Ölaustritt links

  • Bei km Stand 650 habe ich Ölaustritt links unterhalb des Kettenritzels Festgestellt.

    Nach abgespritztem Kettenfett sieht es leider nicht aus.

    Öl zieht sich auch an der Dichtung entlang.

    Die Kette habe ich erstmalig bei km Stand 650 mit Chainlub von Motorex behandelt.

    Nun habe ich 1300 km und das öl hat sich bis zum Ende des Motorblechs gesammelt und tropft gegen das Hinterrad!!!!!

    Ist das Motoröl oder Getriebeöl?

    Dateien

    • IMG_1088.JPG

      (1,07 MB, 99 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_1087.JPG

      (1,41 MB, 81 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • IMG_1085.JPG

      (970,2 kB, 82 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • Es gibt nur ein Öl, Motoröl, es schmiert auch das Getriebe,

    ist bei 99,9% aller Motorrädern so

    Sind die Schrauben an der Stelle fesgezogen?? Drehmomente beachten !!!!

    Gruß Klaus :winke: :wheelie:
    1290 SDR SE

  • auf dem 1. pic sieht man, dass da ein Schlauch genau ueber der Stelle endet. Habe irgendwo gelesen, dass das ne Motorentlueftung ist, und dass da Oel rauskommt.

  • It looks like you have the classic oil leak from the output drive shaft seal, its a quick fix for your dealer to replace the seal. This seems to be happening to a number of owners now. The seal is the same as on the 790 Duke and they have the same issues, you would have thought that KTM would have sorted this by now. I had mine replaced at the first service and all is well at the moment. As long as my bike is under warranty I will keep taking it back, but later I will do the job myself with an alternative seal manufacture.

  • Da suppt gerne das am Motor verflüssigte Kettenfett runter.

    Sauberwischen und beobachten.

  • Schau mal hier

    Defekte/Probleme an der 790 ADV

    Post #27

  • Ja, bei mir war es nur das Kettenfett. Hatte ich so aber auch noch nicht. Und wahrscheinlich hat der Staub vom Offroad fahren das gleich ein bisschen abgebunden. Fotos hast du gemacht. Mit Kettenreiniger die Stelle sauber machen und beobachten. Meine ging kurz darauf zur 1000er Inspektion und es würde kein Defekt festgestellt.

    BG,
    Husky 350/610TE; Duc M900; 900ie; 1000ie; KTM 950 ADVS; HM1100; MTS1200S; GSA; GS; KXF450; MTS-E; 790@R

  • Es gibt nur ein Öl, Motoröl, es schmiert auch das Getriebe,

    ist bei 99,9% aller Motorrädern so

    Sind die Schrauben an der Stelle fesgezogen?? Drehmomente beachten !!!!

    Ich glaube das HD Getriebeöl extra hat.

  • Hey. Es wird wahrscheinlich der Simmerring von dem Ritzel sein. Ist recht unkompliziert zu reparieren und die Kosten sind auch überschaubar.

    Das Ritzel muss ab, dann kommst du schon an alles nötige. Wenn der Simmerring getauscht wird, tausch am besten auch den O-Ring direkt aus.

  • Hey. Es wird wahrscheinlich der Simmerring von dem Ritzel sein. Ist recht unkompliziert zu reparieren und die Kosten sind auch überschaubar.

    Das Ritzel muss ab, dann kommst du schon an alles nötige. Wenn der Simmerring getauscht wird, tausch am besten auch den O-Ring direkt aus.

    Warum sollte er sich Gedanken über die Kosten machen? Die Karre hat Garantie.

  • Noch besser. Das wird hier aber noch sehr viel Jahre zu lesen sein und dann wird es für den einen oder anderen wahrscheinlich schon hilfreich sein wenn man weiß das es nicht viel Kostet

  • Hilfreich ist es eher zu wissen, das solche Undichtigkeiten in der Regel bei zu Stramm gespannten Ketten Auftritt.

    Ich würde diesbezüglich gena auf diesen Punkt hingewiesen .

    Auch die Duke " tröpfelt dann gern „ an der Stelle ..

  • In meinem Fall wurde der Simmerin und die Buchse am Getriebeausgang erneuert.

    Soll damit erledigt sein.

    Wir werden es sehen.....:sabber::sabber::applaus::applaus:

  • Ne laut Gesetz dürfen Sie zwei Mal nachbessern. Wenn es dann immer noch nicht klappt darf man vom Kaufvertrag zurücktreten soweit mir bekannt ist. (gilt für dt, weiß nicht ob es in at angers geregelt wird) Bevor das passiert werden die aber irgendwas finden um dir die Schuld in die Schuhe zu schieben nehme ich an.

    Sagen es ist Verschleiß, unsachgemäße Nutzung oder was auch immer