Kaufberatung 1290 Super Adventure R

  • Guten Tag und frohe Weinhnacht!


    Ich fahre seit knapp 4 Jahren eine CRF1000 mit DCT und bin vermisse das Schalten. Ich habe gestern eine 790 und dann eine 1290 Adventure R zur Probe gefahren und bin ziemlich aus dem Häuschen. Die Leistung der 1290 hat mit umgehauen und ich habe nun den "haben wollen Reflex"..... Mir hat mein Händler eine 1290 R von 2018 angeboten da sich 2019 nur die Graphiks geändert haben sollen. Ich hätte gerne noch Alu-Koffer und den Quickshifter. Wie sieht es mit der Qualität der Maschinen aus? Sind hohe Laufleistungen möglich oder hat man immer Probleme mit Motor oder Elektrik? Mit meinen 195cm habe ich sehr gut gesessen, ist die PP-Sitzbank empfehlenswert? Ich dachte immer ca. 100 PS sind genug in meinem Alter(>50) und jetzt sowas. Worauf muss man beim 2018 er Modell achten? Gibt es Besonderheiten?


    Herzliche Grüße aus Hamburg,

    Wolfgang

  • :grins:

    Jaja, die SAS/SAR kann einen schon anfixen....

    Also ich weiß jetzt von keinem ernsthaften Problem bei den 1290er ADV's, lediglich das Problem mit Höhenschlag der Vorderradfelge bei der R ist scheinbar nicht so selten (hatte meine auch, neue Felge bekommen und gut ist). Gibts etliche Beiträge hier im Forum....

    Manche haben wohl auch Probleme mit dem originalen KNZ, ich bis jetzt nix dergleichen auf 14tkm, auch meine 990@ mit jetzt knapp 70tkm mit originalem KNZ kein Problem, wechsle das Kupplungsöl aber spät. bei jedem 7500km-Service....


    Würde sagen ein :sensationell: :wheelie: tolles Möp, würd ich mir wieder kaufen....

    Na dann schöne Feiertage und vll. bringt ja das Christkind was... :grins:

  • Ich werde am Freitag beim Händler anrufen und alles in die Wege leiten. Ich habe richtig Lust auf ein neues Moped! Vielen Dank für die Hinweise, ich freue mich wie ein kleines Kind an Weihnachten!

    LG, Wolfgang

  • Einfach machen, man lebt nur einmal. Das Motorrad ist es auf jeden Wert und hat keine nennenswerten Auffälligkeiten.

    BG,
    Husky 350/610TE; Duc M900; 900ie; 1000ie; KTM 950 ADVS; HM1100; MTS1200S; GSA; GS; KXF450; MTS-E; 790@R

  • Moin moin Wolfgang,

    mache Dir mal keine Sorgen wegen der Maschine die ist längst ausgereift und der Motor standfest. Die wichtigsten Punkte hat Dir Marie ja schon genannt.

    Ich kann Dir als 2m Mann die PP Sitzbank + 25mm Lenkerhöhung empfehlen, Du gewinnst nochmal ca. 2 cm an Sitzhöhe.

    Mit KNZ habe ich bisher keine Probleme, trifft m. E. nach eher auf die 990er Modelle <2011 zu. Ja, so eine Probefahrt fixt schon an...

    Dir noch frohe Weihnachtsfeiertage und wunder Dich nicht wenn Dir beim Fahren mit der Käthe danach ist in den Helm vor Freude zu schreien, geht den meisten hier so und ist gut so:peace:

    Gruss bricoleur

  • Moin,

    so, die Verträge sind gemacht und die R wird nun vom Händler mit Quickshifter und ein paar weiteren "Goodies" versehen und in ca. zwei Wochen hole ich die Maschine dann ab. Meine Twin habe ich in Zahlung gegeben. Als alter Honda Fan hoffe ich, die KTM ist ähnlich robust wie die Africa Twin. Aber das werde ich nun ja sehen. Ich freue mich schon auf diesen Sahne-Motor. Habt ihr das TFT-Display mit einer Schutzfolie versehen? Ich freue mich schon auf die ersten Touren und kann es eigentlich kaum erwarten.

    Ich wünsche einen guten Rutsch ins neue Jahr und viele schöne Stunden auf euren Mopeds!

    HG Wolfgang

  • Servus Wolfgang,

    na dann herzlichen Glückwunsch, wirst viel Spaß mit der SAR haben :grins:


    Schutzfolie für das Dashboard ist dss Erste was Du machen solltest. Das zerkratzt sonst schon beim Hingucken....

    Gibt bei Amazon oder auch in der Bucht genug fertige Schutzfolien, oder mach es so wie ich, ich hab mir eine Schablone aus Karton gemacht und aus einer Gorillaglasfolie für ein iPad den Schutz selber geschnitzt. Bis heute funzt das perfekt und keinerlei Kratzer deshalb auf'm Display....


    Happy new Year!

    :driften:

    :winke:
    Grüßle Marie

  • Zitat

    Schutzfolie für das Dashboard ist dss Erste was Du machen solltest. Das zerkratzt sonst schon beim Hingucken....

    da hast du n anderes als ich, keine Folie und immer noch glatt wie ein Babyarsch.

    beware of the mantis

  • Schön und wieder eine Probefahrt mit Folgen :Daumen hoch:


    Glückwunsch und viel Spaß damit , strebst du auch eine

    Adventure R artgerechte Haltung an ?


    Schutzfolie ist schon sinnvoll , denn einmal das Navi abgerutscht

    und schon isses mal passiert ..

    Bei Staub und Dreck Touren auch wichtig ....

  • Ansonsten ist es ja auch kein Touchscreen :grins:

    BG,
    Husky 350/610TE; Duc M900; 900ie; 1000ie; KTM 950 ADVS; HM1100; MTS1200S; GSA; GS; KXF450; MTS-E; 790@R

  • Eigentlich hatte ich ja vor die 790 adv r zu nehmen damit mir die artgerechte Haltung leichter fällt. Feldwege und kleine Starßen stehen schon im Programm, aber ich möchte auch reisen und hier im Norden ist das mit Kurven so eine Sache. Aber der Harz ist gut zu erreichen! Freue mich wie ein kleiner Junge auf das Moped.

    The difference between an man and a boy, is only the price of the toy!

    Kommt alle gut ins neue Jahr!

    Wolfgang

  • wenn Du sie vom Händler kaufst ,
    wäre es eine gute Idee die KTM Garantieverlängerung mit zu verhandeln/kaufen.


    Mein Display ist jetzt nach knapp 30.000 KM ohne Schutzfolie wie neu.

  • Danke für den Hinweis,

    habe, da ich die Garantie verlängern lassen muss/möchte ein paar Power Parts Teile günstig ausgehandelt. Alles in allem gibt es zwar im Netz günstigere Maschinen, aber ich möchte den Händler in der Nähe haben. Es hilft nicht immer die günstigste Maschine zu erstehen, wenn der Händler am Ort dann in die Pleite geht. Allerdings ist es schon merkwürdig, wenn man ein an sich neues Motorrad kauft, die Garantie dann aber verkürzt ist, da das Moped ein älteres Baujahr ist. Nun denn, da ich keine Erfahrung mit KTM habe, werde ich die Garantie auf jeden Fall verlängern lassen.

  • verstehe ich vollkommen. Mein Händler ist auch nicht der günstigste, dafür 3.5 km vor der Haustüre. Mit der Garantie würde ich denken dass sobald eben das Moto angemeldet war die Uhr tickt. Wenn die Maschine nur im Ausstellungsraum gestanden wäre ohne Anmeldung, dann sollte die Garantie erst mit Auslieferung/Anmeldung starten.


    Gruss Guido

    vino, guerra y camino

  • das Datum der Erstzulassung ist bei KTM nicht zwangsläufig der Beginn des Garantiezeitraums.

    Das Datum steht in den Garantie/Auslieferungs Unterlagen.

    Einmal editiert, zuletzt von awk99 ()