Duke 790 und ihre Konkurrenten

  • Welches Modell wird das Klassenbeste werden?


    Alle Battles hier rein!


    Ride hard or stay home :driften:

  • Welches Modell wird das Klassenbeste werden?


    Was nutzt mir das "klassenbeste" Modell, wenn es nicht zu meinen Anforderungen passt oder keine Emotionen auslöst?
    Als Hintergrundinfo (insbesondere die Messwerte) finde ich solche Berichte ganz interessant, entscheiden würde ich aber nach meinen eigenen Eindrücken und Bedürfnissen.

    MT 09 Duke 5   Enduro 690R   SMT 990

  • Mein Favorit ist da auch die 790 Duke vor der Monster 821 und der Streettripple R. Emotionen sind mir wichtiger wie Punkte.

    :wheelie:

  • Wobei das mit den emotionen auch Geschmackssache ist, mir bereitet vom Motor und der Optik her die Monster 821 viel mehr emotionen als die 790 Duke.

  • Was nutzt mir das "klassenbeste" Modell, wenn es nicht zu meinen Anforderungen passt oder keine Emotionen auslöst?

    Bin 100% bei dir! Verkaufszahlen sind eher Sache der GL, Aktionäre und Händler. Trotzdem spannend zu sehen, welches Modell sich im jeweiligen Land resp. weltweit am besten verkaufen wird. Indirekt hat dies natürlich einen Einfluss, wielange KTM die 790 bauen wird und ob es dann mal einen Nachfolger geben wird.

    Ride hard or stay home :driften:

  • Emotione wenn der Rest nicht passt. Die Duc 821 hatte ich für Heike auch im Auge. Sitzposition passt nicht ob der Sitz Höhen verstellbar ist. Soziusrasten demontieren Fehlanzeige . Teures Werkzeug kaufen und vieles mehr. Die Duke 790 drauf setzten und wohl fühlen. Selbst unsere Street Triple 675 (geiles Moped) ist mir die Sitzpostion zu zusammen gefalltet . Deswegen werden wir uns die 790er Anfang Juli zulegen.

  • Es kommen sicher mehrere Entscheidungsgründe zusammen. Kaufpreis und Budget, Unterhaltskosten, Design, Motor, Zuverlässigkeit, Einsatzzweck (Touren, Pendeln, Rennstrecke), Freundeskreis, Wohnort (flach, kurvig oder bergig), Sitz des Händlers, Beeinflussung durch Werbung und Testberichte, etc. etc. :kapituliere:

    Ride hard or stay home :driften:

  • Die Duke 790 drauf setzten und wohl fühlen.


    Dann passt die 790er Duke zu Euren Anforderungen. Die Street Triple beispielsweise finde ich emotional sehr ansprechend, bin aber mit der zusammengefalteten Haltung nicht glücklich geworden.

    MT 09 Duke 5   Enduro 690R   SMT 990


  • Dann passt die 790er Duke zu Euren Anforderungen. Die Street Triple beispielsweise finde ich emotional sehr ansprechend, bin aber mit der zusammengefalteten Haltung nicht glücklich geworden.

    Das sind sicherlich alles gute Bikes. Ich komme bei der Triumph jedoch mit der Insektenoptik nicht klar. Das will ich einfach nicht täglich sehen.

  • gelöscht

    Einmal editiert, zuletzt von Kaba12 ()

  • Fahrwerkstechnisch dürfte die Street Triple 765 RS allen anderen überlegen sein.

    :ja::ja::ja:
    Unbedingt mal probefahren! Und auch die Bremse vorne (M50) ist ein Traum bei der RS. Selbst wenn man den Motor vom Karakter nicht mögen sollte, das Fahrwerk dürfte jeder lieben: sehr handlich, stabil und neutral. Von Reisen bis Rasen, geht alles... :Daumen hoch:

    Ténéré 700 + 765 RS ¯\_(ツ)_/¯ Duke 690 R,

  • ... bin aber mit der zusammengefalteten Haltung nicht glücklich geworden.

    Gerade das find ich (bei 184cm) deutlich angenehmer als die aufrechte Haltung auf der Duke. Das war mir auf due Dauer zu ermüdend. So unterschiedlich sind die Empfindungen,,,

    Ténéré 700 + 765 RS ¯\_(ツ)_/¯ Duke 690 R,