GPS Halter 2017er SuperDuke R

  • Moin moin,


    meine heutige freudige Inspektion der 2017er Super Duke hat gezeigt, daß die bisherige Halterung Reiner (VAU & Shapeways) wahrscheinlich nicht genügend Platz zwischen Tacho und Tank lässt für die bisherige Halterung. Auch für die neue coole Halterung von http://www.zenoverland.com/ktm…t-bikes/ZEN-KTM-GEN2.html scheint nicht genug Platz zwischen Tacho und Tank zu sein. Es wäre toll, wenn wir in diesem Thread Ideen und Lösungen für eine clevere Navi-Halterung für die 2017er Super Duke finden.


    Reiner alias VAU: wenn du eine Idee hast - ich bin gern wieder Beta-Tester! Sehr gern!


    Tacho weiter nach oben setzen und deine Halterung? Nur ne Idee...


    Danke und herzliche Grüße
    orish

  • Bei der 17er kannst das Navi eigentlich nur neben dem Kombi platzieren. Spätestens wenn du nen Tankrucksack drauf hast reicht der Platz nicht mehr oder man sieht das Navi nicht mehr.

    Aprilia RSV 1000 R "Tuono" 06
    Aprilia RSV 1000 RR Factory 06
    KTM Superduke 1290 Special Edition

  • Die halter wär für eine garmin 350, ich eine adaptor platte gemacht, jetz past die 590 auch.
    So könte ich im auch auf meiner der 2014 SD gebrauchen.



    Da durch komt das ganze ca. 7mm höher and das ist genau die raum die man notig hatt um nicht gehen das TFT schirm oder tank an zu kommen.




    Sicherheids halbe wirde ich am oben seite nog eine gummie monteren um vibration auf zu fangen.,


    Einmal editiert, zuletzt von Largeproject ()

  • Das stimmt, unterste bild sieht man die platte und gewinden, platte könte leider nicht ganze angezogen worden, aber jetz passt es prima.
    Einzige ist das mann jetz keine 6 kantenschrauben gebrauchen kan, weil die nicht mit einen schlussen fest drehen lass, oder imbus verwenden, oder torx, oder einen die mann mit einen schraubendrehen montiert.

  • Woher nimmst du den Saft fürs Navi?
    Ist irgendwo vorne ein Abgriff, oder muss man nach hinten verlegen?



    Danke und Gruß
    Stefan

    Kawasaki Z750 2008
    BMW S1000R 2015
    KTM Super Duke R 2017

  • Von batterie, kabelbaum von der garmin 590 ist sehr lang, auch wenn es mochlich war in Lampe an zu schliessen, wird es für die 590 nicht gehen da die kabelbaum viels to lang ist.


  • Hallo,
    habs erst jetzt gelesen. Ich baue zur Zeit ein Haus und hab nur selten die Muse um hier zu stöbern.
    Gerne kann ich Euch da ein Printteil konstruieren.
    Wenn die Absprungsbasis der " alte " Halter ist, dann ist der Aufwand überschaubar.
    Wenn Du mal wieder den Tester machen willst :Daumen hoch: , brauche ich ein paar Angaben:


    Für welches Navi soll die erste Halterung sein ?
    Welche Änderungen hast Du bereits als notwendig erkannt ?
    Mach doch bitte ein paar Bilder ( mit einem Meterstab auf dem jeweiligen Bildausschnitt ) von oben, von der Seite, etc.
    Wäre es sinnvoll gleich auf eine Stahlhalterung ( verschraubt auf den 2 Schrauben der Lenkerbrücke ) zu setzen ?


    Ram Mount ist eigentlich eine gute Lösung - wenn es nicht soviel Platz in der Höhe kosten würde.
    Speziell beim TOM TOM 400 kommt da in Kombination mit der hohen orginalen Aktivhalterung ein richtig hoher Aufbau zustande.


    Gruss, Reiner

  • Hallo Reiner, beteilige mich gerne auch am Thema.
    Bei mir geht es um ein TomTom Rider 400.
    Die gewünschten Bilder sende ich aufgrund der Größe
    per E-Mail an Dich.


    Beste Grüße
    Markus


  • Hallo VAU,


    Ich hab deine vorhandene Halterung benutzt und mit einem Stück 8mm Gummi das Navi bzw. dessen Grundplatte höher gesetzt. Das funktioniert so gut, daß ich keine neue andere Halterung benötige. Wenn du die Halterung anpassen möchtest für die 2017er-Fahrer, dann muss nur die Platte - siehe Pfeil - 8mm höher ausfallen.


    vG
    Jörg

  • Hallo Jörg,
    dann werd ich bei Gelegenheit mal die Datensätze für das 2017er Modell anpassen.
    Ich denke die 8 mm sollten bei allen Garmingeräten ausreichen, um die Aktivhalterung des
    jeweiligen Geräts über das Cockpitniveau anzuheben. Beim Tom TOM 400 sollte es in der Theorie
    bereits jetzt gehen, da dieses Gerät einen kreisrunden Sockel hat und mit der Aktivhalterung eigentlich
    nicht am Cockpit anstehen kann. Dies gilt aber nur für die Kunststoffhalterungen, da man sie in der Rotation
    ( um die Lenkerachse ) verdrehen kann. Bei den Stahlhalterungen vermute ich mal, dass sie aufgrund der
    nicht möglichen Verstellbarkeit am Cockpit anstehen würden. Ich kanns halt leider wegen der fehlenden SDR 1290
    nicht selbst ausprobieren :rolleyes::grins:
    Gruss, Reiner

  • Theoretisch müsste der erste für die 2017er angepasste Halter ( Tom Tom 400 ) bereits ausgeliefert sein?
    Ich hab mir leider nicht gemerkt, wer den Halter bestellt hat.
    Bitte nach erfolgter Montage hier ein kurzes Feedback und ein paar Bilder einstellen, damit
    ich entsprechende Rückschlüsse für die anderen Varianten ziehen kann ( Garmin 3er Serie, Zumo 550, Zumo 660, etc. ).


    Gruss, Reiner

  • :winke: :winke: ich war es :ja: :ja:
    werde die tage erst dazu kommen ihn zu verbauen und werde dann sofort bericht erstatten .......