1290 SA 2015/2016 Rückruf

  • Bei meiner 2016er steht der "RecalI" unter Sicherheit und Services in der Datenbank. In der Rückrufdatenbank des KBA wurde der Rückruf am 08.02.2019 veröffentlicht.

    Einmal editiert, zuletzt von gupo ()

  • Bei meiner 2016er steht der "RecalI" unter Sicherheit und Services in der Datenbank. In der Rückrufdatenbank des KBA wurde der Rückruf am 08.02.2019 veröffentlicht.

    Servus Peter,


    habe es nun auch in der KTM Datenbank gefunden: "Es existiert eine Recall/Sicherheitswarnung/Technische Information zu Ihrer VBK Nummer. Bitte kontaktieren Sie einen autorisierten KTM Händler."

  • Danke für die Info! Leider in englisch! Kann das jemand kurz erklären?

    Zwei Finger von der Kupplungshand! :peace: ..und nicht vergessen Meinungen sind immer subjektiv!

  • KTM hat mit dem weltweiten Rückruf aller 1290 Super Adventures aus den Jahren 2015 und 2016 begonnen. Dies bedeutet, dass nur Käufer des ursprünglichen 1290 Super Adventure betroffen sind und keine Besitzer von Super Adventure R, S und T Modellen, die erst 2017 veröffentlicht wurden Ein fehlerhafter Gegenstand ist der Kraftstofftank, der aufgrund eines Problems beim Formvorgang zu Undichtigkeiten geführt hat.


    Offensichtlich hat sich dieses Problem im Laufe der Zeit manifestiert, weil der Rückruf vier Jahre nach der ersten Freigabe des Motorrads in Kraft getreten ist. Dies wird durch Hinzufügen eines Umbausatzes behoben, durch den der Kraftstofftank zweifellos verstärkt wird. Wenn der Tank bereits undicht ist, wird er von KTM kostenlos ersetzt. Besitzer dieser Motorräder werden gebeten, sich mit ihrem örtlichen KTM-Händler in Verbindung zu setzen, um einen Termin zu vereinbaren.


    Erinnern Sie sich an KTM 1290 Super Adventure MY 2015 abgestreift


    Hier ist die offizielle Pressemitteilung von KTM:


    „KTM ruft die KTM 1290 SUPER ADVENTURE-Modelle des Modelljahres 2015 und 2016 an die Werkstätten autorisierter KTM-Händler zurück, um den Kraftstofftank zu ersetzen oder nachzurüsten.


    Im Produktionsprozess des Kraftstofftanks traten im Rotationsformprozess Abweichungen auf. Im Sitzbereich kann am unteren Fitting-Einsatz der Kraftstofftankverkleidung ein minimaler Kraftstoffverlust auftreten. Wenn ein Kraftstoffleck festgestellt werden kann, muss der Kraftstofftank ersetzt werden. Wenn kein Kraftstoff ausläuft, kann der betroffene Bereich durch die Installation eines Umbausatzes zusätzlich geschützt werden.


    Kunden, an die die betroffenen Motorräder bereits geliefert wurden, werden persönlich per Brief informiert und gebeten, sich umgehend mit einem autorisierten KTM-Händler in Verbindung zu setzen, um einen Termin zu vereinbaren. Darüber hinaus können Kunden online im Service einchecken? Bereich auf der KTM-Website, wenn ihr Motorrad von dem Rückruf betroffen ist.


    Der Austausch sowie das Nachrüsten des Kraftstofftanks dauert ca. 65 Minuten und kann nur von autorisierten KTM-Händlern durchgeführt werden. Diese Prüfung ist ein kostenloser Service für Kunden, die im Rahmen der Garantie ausgeführt werden. “

    Ein herzliches Servus aus Wien.
    Thomas

  • Heute kam ein Anruf von meinen:grins: er holt sie heute ab! Momentan haben sie halt weniger Arbeit als beim Saisonstart.

    Der Bayerische Wald grüßt den Rest der Welt! :wheelie:

    Einmal editiert, zuletzt von gupo ()

  • Heute kam der R-Brief! Motorrad muss zur Überprüfung zum Händler! Wird wohl nicht so schlimm sein. Aber sicherheitshalber!

    Zwei Finger von der Kupplungshand! :peace: ..und nicht vergessen Meinungen sind immer subjektiv!

  • Auf der KTM Seite kommt bei mir immer Fehler wenn ich die Nummern eingeben habe.

    Gehts bei Euch?:der Hammer:

    Honda MB 8

    Yamaha DT 80 LC2

    KTM 590 LC4

    Yamaha GTS1000A

    APE 150 AB1T

    KTM 1290 Super Adventure T

    :winke:


  • Bei mir kam auch ein paar mal "Fehler", ich hatte mich aber bei der Eingabe vertippt.

    Du musst die komplette Nummer eingeben inkl. VBKA... oder so ähnlich.


    Gruß Brauni

  • Muss auch zum RR!

    Termin gemacht.

    Schaun nach, dann ausbessern oder neuer Tank bestellen.


    Bekomme keine Leihmaschine! Normal bei RR?

    Grüße

    Eddy

    :winke: :wheelie:




    :polizei: Freiheit bedeutet, dass man nicht unbedingt alles so denken, so machen oder sagen muss wie andere Menschen! :respekt:


      




  • Für ne Stunde ne Leihmaschine? Sollte dein Händler schon auf die Reihe bekommen oder? Länger dauert der Check doch auch nicht. Selbst wenn sie dann den Tank tauschen müssen sind es nicht mehr als 1,5 h.

    Sowas würde man Probefahrt nennen.

  • Für ne Stunde ne Leihmaschine? Sollte dein Händler schon auf die Reihe bekommen oder? Länger dauert der Check doch auch nicht. Selbst wenn sie dann den Tank tauschen müssen sind es nicht mehr als 1,5 h.

    Sowas würde man Probefahrt nennen.

    Hab gefragt...leider keine Leihmaschine!

    Er konnte mir auch nicht sagen wie lange es dauern wird!

    Wenn sie einen neuen Tank bestelle müssten, würde es einige Tage dauern!....d.h. ich wäre paar Tage ohne Kati!

    Tja doof....will nicht meckern...aber habe schon entgegenkommende Händler erlebt!:nein::denk:

    Grüße

    Eddy

    :winke: :wheelie:




    :polizei: Freiheit bedeutet, dass man nicht unbedingt alles so denken, so machen oder sagen muss wie andere Menschen! :respekt:


      




  • Ist kein Einzelfall. Mein Kumpel aus Hannover hat auch immer das Problem, dass wenn er seine Kiste in Garbsen in die Werkstatt gibt, das der Händler ihm kein Leih- oder Vorführmotorrad mitgeben will. Guter Kundenservice geht anders.


    Müsste ja nicht umsonst sein. Bei dem :Kürbis:-Händler meines Vertrauens in Leverkusen zahl ich 10 € fürs Leihmopped. Das find ich völlig in Ordnung.


    Gruß aus dem Westerwald


    Thore

    Toleranz ist ein Tugend, vor allem in Internetforen :Daumen hoch:

  • Ich hoffe, mein Tank ist dicht.

    Werde am Wochenende nachsehen.

    Er ist umlackiert. Ob KTM wohl auch für die neue Lackierung aufkommt?

    1290 SAT

    990 SMR
    Duke 790 (nur für den Kringel)
    690SMCR

    390 ADV

  • Er ist umlackiert. Ob KTM wohl auch für die neue Lackierung aufkommt?

    Nein - wieso auch?

    Gruß
    der OLLI


    Wenn mich jemand fragt: "was geht ab?" male ich ihm ein Kreuz auf die Stirn und antworte: schwarzer EDDING schon mal nicht!