Beiträge von gore

    CRA3 baut leider stark ab sobald 60%-70% verschlissen. Dann gibts Schmierer bis dahin aber eine Bombe. Kann immer wieder nur den S21,S22 hochloben, wüsste nicht was ein Reifen noch mehr können sollte und die Laufleistung ist auch vollkommen in Ordnung.


    M7RR hatte ich noch nie drauf, bis jetzt aber nur negatives gehört und auch 2 Bekannte die damit durch Rutscher gelegen sind.

    vielen Dank für die Info, was ist an der 2. Version genau anders?


    LG

    Da gibt es irgendwo in diesem Threads Fotos davon, der DB Killer im Endtopf ist ein anderer.

    Wie gesagt, das Klangbild ist für mich persönlich nicht mehr schön und daher bleibt V1 drauf bis ich in die erste Kontrolle fahre, was ich dann mache weiß ich noch nicht :lautlach:

    Oder den S21 den hab ich um 200€ den Satz für die 1290 sd gt bekommen und steht dem S22 kaum nach.:Daumen hoch: :grins: :wheelie:

    Kann ich so unterschreiben, bin S22 und S21 auf der 790er gefahren und habe auch ein paar Freunde mit 1290er. Ich merke keinen Unterschied zwischen beiden Reifen, hatte davor den CRA3 drauf, auch ein guter Reifen aber der Bridgestone hat meiner Meinung nach nochmal mehr GRIP, dafür weniger Laufleistung. Würde aktuell den S21 nehmen da deutlich günstiger.

    Netter Versuch aber mit der quali wirst du recht haben :zwinker:

    Ist mir mit über 600€ doch etwas zu teuer, bzw. AR will da keiner Auskunft geben wie es mit deren DB killer gelöst ist, ob das auch so leistungsbremsen sind wie beim ixil. :motzki:

    Wird denke ich wenn ehr der Pro Race in schwarz, der dsx-7 von shark oder der mivv Delta race aber finde leider zu allen weder ordentliche Soundproben (mit DB killer) noch Erfahrungen.

    600€ sind dir zu teuer aber über die Qualität eines 200€ ESD weinen. :rolleyes:

    Meines Wissen nach ist es technisch absolut unmöglich die 95 PS Version auf die 105 PS Std. Versionen zu bringen. Irgendwie auch logisch, sonst würden sich ein paar Händler mit den dafür notwendigen technischen Hilfsmitteln ein paar Euro dazu verdienen und einfach "upgraden" und wir hätten Leute mit 105 PS herumfahren die damit garnicht fahren dürfen.


    Ob von 95 auf 48 möglich ist und umgekehrt weiß ich leider nicht.

    vorn_(800_x_600).jpg

    CRA Vorderrad nach Einsatz in Zolder

    Die Wurst kann man auf der Strasse wieder abfahren, Luftdruck bei mir um 0,2 V/H abgesenkt ( Ich bin aber nicht Valle)

    Heizdecken bei Straßenreifen wenn überhaupt nur kurz drauf (die Mögen kein Überhitzen)

    Meine Aussagen sind meine Erfahrungen, andere sind schlauer als ich.

    wozu hast du deinen Luftdruck um 0,2 abgesenkt?

    Ich lass mir kommende Woche den Michelin Road 5 montieren und dann gehts auf Achse ab zur Isle of Man TT.


    Bin schon gespannt, ob der Unterschied zum Maxxis wirklich so signifikant ist, wie alle beschreiben.. finde den Reifen an sich gar nicht mal soooo schlecht (kenne Maxxis aber auch als sehr guten MTB Reifenhersteller und bin daher womöglich nicht so voreingenommen :grins: )


    Hat wer den Road 5 schon ausführlich testen können und eine Empfehlung für den Luftdruck?

    Es kommt einfach voll und ganz auf die Fahrweise an und wie sportlich man damit fahren möchte. Der Maxxis ist bis zu einer gewissen Grenze völligst okay und vollkommen ausreichend für die meisten. Aber will man andrücken und sportlich fahren ist der Reifen zum vergessen.

    In .at sind es 3DB Toleranz in .de glaube 5!


    Man muss aufpassen, du hast wohl schon eine "neuere" Version des MK2, welcher leiser ist als die ursprünglichen Version. Auch bei unserer Messung wurde mit einem geeichten Gerät gemessen.


    7f701335-6b3a-4dd1-b250-1fbbf3e7e061.jpg


    Bei mir sieht der DB Killer so aus, nur ist beim markierten Bereich ein kompletter Durchlass, quasi ein kleines Rohr :)


    12345.JPG


    Ich würde den DB Killer an deiner Stelle nicht entfernen, der Sound wird ja gut sein und auch laut genug. Überlege mir den Hersteller anzuschreiben und zu fragen ob sie meinen gegen die "neue" Version austauschen.

    Es geht um Konsequenzen für Andere, sprich Bürgerinitiativen zu Streckensperrungen, Tempolimits nur für Motorräder, weitere Verhärtung der Fronten zwischen Idioten mit zu lauten Auspuffanlagen und Anwohnern an den schönen Strecken. War das verständich genug :tröst:?

    Nicht falsch verstehen, ich befürworte das sinnlose Lärmen von Motorrädern nicht, und kann auch nicht verstehen warum man seinen DB Killer vorsätzlich entfernen muss wenn man eh schon drüber ist. Habe lediglich erzählt wieviel DB der MK2 inkl. DB Killer bei 4500 Umdrehungen hat und das er zu laut ist, egal ob Prüfzeichen oder nicht. Vielleicht wussten das die Leute hier ja noch nicht.

    Aber Tempolimits wegen zu lauten Auspuffen :lautlach::lautlach::lautlach::gute besserung:

    In meiner Welt ist fast jede Harley oder 125ccm Vespa lauter als meine Duke und ich kann auch mit 50kmh "LAUT" fahren. Eine Senkung der Tempolimits auf den beliebten Motorradstrecken passiert meiner Meinung nach nicht wegen den zu lauten Auspuffen sondern wegen den zahlreichen Unfällen durch überhöhte Geschwindigkeit oder sagen wir lieber "Unfälle durch fahren über dem Limit". Auch von gesperrten Strecken wegen zu "laut" hab ich persönlich noch nichts gehört.

    c) der Polizist kann dein Fzg stillegen, du musst dann schauen wie du heimkommst. Evtl. musst du dann das Fahrzeug wieder beim TÜV vorführen in Ordnungsgemäßen Zustand natürlich.


    An sonsten gilt: Ganz toll! Wirklich ganz toll! Über Konsequenzen für andere denkst du nicht nach?

    :tröst: Über welche Konsequenzen sprichst du welche nicht alle schon von mir erwähnt wurden?


    Mein Fahrzeug wird in .at nicht stillgelegt bei 3DB drüber und in .de meines Wissens nach auch nicht.

    gore

    Aber auch in Österreich macht 98 abzüglich 3dB Toleranz 95 und auch in Österreich sind das dann 3dB über den zugelassenen 92dB. Adam Ries gilt gleichermaßen in Deutschland und in Österreich :grins:

    das ist richtig und ich fahre vorsätzlich und mit dem Wissen das er zu laut ist trotzdem weiter, was soll denn passieren?


    a) werde aufgehalten, Polizist interessiert sich nicht dafür.

    b) werde aufgehalten, Polizist interessiert sich dafür, sieht die E Nummer und er lässt es dabei bleiben.

    c) werde aufgehalten, Polizist interessiert sich dafür, misst nach -> 3DB drüber -> cooler Polizist "fahr weiter", schlecht gelaunter "ich muss Strafe zahlen"


    damit kann ich leben.

    Macht in Deutschland abzüglich der 3 eine 95 und ist 3 über der 92!


    Mit allen DB Killern?

    Wenn ja, was gibt's für 3 drüber?

    Redliche deutsche Egopolisten legen still möchte ich mutmaßen, oder?

    inkl. DB Killer, habe ja auch extra .at dazu geschrieben und nicht .de


    Die Chance besteht zur Kasse gebeten zu werden wenn "sehr genauer Polizist" aber wir sind weit davon entfernt nicht mehr weiterfahren zu dürfen wie in anderen Ländern.

    Das habe ich zumindest für mich in kauf genommen mit dem Wissen das der Auspuff zu laut ist.

    IXRACE gemessen 98 DB bei 4500 Umdrehungen, abzüglich 3DB Toleranz in .at muss man meiner Meinung nach schon einen richtig genauen und intoleranten Polizisten erwischen der einem dafür das Leben schwer machen will.

    Hi,


    habe sowohl vorne als auch hinten neue sbs Bremsbeläge beim 15k Service bekommen.


    Bremsleistung ist tadellos jedoch mache ich mir etwas sorgen. Beim leichten bremsen mit der Hinterradbremse quietscht es, das Geräusch verschwindet wenn ich etwas stärker Bremse.

    Bin heute ca. 15 KM gefahren ohne die Hinterradbremse zu betätigen, die Scheibe war danach zwar nicht heiß aber trotzdem warm.


    Habe damit leider keine Erfahrung, ist das normal?

    Was mich interessieren würde


    Herstellerangabe KTM

    Luftdruck vorne 2,3 hinten 2,6


    Herstellerangabe Bridgestone

    Luftdruck vorne 2,5 hinten 2,5


    warum? was macht man nun und was ist besser?