Beiträge von Grinsekatze

    ...nicht in der Serienproduktion! Alle Kabelbäume sind identisch. Die Herstellung ist unabhängig von der bestellten Ausstattung an Zubehör.

    Ok, so langsam wird's Tag.


    Die auf dem Bild gezeigten Kabel sind also Bestandteil des Lieferumfangs der Sitzbank und nicht der vollständige Kabelbaum.


    pho-pp-nmon-63507940000-ergo-seat-2-sall-awsg-v1-3062.jpg


    Die Zusatzscheinwerfer von PP haben aber einen aus meiner Sicht ziemlich vollständigen Kabelbaum dabei, da trifft das dann wohl nicht zu?

    Mahlzeit Gemeinde, ich hab ein Problem und hoffe, ihr könnt mich erleuchten.


    Ich hab meine 790er (EZ 10/2019) mit beheizbarer PP Sitzbank, Heizgriffen und noch ein bisschen Schnick und Schnack bestellt. Will heißen, ich hab nicht ein nackiges Fahrzeug bestellt und dann erst später Zeug drantüddeln lassen. Sie wurde mit allem dran an mich übergeben.


    Da ich die beheizbare Sitzbank als komplett obsolet wahrgenommen habe, will ich sie nun abstoßen, und dazu sollten natürlich der Kabelbaum und der Schalter (bei mir links neben dem Display in der kleinen dreieckigen Abdeckung angeordnet) raus, damit ich alles zusammen verkaufen kann.


    Und da beginnt mein Problem: ich kann den Kabelbaum nicht vom Kabelbaum des Fahrzeugs trennen, da alles, was von vorne kommt, in einem dicken Strang zusammengebunden und mit Textilband umwickelt ist.


    Nun stellt sich mir die Frage: wurde der Kabelbaum so im Werk konfektioniert, so dass der Händler nur noch die Sitzbank tauschen musste? Oder hat der Witzbold den Kabelbaum so verhunzt? :denk:


    Ich habe nämlich bisher in der Vorstellung gelebt, dass KTM nur nackte Fahrzeuge an die Händler ausliefert und dieser dann die Sonderwünsche der Kunden nachträglich einbaut. Bei der 790er ist ja nichts im BC anzulernen, alle Zusatzaggregate (Scheinwerfer, Griffheizung etc.) laufen als getrennte Systeme und greifen nur auf die Bordspannung zu.


    Ehe ich jetzt den ganzen Kabelbaum strippe, wäre es geschickt, zu wissen, ob ich überhaupt eine Chance habe, das sinnvoll zu trennen, oder ob es gescheiter ist, das Kabelgewürm so zu lassen.


    Bloß ist dann die PP Sitzbank vermutlich schlecht verkäuflich, denn beim Nachrüstsatz ist ja der Kabelbaum dabei. Habe auch keine Info im Internet gefunden, ob es den einzeln gibt :kapituliere:

    Bezüglich Display: es hieß jetzt lange, dass nichts getauscht wird, auch wenn Wassertropfen vorhanden sind, da jedes neue Display das gleiche Problem aufweisen wird, solange der Displayzulieferer nicht den Prozess angepasst hat (bzw. anpassen durfte :grins:). Inzwischen ist dies angeblich geschehen, so dass Tauschdisplays nun nicht mehr (so sehr?) anlaufen. Allerdings bekommt man die wohl nicht so einfach, mein Händler klagt, dass er seit fast einem Jahr auf Displays für seine durch KTM angenommenen Reklamationen wartet... :nein:Also fleißig dokumentieren, Fotos machen und hoffen...

    Würde mich mal interessieren ob da jemand nicht betroffen ist....

    Müssten ja eigentlich alle sein, die bisher ausgeliefert wurden! Oder?

    Ich hab jetzt anhand des Hinweises von Olaf nochmal geschaut, ich bekomme bei der im ersten Beitrag verlinkten Abfrage zwar auch den Hinweis mit der Rückrufwarnung, aber wenn ich beim KBA nach dem Fahrzeug suche, finde ich nur die Referenznummer 009881 von April 2020 für die hintere Bremse. Müsste dann dort nicht auch eine Referenznummer für das Problem der Bremspumpe erscheinen? :denk:

    Ich hab meinen Händler auch mal mit dem Rückruf konfrontiert, der war zunächst schockiert, dass ich das eher wusste als er, dann hat er sich ein paar Trümmer bestellt, mit der Bemerkung, da kämen ja dann wohl noch mehr... Ich segel bei Gelegenheit vorbei und lass das machen.


    Was mich etwas ärgert, ist die Tatsache, dass jetzt bereits das zweite Mal an der hinteren Bremse ein Rückruf ist, was tun die da nur :nein:

    Wenn man die SAS Spiegel an der 790 Adventure (ohne R!) befestigen will, so hat man also Rechts und Linksgewinde...aha...wieder was gelernt! :D
    Dann sollten doch auch diese Adapter von TT funktionieren, um auf beiden Seiten auf gleich Bauhöhe zu kommen!?
    https://shop.touratech.de/ruec…pter-set-fuer-yamaha.html


    Gruß Edgar

    Die Teile hab ich mir jetzt bestellt, und tatsächlich sind die Spiegel jetzt wieder gleich hoch. Sie sind jetzt zwar ziemlich weit oben, aber ok, ist dann halt so. Die Gummimuffen sind nun viel zu kurz, das sieht doof aus, aber das kann man beheben.


    Die Anbringung mit gefühlt 100 gegeneinander in allen möglichen Kombination zu konternden Gewinden ist spannend :lautlach:Zwei 14er Gabelschlüssel sind geschickt.

    Leider sind die nicht mehr lieferbar, laut Telefonat von Niki von Touratech legen sie gerade eine neue Serie auf und die kann man im Jänner bestellen.

    Ich hätte mich für die Fog entschieden. Wie du sagst haben sie kein Prüfzeichen.

    Wenn neue kommen sollen, hast du da in deinem Telefonat zufällig erfragt, ob die dann vielleicht ein Prüfzeichen bekommen?

    Sind aber auch wieder solche dicken Brummer... :denk: Gewicht 1kg laut Beschreibung. Aber evtl. bezieht sich das auf das Gesamtpaket mit Verkabelung usw. Muss im neuen Jahr sowieso mit H&B telefonieren, da frage ich mal.


    Hab kürzlich die SW-Motech Nebelscheinwerfer ausprobiert, sieht (Achtung: mein Geschmack) grauenvoll aus, die dicken Bollen unter der schlanken Frontmaske.

    Thema Display: irgendwer hatte hier mal berichtet, dass während der Fahrt sang- und klanglos das Display ausfiel. Nach Zündung aus und wieder ein war alles wieder ok.


    Ich finde den Beitrag leider nicht mehr, wäre aber interessiert, zu erfahren, ob sich eine Ursache dafür finden ließ, denn mir ist heute auf meiner Runde das gleiche passiert... :rolleyes:

    Da die Spiegel der SAS identisch sind (zwei gleiche Gewinde) und die 790@ ein Rechts- und ein Linksgewinde hat (das muss man im Übrigen nicht verstehen), muss man von den SAS Spiegeln auf der einen Seite den mitgelieferten Adapter abmontieren, an der anderen Seite bleibt er dran.


    Wenn man also den Höhenversatz ausgleichen möchte, muss man sich einen Adapter besorgen, der rechts in das Gewinde an der 790@ Armatur passt und außerdem gleiches Innen- und Außengewinde hat. Das leistet der Adapter, der an den SAS Spiegeln dran ist, eben nicht (sonst hätte ich den schon drangelassen, ich bin ein Symmetriefreund). Man wird sich im Zubehörhandel umschauen müssen, da gibt's sowas vermutlich.


    Anders sieht es wohl bei der 790@R aus, die hat - meiner Info nach - wie die SAS zwei gleiche Gewinde (auch das muss man nicht verstehen...), so dass man wohl die Spiegel zwischen SAS und 790@R ohne Höhenversatz tauschen könnte.