Beiträge von Prelude_by_Ice

    War neulich auch erschrocken. Musste 200km Autobahn fahren und dachte um etwas zu sparen gemütlich mit Tempomat im 6 Gang bei 110km\h dahin rollen wird schon sparsam sein.

    Tja aber dank PC5 und Rottweiler hat die Duke dabei 9,5l\100km genommen.

    Auf der Renne ist der Verbrauch aber über 12l gewesen. Also alles noch in der Tolleranz. :prost:


    Ps.: Würde gerne für Hobby Zwecke eine Tankstelle kaufen:lautlach:

    Doch der passt schon. Aber ich glaube nicht, dass er eine Zulassung hat. Deine alte ist ja eine 1.0 Duke also Euro3. Die 2.0 ist aber Euro4. Musst mal bei Bodis schauen ob der ESD auch für die neue zugelassen ist


    Mir fällt gerade ein, der Brotkasten der 2.0 hat ja die Klappe drin. Könnte sein, dass sich die Position des Anschluß geändert hat und der ESD doch nicht mehr passt.

    Das sind die teile die du übernehmen kannst


    • PP Kupplungs- und Bremshebel (verstellbar)

    • PP Sicherungsbügel MotoGP dazu

    • Carbonkotflügelteil vorne

    • Motorschutz

    • Sturzpads seitlich

    • Crashpads Achse Vorderrad

    Carbonschutz Auspuff Brotkasten unten

    • Carbonhinterradabdeckung

    Bodis Doppelauspuff

    • PP Sitzbankabdeckung

    • Angepasster Fahrersitz

    • PP Seitentaschen Heck

    • Kurzer Kennzeichenträger


    Die Gabelbrücke sehe ich noch auf den Bildern. Leider passt die nicht an die neuen Modelle

    wir reden hier von der SDR 2.0

    kommt nicht mit der 1.0 von der gibt es genügend threads.

    Was bei der 1.0 Leistung bringt, bringt auch bei der 2.0 Leistung. Die sind vom Motor her ja fast identisch.

    Es ist immer das gleiche Rezept.

    Auslassweg Optimieren

    Einlassweg Optimieren

    Abstimmen


    Fakt ist, die Serien Abgasanlagen sind nicht optimal wobei die der 2.0 deutlich besser ist als von der 1.0


    Und Fakt ist, dass die Airbox den Geräusch Emissionen halber kastriert worden ist. Da sitzt das größte Potenzial für Leistung.


    Wer noch mehr will und das oben genannte ausgereizt hat muss den Motor öffnen. Da wird es aber schnell sehr mager mit Informationen. Habe gehört es gibt diverse Hubraum umbauten auf bis zu 1,5l.

    Denke am ehesten würden andere Nockenwelle noch was bringen, mehr Hub, etwas mehr überschneidung usw.

    Oder größere Einlass Ventile verbauen lassen und die Kanäle optimieren.


    Alles bekanntes Standard Zeug und nichts neues

    Ich lasse mal mein Diagramm auch hier stehen. Laut dem Prüfstand ist es die Hinterrad Leistung.


    Ist eine 2018er Duke mit Rottweiler, Akrapovic Evo ohne DB killer und mit Pc5 abgestimmt. Zündung wurde noch nicht angefasst.

    Die Maschine macht nun unendlich viel mehr Spaß zu fahren.

    Nein, du meinst die Anti-Hopping-Kupplung. MSR ist die Einstellung der Bremswirkung des Motors.

    Das MSR System ist im Grunde eine Elektronische Anti-Hopping Kupplung. Die SD-R hat beides. Mechanisch und Elektronisch.

    Ja das MSR regelt die Bremswirkung des Motors um ein Blockieren des Hinterrades zu verhindern. Eben wie eine Anti-Hopping Kupplung.


    Ich denke aber, dass das MSR eventuell schneller ist als die A-H-K und feinfühliger regeln kann was halt einen Vorteil bringt.



    zu 2.) Der Anti-Wheelie Modus ist immer Aktiviert und verhindert eben, dass die Karre hoch geht. Wenn du das Trackpack kaufst kannst du im Track Modus dann diesen Anti-Wheelie Modus auch nur Ausschalten. Eine Wheelie "Controll" um endlos Wheelies zu fahren hat die Duke so nicht.

    Die Tank Pads sind doch dafür da richtig grip am tank zu erzeugen. Das sind doch keine Design Teile sondern Ready to Race.


    Und ne Renn lederkombi wird früher oder später eh Boden Kontakt bekommen und an etlichen Stellen abgeschliffen sein 😅.


    So sieht übrigens meine Dainese nach 9000km mit den Tank Pads aus.

    Herzlichen Glückwunsch zu dem neuen Bike

    Nun zu deinen Fragen:

    1.) kenne ich nicht

    2.) ja, kannst du weiter nutzen

    3.) ich habe die originale kleine ktm Tasche und finde die wirklich toll (613.12.978.000)

    4.) habe ich noch keine Erfahrung mit. Fahre auch 800km an einem Tag ohne Windschild

    Das ist eine sehr interessante und ordentliche detaillierte Darstellung.


    Mein Kurven ABS spüre ich tatsächlich nur sehr selten. Hatte es einmal auf den Kyffhäuser als ich deutlich zu schnell in die Kurve bin. Habe dort dann verzögert und weiter reingelegt. Das ging absolut problemlos aber der kupfer Bolzen war trotzdem da weil es das erste Mal war und der Bremshebel einfach hart war und wirklich wenig verzögert wurde.


    Und als ich in Oschersleben auf dem Track war hat es regelmäßig ausgelöst. Aber auch dort konnte ich gut damit fahren.


    Ansonsten spüre ich es beim Ballern auf der Landstraße eigentlich nicht.

    Hallo,

    "Wenn ich richtig informiert bin hat die Euro 4 Superduke eine sehr komplexe Regelung die die ganze Zeit ein springendes Signal erwartet. Wenn dann aber nur noch ein konstantes Signal anliegt wird ein Fehler angezeigt.

    Das Akra mapping soll diese Regelung abschalten und eine Art Euro 3 Regelung benutzen bei der die eleiminatoren funktionieren."


    Das ist totaler Quatsch!

    Nein es ist kein totaler Quatsch.

    Es ist tatsächlich so bei der 790er Duke.

    Gibt dazu ein Video von Pirateracing in dem das gut erklärt wird.


    Theoretisch könnte das also auch bei der 1290er möglich sein. Wer weiß denn genau was mit welchem Software Update geändert wurde?

    Aber wenn die eliminatoren bei den meisten 17er und 18er dukes funktionieren wird es wohl was anders sein.

    Ich bin aber mal auf die 19er gespannt ob sich da was geändert hat.


    Eigentlich sind diese neuen Regelungen ziemlich genial.

    Ein Autotune in jedem Bike, das richtig schnell regelt, nur auf den falschen AFR Wert eingestellt 😅.

    Bei meiner 17er............die Dongles montiert und promt ging das Motorenlämpchen an😳

    Was läuft da falsch🤔

    Wenn ich richtig informiert bin hat die Euro 4 Superduke eine sehr komplexe Regelung die die ganze Zeit ein springendes Signal erwartet. Wenn dann aber nur noch ein konstantes Signal anliegt wird ein Fehler angezeigt.

    Das Akra mapping soll diese Regelung abschalten und eine Art Euro 3 Regelung benutzen bei der die eleiminatoren funktionieren.


    Kann aber auch sein dass ich das jetzt mit der 790er duke verwechsel aber irgendwie war da was