Lithium Ionen Batterie Erfahrungen / Empfehlung

  • Hallo habe seid 3 Monaten eine neue shido Batterie in meiner SMT. Die Maschiene stand jetzt Ca 4 Wochen und die Batterie ist komplett entladen. Es leuchtet keine Lampe an dem Batterietester.
    Besorge mir jetzt ein Ladegerät.
    Eigentlich sollen die Lithium Batterien sich doch nicht selbst entladen was kann das sein?
    Habe die Aktive TomTom Halterung montiert die jedoch ohne Navi keinen Strom ziehen dürfte. Meine alte Blei Batterie war auch ständig leer. Dachte da jedoch das sie in die Jahre gekommen ist.

  • Hi Robin,


    da hast du aber ziemlich sicher einen Verbaucher der dir die Batterie leer zieht.


    Ist das TomTom denn an einen geschalteten Plus geklemmt? Also geht das nur an, wenn du die Zündung an machst oder hast du es am Dauerplus? Letzteres wäre eher schlecht für deine Batterie.


    Gleiches gilt im Prinzip für jeden anderen Verbaucher den du nachgerüstet hast. Eigentlich musst du alles mal kontrollieren.




    Gruß
    Apfel

  • Das TomTom ist direkt an der Batterie angeschlossen. Aber das müsste doch nur Kontakt haben wenn es eingesteckt ist? Ich lass das TomTom nicht in der Garage.
    Werde das aber abklemmen.

  • In der Regel braucht der Spannungswandler der Navihalterungen Strom. Da der wandle bei Tom Tom in der Halterung ist und bei garmin im Kabel, ziehen die Dinger permanent Strom. An geschaltetes plus ist ratsam...

    Einmal editiert, zuletzt von mahahne ()

  • Nicht dass mir die Karre abfackelt. Ich werde mir die glaube mal bestellen und testen.
    Meine aktuelle scheint wohl den Geist aufgegeben zu haben. Standzeit 3 Tage, AKku leeeeehhhr. Und immer am Ladegerät zu hängen ist ja fast so wie als alter Mann an der Kochsalzlösung zu hängen....



    Kennt jemand vielleicht die Marke Intact und hat damit bereits Erfahrungen?

  • Servus zusammen möchte da auch meinen unqualifizierten Senf beitragen.Habe fast diegleiche Batterie bestellt (nicht von Accu24) nur mit 10 Ah diese Angabe tut aber nichts zur Sache,kommt eher auf den Kaltstartstrom an.Kurzum konnte die meine RC 8 nicht starten ich dachte die ist zwar neu aber defekt also reklamiert zurückgeschickt,kam danach wieder (dieselbe) Batterie wäre OK,toll nu hab ich nen schönen Briefbeschwerer.P.s. auf der orginalen waren 340cca angegeben.Ich habe jetzt ne Itec Lifepo funzt einwandfrei :Daumen hoch: VG Bernd

  • Hallo!


    Jetzt hat es meine SD auch erwischt die Batterie ist gestorben. Welche Batterien sind wirklich empfehlenswert (Shido lithium) oder doch eine ganz normale wo halt der preis etwas günstiger ist?


    Danke


  • hy,

    also ich habe seit 5 jahren eine shido lithium ionen batterie verbaut. zwar schon die zweite aber der tot der ersten wurde von einem defekten lima regler ausgelöst, welcher sich unverschämterweise schon nach 11 jahren, verabschiedet hat. im prinzip hatte ich also keine probleme mit der shido. mopped ist immer problemlos angesprungen. nur im winter nach 2 monaten standzeit ist sie nicht sofort angesprungen bei temperaturen um 5 grad plus ich musste erst nachladen. dann die batterie ausgebaut und im warmen geladen und dann ist sie problemlos gestartet obwohl die batterie schon wieder 5 wochen stand ohne laden.

  • hallo!

    ich habe heute die Batterie ausgebaut und auf der hinteren seite gesehen das diese auf gequollen ist, das hab ich auch noch nicht zu gesicht gekommen.


    lg

  • Marv, das sieht nach Überladung aus!


    Unbedingt den Regler prüfen bevor du die neue Batt. zerkochst!

    Motorradkompetenz kann man nicht kaufen. Auch nicht mit Testsiegern oder Alpenkönigen. :teuflisch:

  • Das habe ich mir schon fast gedacht,danke für den tipp ich werde am wochenende eine neue batterie verbauen und mal das multimeter dranhängen.

  • Die neue Batterie ist eingebaut und dann sagte das Multimeter folgendes Spannung am stand mit laufenden Motor 14,1Volt , mit 4000u/min 12,6Volt!! umso mehr ich am Gasgriff drehe desto weniger strom wird geliefert. Hat sich der Laderegler verabschiedet?

    Danke LG