iPhone 12 / Pro / pro Max als Motorradnavi?

  • So neben her

    Habe meine Kamera vom 12 Pro mit SP Connect den Bildstabie zerstört . Konnte nach langer Fahrt keine Foto mehr machen alles unscharf

    Bei bei Apple auf Garantie repariert

    und nu gehts mit dem Vibrationdämpfer weiter , das dumme Gefühl bleibt aber das das wieder passiert .

    Wo der Spaß aufhört beginnt der Ernst

    :Daumen hoch:

  • Irgendwie schon komisch, dass man das Ganze hauptsächlich von iPhones hört. Haben die Androids denn alle nur einen digitalen Stabi?

    Kawasaki Z 400 B (BJ 1979)

    Yamaha XJ 600

    Yamaha FJ 1200 ABS

    KTM 390 Adventure

  • Nein, das identische Problem haben alle moderneren Smartphones die einen elektromechanischen Stabilisator haben.

    Bei meinem S21 hört man den sogar etwas klappern wenn man das Telefon mit der Hand schneller bewegt.

  • Diese vegleichsweise preiswerte Lösung

    https://www.ktm-shop24.de/79702902000-smartphone-lenkerpolster

    dürfte das Risiko minimieren (falls man der Lösung so, wie sie ist nicht traut, kann man noch ein Stück Frottee o.ä. im Fach unterlegen).

    Touch-Bedienung bleibt erhalten. Ich hab' das Ding und auch nach mehreren hundert Kilometern macht mein iPhone 7 die Fotos und Videos wie es vorgesehen ist (OIS funzt)

    Kawasaki Z 400 B (BJ 1979)

    Yamaha XJ 600

    Yamaha FJ 1200 ABS

    KTM 390 Adventure

    Einmal editiert, zuletzt von Timzed ()

  • Also mein iPhone wäre mir zu Schade.

    Ich verkaufe aktuell mein Tomtom 500 (das ding nervt mich tierisch) und werde ein Outdoor Androiden kaufen bei Amazon gibt es die ab 170€ da ist es mir relativ wurscht wenn die Kamera kaputt geht.

  • Also mein iPhone wäre mir zu Schade.

    Ich verkaufe aktuell mein Tomtom 500 (das ding nervt mich tierisch) und werde ein Outdoor Androiden kaufen bei Amazon gibt es die ab 170€ da ist es mir relativ wurscht wenn die Kamera kaputt geht.

    Note that the Ultra Wide camera on iPhone 11 and later doesn't have OIS, nor does the Telephoto camera on iPhone 7 Plus and iPhone 8 Plus.

    Demzufolge ist man nicht betroffen, wenn man eines der genannten iPhones hat.

    Kawasaki Z 400 B (BJ 1979)

    Yamaha XJ 600

    Yamaha FJ 1200 ABS

    KTM 390 Adventure

  • Ich bin u.a. schon seit längerem mit Kameras aller Art beschäftigt. Sofern der Stabi nicht mechanisch wirkt, sollte es keine Probleme machen. Es sei denn, der Bildprozessor überhitzt beim ständigen Versuch, irgendetwas zu korrigieren. Das wiederum dürfte Apple aber dann bezahlen, weil es dann nicht mehr ohne weiteres nachvollziehbar wäre, wie die Beschädigung zustande kam (unsachgemäßer Gebrauch schwer bis unmöglich nachzuweisen).

    Kawasaki Z 400 B (BJ 1979)

    Yamaha XJ 600

    Yamaha FJ 1200 ABS

    KTM 390 Adventure

  • Mein iPhone XS Kamera wurde getauscht unter Garantie und nach ein paar thousand KM mehr war sie wieder Kaputt. Ich benutze einen Low Cost Halterung von Amazon. Egal welches handy, sobald dass es Bildstabilisierung gibt (und das haben fast alle), und egal ob du den Quad Lock Vibrations-Modul hast, wird es irgendwann kaputt gehen. Besonders auf unsere 2 Zylinder. Viele Leute die 4 Zylinder fahren berichten nicht von solche Probleme.


    Meine Lösung jetzt ist: ich habe mich den iPhone 13 bestellt nach 3 Jahren mit dem XS und werde den XS behalten als Moped Navi. Bestimmt nicht die billigste Lösung, aber ich finde es am besten. Ich kann dann Blitzer Pro, Calimoto + Musik auf den XS haben Richtung den Cardo, und nutze der 13 als Modem, bleibt aber ganz Brav in der Jackentasche wo es nicht kaputt gehen kann.

    Pardon my French

  • Ich habe ein XS und fahre seit 11.000 km mit Quad Lock inkl. Vibrationsdämpfer und habe keinerlei Probleme.

    Bevor du mit dem Kopf durch die Wand willst, überlege: Was will ich im Nebenzimmer?


    MZ ETZ 150

    Triumph Trident 750

    KTM 990 SM-T

    Kawasaki Z1000J (BJ‘83)

    KTM 1290 Super Adventure S

  • Ich gebe hier nochmal den Tipp sich für ca. 150 Euro ein gebrauchtes Gigaset GX 290 (mittlerweile seit 2 Jahren auf dem Markt) zu holen. Riesen Akku (hält rund 10 Stunden bei voller Helligkeit und Dauernavigation) , sauheller Bildschirm, Kabelloses Schnellladen, ausreichend schneller Prozessor, via SD Karte unbegrenzte Speichererweiterung und schnelles GPS. Auch bietet der deutsche Hersteller noch regelmäßige Updates an.

    Einziger Nachteil: Etwas klobig, aber das haben wasserdichte/stoßfeste Outdoorsmartphones halt so an sich.


    Anmerkung: Mein altgedientes Galaxy S7 habe ich heuer nach 3 Jahren dafür in Rente geschickt. Das hängt nun nur noch zu Hause an der Strippe und unterstützt die Krebsforschung mit Rechenleistung.

    dualadventure Welchen Halter benutzt du mit dem GX290? Eine schnelle Suche ergab, dass es dedizierte Lösungen nicht gibt (oder?)


    Bleibt der x-grip vom RAM Mount (China-Nachbauten kommen nicht in Frage). Dann aber die kabellose Ladeplatte immer noch selbst dran gebaut?


    Ich nutze aktuell für mein Galaxy S9 und das I-Bracket von Touratech mit einer Ladeplatte aufgeklebt. Funktioniert super. Möchte aber ein Smartphone rein für die Navigation am Motorrad haben. Der Halter wird das Gx290 nicht aufnehmen können. Daher die Frage...