KTM 1290 SD-R - Totalausfall

  • Dieser Tage wollte ich sie noch loben, meine zweite KTM 1290 Super Duke R. Sie ist ca. 47.000km ohne größere Probleme gelaufen, nachdem meine Erste mit einen Totalmotorschaden bei 9313km ausfiel.


    Heute wollte ich mit der Fähre rüber von Niederheimbach nach Lohr um mal durch das Wispertal im Taunus und Umgebung eine Tour zu machen.


    Als ich auf die Fähre fahren wollte, nachdem ich ein paar Minuten die Maschine abstellte, ist sie beim Anlassen einfach ausgegangen und danach nicht mehr gestartet.


    Während ich auf den ADAC wartete, ist mir aufgefallen, dass das Rücklicht flackerte und LEDs am Display ...


    Sehr komisch. Ich vermute die Elektronik hat ein Schuß :Daumen runter:



    Mal sehen was KTM dazu sagt. Die Maschine ist gerade etwas über ein Jahr alt ...

    Happy riding :winke:

    Einmal editiert, zuletzt von cay-uwe ()

  • Servus Kay-Uwe,


    so Mäusekino hatte meine auch schon.
    Bei mir war es die Schalteinheit rechts am Lenker.


    Unschön bei dem tollen Wetter...


    Gruß
    Dieter

    Grias
    Dieter :zwinker:


    Da die menschliche Intelligenz im Gegensatz zur Dummheit begrenzt ist...


  • Du könntest recht haben. Der Schalter für die Warnblinkanlage ist sehr schwergängig und unter Umständen sind die weiteren Elemente auch nicht mehr in Ordnung.


    Es ist immer ärgerlich wenn so etwas passiert, aber wie Du sagst, gerade jetzt wo ich noch das tolle Wochenende ausnutzen wollte um noch etwas zu fahren :traurig:


    P.S. Hatte jemand anders von Euch auch schon mal mit der Schalteinheit Problme ?

    Happy riding :winke:

    3 Mal editiert, zuletzt von cay-uwe ()

  • P.S. Hatte jemand anders von Euch auch schon mal mit der Schalteinheit Problme ?

    Ja aber nicht technischer sondern nur optischer Natur..
    Die grauen Schalter hatten in der beschichteten Oberfläche Risse und Abplatzungen.
    Div. und ähnliche Phänomene wie deine sind im Forum aber auch im Thread SDR1290 wasserscheu.. oder so ähnlich beschrieben...
    Evtl auch da Mal einlesen...

  • Hallo Cay-Uwe,bei mir wars ein Tag vorm TÜV, die Schalter-Armatur links. Lichthupe und Fernlicht ließ sich nicht länger als ca 100stel Sek. einschalten. Garantiefall um 500,-, Lieferzeit ca.14 Tage.


    Kannst du dir denn nix bei deinen Söhnen leihen? Das Wetter sollte echt nicht ungebiket bleiben!


    Andreas
    Seit wann sitzt der Warnblinker rechts?

    Das Bessere ist des Guten ein guter Feind Freund Fred.

  • Kannst du dir denn nix bei deinen Söhnen leihen? Das Wetter sollte echt nicht ungebiket bleiben!


    Ist zwar eine gute Idee, aber der Eine hat seine Maschine schon eingemottet und der Andere wollte auch fahren.


    Wie auch immer, wir haben uns dann für eine Wanderung bei uns am Donnersberg entschieden und das war auch bei den gestrigen Wetter sehr toll.


    Als wir uns allen fertig machten und durch die Garage aus den Haus gehen wollten, staunten wir nicht schlecht, meine KTM 1290 SD-R stand voll erleuchtet da.
    Licht an, Rücklicht an, Display an, usw. Ich habe sofort mein Key Less Go Schlüssel geholt und siehe da, sie ist angesprungen. Dann aus gemacht und wieder an.


    Alles OK ...


    Das sind die Fehler die ich mag, die glaubt einen keiner :tröst:


    Nichts desto trotz, ich habe den Händler nochmals angeschrieben und ihn über Eurer Tipps hier, insbesondere der Schalteinheit berichtet. Mal sehen was sich tut :zwinker:

    Happy riding :winke:

  • Das sind die Fehler die ich mag, die glaubt einen keiner


    Das glaube ich dir gerne.
    Meine nagelneue SDR zeigt sporadisch den Fehler ABS/MTC an. :rolleyes:
    Alles nachgeschaut was in Frage kommen könnte.
    Masseverbindungen,Batterie usw.
    Auslesen beim Händler brachte kein Ergebnis es ist im Fehlerspeicher nichts hinterlegt. :denk:
    Und auch das ABS und MTC funktionieren ohne Probleme.


    Das konnte ich so nicht stehen lassen und habe mal weiter nachgeforscht.
    Die Spannung der Batterie fällt beim Startvorgang ganz geringfügig unter den Wert der im Steuergerät vorgeben ist und daraus ergeben sich solche Fehlermeldungen die eigentlich gar keine sind. :motzki:


    Da muss KTM nachbessern es kann nicht sein das man einen Exorsisten :amen: beauftragen muss um das zu regeln.
    Gruß
    Norbert

  • Als wir uns allen fertig machten und durch die Garage aus den Haus gehen wollten, staunten wir nicht schlecht, meine KTM 1290 SD-R stand voll erleuchtet da.
    Licht an, Rücklicht an, Display an, usw. Ich habe sofort mein Key Less Go Schlüssel geholt und siehe da, sie ist angesprungen. Dann aus gemacht und wieder an.


    Klingt nach dem bekannten Feuchtigkeitsproblem in Zusammenhang mit der rechten Schaltereinheit.
    Ich habe das immer mit Smartphone als Video festgehalten weil es eben meist nicht direkt wieder reproduzierbar ist. Nach Garantietausch der rechten Schaltereinheit ist bisher Ruhe gewesen.
    Dieses Saison wird aber auch keine Regenfahrt mehr kommen. Und nur Waschen mit Gartenschlauch provoziert es nicht zwingend.

    ..:: Grüße, Tom

    Einmal editiert, zuletzt von Diginix ()

  • Danke für diese Info, den Fehler bekomme ich auch sporadisch.
    Ich hatte vor, dies im Zuge des Service vom Händler checken zu lassen, aber bei sporadischen Fehlern ist das immer so eine Sache...
    Nach Neustart ist das Problem meist wieder weg.
    MTC Fehler kann - soweit ich das hier aus div. Threads ersehen habe - auch auf Problem mit zu wenig oder zu viel Spiel der Drosselklappe (oder war's die Auspuffklappe.. weiss ich nicht mehr genau) zurückzuführen sein.

  • Hallo



    den MTC Fehler hab ich auch hin und wieder.


    Heute steht sie beim Händler, kommt Besuch aus Mattighofen. Bin gespannt was der dazu weiß.


    Bei Problemen mit der Drosselklappe geht es aber in den Notlauf, so wie ich das bisher nachgelesen hab.

  • Bei Problemen mit der Drosselklappe geht es aber in den Notlauf, so wie ich das bisher nachgelesen hab.


    Bitte die richtigen Begriffe verwenden. Bisher sind nur MTC Fehler in Verbindung mit der Auspuffklappe bekannt.
    Oder gibt es tatsächlich nun auch schon welche mit den Drosselklappen?

    ..:: Grüße, Tom

  • Interessantes Thema!
    ...zwar nicht für die Betroffenen, aber egal innerhalb der Garantiezeit. (Man lernt nie aus!)


    Frage: Die oben aufgeführten Probleme sind nur bei der SD-R oder auch bei anderen 1290er Modelle bekannt?



    Bade :denk:

  • Hatte auch die 1.0 schon (Wegen Batterie natürlich nicht wegen Klappe)


    Leider ist der "Fehlermeldungen -Abhilfe / Ursachen" Thread schon auf Seite 6 gerutscht, da stands drin.


    Wegen Auspuffklappe stand noch nicht drin, könnte man ergänzen.

    "Die Oberpfalz hat Zoiglbier und wer es trinkt, wird schön wie wir... " (N. Neugirg)