Gabel undicht

  • ..nach 4.300 km vorne rechts süfft die Upside down Gabel, wird nächste Woche erledigt,trotzdem ärgerlich erst der Reifen nach 2.000,00 km fertig und jetzt die Gabel...

  • Hallo Norbert, viel Erfolg bei der Reparatur.


    Wenn dein Händler die Gabel neu dichtet, dann frag ihn doch mal wie das Gleitverhalten von Tauchrohr / Standrohr ist. Ich gehe davon aus, dass er die Cartridge aus den Rohren nehmen wird und dann ist die Überprüfung ganz einfach. In einem anderen Thema über das semi aktive Fahrwerk ist das gerade ein Thema und du könntest super unterstützen.

  • Hi,


    falls du mal "On the road" das Problem hast kauf die eine Filmrolle und zieh den einmal rund herum bei der Dichtung. Das hat mir schon oft das Leben gerettet. Ansonsten nach Matschfahrt immer die Gabeln reinigen bevor das Zeug fest wird. ;-)


    Sonnige Grüße

  • Noch besser ist ein SealDoctor, der zieht den Dreck nämlich (sichtbar) raus und schiebt ihn nicht hinter den Dichtring. Wundert mich, wenn eine Werkstatt gleich die Gabel zerlegt, anstatt mal den Dichtring zu säubern.


    Grüße
    Chris

    Meine Beiträge geben meine private Meinung wieder, ohne Anspruch auf Richtigkeit / Vollständigkeit.

  • Noch besser ist ein SealDoctor, der zieht den Dreck nämlich (sichtbar) raus und schiebt ihn nicht hinter den Dichtring. Wundert mich, wenn eine Werkstatt gleich die Gabel zerlegt, anstatt mal den Dichtring zu säubern.


    Grüße
    Chris


    Hast du schon damit gearbeitet?
    Man muss ja die erste Dichtung entfernen und ich bin unsicher wie ich das machen kann, ohne sie zu beschädigen.

    Grüße


    Volker

  • Hallo,


    bei meiner 1290S waren bei ca. 3500km beide Gabeln undicht :Daumen runter:


    Ah, ein Modell mit Doppelgabel :wheelie:

    Meine Beiträge geben meine private Meinung wieder, ohne Anspruch auf Richtigkeit / Vollständigkeit.

  • Hallo,


    bei meiner 1290S waren bei ca. 3500km beide Gabeln undicht:Daumen runter:


    noch zur Info, ich fahre nur auf asphaltierte Straßen, solo, habe 87kg und :wheelie: mache ich auch nicht.
    Einen undichten Gabelholm hatte ich bei der 1190 Adventure bei ca. 16000km auch.
    Tschüss

  • Kleiner Tipp. Ich nehme nach dem Waschen einen Streifen Putzlappen mit Ballistol befeuchtet und reibe damit die Gabelholme im unteren Drittel kurz ab. Der leichte Oelfilm verhindert das festkleben von Schmutz und Getier.

  • Ich mache dünne Baumwollstreifen 15mm mit Ballistol getränkt unter die Gabelsimmeringe

    Lass dir Leben und Tod gleich wichtig sein,
    und dein Verstand wird ohne Angst sein.

  • Wundert mich, wenn eine Werkstatt gleich die Gabel zerlegt, anstatt mal den Dichtring zu säubern.

    Weil das in den meisten Fällen nur eine Notlösung ist und die Werkstatt nicht für eine erneute Undichtigkeit haften möchte.

    Probleme mit dem Fahrwerk? Fahr schneller!

  • ...nein :Daumen runter: die Werkstatt sitzt voll..ich hoffe auf morgen oder Samstag :ja: neues Möppi und schon länger in der Werkstatt gestanden wie meine 13 Jahre alte MT 01...so langsam verliere ich die Lust auf Orange :boxing:
    Das schlimmste daran ist, dass ich die MT verkauft habe, ich glaube das war ein Fehler...ich muss sagen das ich mit Yamaha in den letzten 30 Jahren wenig bis keinen Stress hatte

  • ..wollen wir mal das beste hoffen, wenn sie dann fährt macht das Teil auch Spass....die Vorfreude aufs fahren bleibt halt bestehen....erst auf den Auslieferungstermin und jetzt die Werkstatttermine ;-)