Beiträge von bikeever

    dieses Jahr. Was ich da so in Paris gesehen habe...:alter schwede:


    Vor allem die Rollerfahrer:respekt::achtung ironie:

    Mal wieder was zu Nachdenken.


    https://www.google.de/amp/s/ww…en-laute-motorraeder/amp/


    😁😎🏍💨

    sicher ein guter Ansatz. Aber wer schon mal in Frankreich am Straßenverkehr teilgenommen hat, wird bemerkt haben, dass die Rennleitung nicht mal „normale“ Verkehrsverstöße mit allem Nachdruck verfolgt. Kann mir nicht vorstellen, dass sie z.B. Eine Tenere 700 mit entferntem DB-Eater bei moderater Fahrweise erfassen würden...

    Also wenn man Frau Google bezüglich Windschild und notwendige ABE bemüht, gibt es eigentlich nur eine Antwort:

    Ein Windschild benötigt eine ABE! Sonst gibt es keine Weiterfahrt.


    Gibt es unter den Mitgliedern eigentlich gar keinen Sachverständigen der da Auskunft geben könnte?:denk:

    So quasi auf dem kurzen Dienstweg.....

    :lautlach:Danke, der war gut. Das ganze Forum wimmelt nur so von „Sachverständigen“.


    Grüße

    Martin

    Ja sah auf der Homepage besser aus.


    Ich finde es ok. So ähnlich sah auch die erste Version aus. Bei Instagram hat mal der Metallbetrieb, den den Rohling zum Tiefziehen gefräßt hat, ein Foto gepostet. Da sah das Windschild noch anders aus. Ich denke das ist noch nicht die finale Version. Mir gefällt es und vor allem wenn es besser funktioniert als das Original kommt es ganz sicher drauf.

    😁😎🏍💨

    Grundproblem bleibt der Scheinwerfer. Der sieht einfach immer Scheice aus (meine Meinung).


    Grüße

    Martin

    Naja, selbst wenn du sie zurückgeben könntest wogegen würdest du sie tauschen?


    Es gibt zur Zeit kein Motorrad auf dem Markt dass auch nur annähernd vergleichbar ist.


    Und wenn du jetzt T700 sagst dann setz dich nur mal auf eine drauf, die Ergonomie ist sowas von sch.... der Tank ist so lang und hoch, der Sitz so weit hinten, der Lenker so weit oben, da passt gar nichts.

    :lol:


    Fahr mal eine. Sie ist sehr ausgewogen und fährt sich besser als die 790:respekt:

    So, war heute mal wieder im Gelände. Der 1-Finger Hebel funzt super. Hatte heute auch den Eindruck, dass das Bike nun seltener zum Absterben neigt. Sonst ist mit die 790 2-3mal ausgegangen, daher hatte ich schon mal auf mehr Schwungmasse hingewiesen.

    Heute nicht einmal passiert. Man hat eben nun auch etwas mehr Weg, um die Kupplung sauber wieder einrücken zu lassen. Der Übergang ist nun nicht mehr so spitz.

    Jetzt bräuchte ich eben nur noch paar etwas kürzere Hebel am Lenker.

    trennt die Kupplung denn noch sauber?

    Was passiert eigentlich, wenn die Garantie/Gewährleistung abgelaufen ist und der Tacho zum x-ten Mal Feuchtigkeit zieht? Pech gehabt? Oder kann man sich da auf einen Folgefehler berufen?

    nach 2 fehlgeschlagenen Reparatur Versuchen hast du das Recht auf Rücktritt vom Kaufvertrag.


    Falls das nicht in Frage kommt, auf jeden Fall Anschluss-Garantie abschließen:)

    Heute bei 7 Grad los. Direkt auf Schnellweg. Bin dann mindestens 5 km mit 80-100 gefahren, bis alle 4 Balken des Kuehlwassers da waren. Find ich ziemlich lange. Kann es sein, dass das Thermostat haengt? Oder ist das normal?

    hm, hast du den Luftdruck vorher etwa nicht angepasst? :achtung ironie:


    Mal im Ernst, machst du dir deswegen wirklich Gedanken? Ich denke, es ist normal.

    Du kannst Die Ölkanne mit Schlauch nicht mit einem automatischen Öler vergleichen, klar brauchst Du mehr Öl. Ich komme mit meinem CLS EVO mit 60 ml etwa 14 000 km weit.

    Nur weil du deinen Öler verständlicher Weise pushen möchtest, ist das abfällige Bezeichnen von Mitbewerbern kein professionelles Verhalten. Jm2c

    Wie ist denn deine Erfahrung bisher mit dem Sytem? Funktioniert es gut an der 790?

    jetzt war auch in an der Reihe:


    es wurde ein Reperatursatz an der Abtriebswelle Gebtriebe (d.h. Simmering und Führung) erneuert.

    so wie es ausschaut, ist das eine Art Standardreparatur, welche nach ein paar km kommt. bei mir bei 2050km.

    Hatte ich bereits zwei mal, die Reparatur. Ist immer noch undicht:(

    Gabel verspannt? Heißt alles lösen und dann in der richtigen Reihenfolge mit dem richtigen Drehmoment wieder anziehen. Vorher im gelösten Zustand zwei- dreimal auf Block einfeder

    Einfedern kenne ich so, dass das Vorderrad noch nicht angezogen ist. Die Gabelbrücken allerdings zumindest oben schon...

    Hat es einen bestimmten Grund, warum du die Frage in diesem Beitrag stellst?