!!
    Weitere "Bauchschmerzen" aufgenommen.
    ....Werkstatt-Termin für alles fixiert
    So,gehört das, danke ich weiß warum ich vor acht Jahren die 950SM und letztes Jahr die 1190....


    kenne ich so sonst nur vom DosenProffesionalService bei den Propellern.


    Stehtundfällt wie bei allem mit der lokalen Betreuung (im meinem Fall eher etwas weiter nördlich!)



    Nixxunzufriedenling!!! :peace:

  • Ich habe nächsten Mittwoch einen Termin für das Update fürs Update :Daumen hoch:


    Aktuell steht eine TI im System. Seit ca. 2 Wochen.


    Hat jemand eine Ahnung um was es dabei geht?


    Gruß
    Harald

  • MSC Update Versuch 2.0 ist drauf. Hier meine Erfahrung aus einer kurzen Runde mit dem Vergleich @-Tacho und TomTom:


    Zurückgelegte Strecke (Tacho/Navi): 73/70. (War da nicht was mit 4% erlaubter Abweichung nach oben oder unten?)


    Durchschnittsgeschwindigkeit: 78km/h / 74km/h


    Die angezeigte Geschwindigkeit im Bereich, in dem häufig kontrolliert wird, empfinde ich als relativ normal. Nicht besser oder schlechter als viele Pkw. (Tacho/Navi: 30/26, 50/46, 100/91).


    Der Versuch bei höheren Geschwindigkeiten ging nur bis Tacho 170 und eigentlich war der auch zu kurz. Darüber ist das Pendeln zu unangenehm. Kann ich erst in zwei Wochen beheben lassen.


    Die Ergebnisse sind: 120/111, 130/119, 150/137, (170/150).


    :achtung ironie: Wenn diese Kurve so weiterläuft, dann könnte es vllt. wieder was mit Vmax= 290km/h werden, nur den super Durchschnittsverbrauch von knapp über 4l/100km krieg ich dann bestimmt nicht mehr hin.


    Ach ja, die Fahrmodi-Einstellung stellt sich immer noch selbständig nach Ausschalten der Zündung auf "Street" zurück.


    Gruß
    Frank

  • Danke für den Bericht :Daumen hoch:


    Ich hatte das am letzten WE nochmals geprüft.
    Bei meiner bleiben die Einstellungen für Motorcharakteristik und Dämpfung so wie sie zuletzt gesetzt waren :sensationell:


  • Komisch, bei mir wird mal wieder nichts angezeigt... habe etwas Sorge, dass ich "durchs Raster falle" und auch bei Push-Kommunikation außen vor gelassen werde, z.B. wegen der Garantieverlängerung.

  • die ein Jahr Garantieverlängerung ist ja schön + gut, "DU" als Kunde bist aber wieder angehalten in dem Jahr alle notwendigen Inspektionsintervalle genaustens einzuhalten, sonst ist nix mit Garantie.
    Wer hat denn schon die erste Jahresinspektion bzw. 15000 km durchgeführt? Kosten ???

    Diesen Einwand halte ich für nicht durchschlagend. Jede Garantie ist eine vertragliche, keine gesetzliche Regelung. Wenn Du die vom Garantiegeber vorgeschlagenen Regelungen zur Erweiterung der von Gesetzes wegen Die zustehenden Rechte nicht akzeptieren willst, steht es Dir frei, sie auszuschlagen. Schreib KTM an und teile mit "......verzichte ich auf die Rechte aus der Garantie, weil ich deren Bedingungen für unangemessen halte". Schon kannst Du alle Inspektionen auslassen oder selbst machen.


    Gruß Bernd

    Gruß Bernd


    Good judgement comes from experience. Experience comes from poor judgement.

  • Scheint wohl so zu sein, wir Deutschen sind mit nix zufrieden. Jetzt wir die Garantie kostenlos um ein
    Jahr verlängert und die Leute beschweren sich trotzdem, unglaublich.


    :Daumen hoch: +1 Like

    Meine Beiträge geben meine private Meinung wieder, ohne Anspruch auf Richtigkeit / Vollständigkeit.

    Einmal editiert, zuletzt von JustMe ()

  • Hallo Lurz,
    Danke - das ist ja wie Weihnachten :applaus: .
    Wenn man in den 690 er Bereich geht, werden dort Jahresinspektionen (10.000km) für > 500 € zum Teil berechnet.


    @ Alle; meinen Kommentar zu der verlängerten Garantie und der daraus resultierende verbindlichen Inspektion - sicherlich kann jeder selber entscheiden ob ja oder nein, wenn das bei den ~ 240 € bleibt hab ich keine Bedenken, bin aber bisher andere Preise von der 950/990 er gewöhnt. :weinen:

    Gruß Peter

  • Ich hatte am Freitag nen Termin beim Freundlichen...


    Alle TI's und MSC wurde gemacht.


    Seitenständer + Seitenständerkonsole wurden getauscht.
    Hab nen neuen Hauptständer bekommen... (schaut wesentlich Stabiler aus)
    Und das MSC wurde aufgespielt... (Tacho bewegt sich im normalen Bereich...)


    Mit dem Erwerb des MSC's bekommt ihr die Möglichkeit dieses auch jederzeit wieder entfernen bzw. wieder aufspielen zu lassen.
    Also wenn ihr lustig seit könnt ihr es am Wochenende Runter machen und es am Montag wieder aufspielen lassen... :lol:

  • Hallo
    Hast du eine Ahnung wie lang zeitlich das Aufspielen des MSC dauert ?

    weer rächtschreipveler viended tarf sie pehaalten :Daumen hoch:
    KTM = Komm Tritt Mit :kotz:

  • ok danke
    Hatte erst vor 14Tagen das bike vom service geholt wo alle anstehenden TI's gleich mitgemacht wurden und das ganze über eine Woche in anspruch nahm, und jetzt steht wieder eine neue TI ( ständerkonsole )auf den Serviceseiten .
    Dann kann ich da dann wenigstens gleich drauf warten

    weer rächtschreipveler viended tarf sie pehaalten :Daumen hoch:
    KTM = Komm Tritt Mit :kotz:

  • Für alles (Seitenständer, Hauptständer, Spiegel und Update) haben sie ca. 50 Minuten gebraucht.


    Spiegel? Was ist denn damit?


    Grüße
    Chris

    Meine Beiträge geben meine private Meinung wieder, ohne Anspruch auf Richtigkeit / Vollständigkeit.

  • Bei dir hoffentlich nix...
    Nur ist mir zum 2ten mal der Hauptständer abgebrochen und deshalb mussten sie mehr auch defekte teile austauschen.


    Ja dann...


    Danke, Grüße
    Chris

    Meine Beiträge geben meine private Meinung wieder, ohne Anspruch auf Richtigkeit / Vollständigkeit.

  • hallo
    ich habe mein Seitenständerproblem ganz einfach selbst gelöst.
    ich habe ca. 30.- Euro in die Hand genommen und mir die vergrößerung der Auflagefläche (ein PP Teil) gekauft und draufgeschraubt.
    funktioniert bestens ich will daran gar nichts mehr ändern weil die @ jetzt super steht.
    ich verstehe so manchen nicht der deswegen schon ein jahr deswegen herumsudert und sich in sachen hineinsteigert, die so einfach zu beseitigen sind !
    LG Z-Racer


    in der pp-liste habe ich aber für die 2013er adv nichts gefunden !!?? welches teil hast du denn gekauft, und paßt das auch ?

  • Hi Othello
    Das ist nicht speziell für die neue ADV.
    Ich glaube die platte ist von der alten ADV und passt aber auch auf die neue.
    LG Franz