Defekte/Probleme an der 790/890 ADV (Beiträge ab 2021)

  • Ich bin hier im Forum ausgelacht worden, weil ich mich darüber geärgert habe dass bei Restreichweite 30km das Ding beim kräftigen beschleunigen schon Aussetzer hat.
    Ich habe eine undichte Abtriebsdichtung gehabt (fast neu).
    Ich habe defekte Nockenwellen und Zylinderkopf gehabt.
    Ich hab ne hakende Schaltung gehabt.
    Ich hab nen nassen Tacho gehabt
    Das Mopped habe ich neu gekauft (und nicht so ewig lang behalten weil ich sie nicht über die Garantie raus behalten wollte).
    An Wartung und Pflege lags nicht dass sie nicht mal 10.000km geschafft hat ohne den Motor zu zerlegen.
    Losgeworden bin ich sie auch nur (mit Abstrichen) an nen Händler bei dem ich was neues gekauft habe.

    Die 790 ist ein tolles Mopped (das meine ich Ernst). Die Qualität ist aber nicht die beste.

  • Vielen Dank für die Erläuterungen und echt wertvollen Tipps.....

  • Wenn ich kurz zusammenfassen darf:

    Putzt die Gabelstandrohre wenn ihr im Dreck fahrt, sonst sind die Simmerringe hin. Egal bei welcher Marke.

  • Ich hatte schon eine undichte Gabel vor dem 1.000er Service und ohne Schotter. Wurde aber anstandslos erledigt und mit skf auf ein abnehmbares Level gehoben. Stand jetzt sind 28k km und einiges an offroad km dazu gekommen, ohne Probleme.

    Unmöglich ist keine Tatsache sondern nur eine Formulierung. Hans Kammerlander

  • Zieh doch erstmal den Seal doctor durch den Simmerring, um das zu reinigen.


    Hatte ich bei meiner 1290 ADV auch und hab mich aufgeregt. Einmal durchgezogen und alles war wieder dicht.