Original Pott ändern

  • Hat sonst keiner eine Idee wie man die Stoßwellen ein bischen reduzieren könnte?
    Weil 4tkm sind bei mir gerade mal 2 wochen Urlaub :zwinker:


    lg

    Siegen, Stürzen oder Defekt vortäuschen :arsch:

  • Hi !


    Also mein "Entleerter" Topf hält schon seit 10000 km und ich glaube auch dass der noch laaaaange hält !


    Auf die Gefahr hin dass ich mich wiederhole - Der orig.-Topf sollte schon vor dem Aufflexen noch in einem


    guten , klapperfreien Zuatand sein , dass ist dann schon mal eine gute Basis . Kat´s aus den Rohren raus-


    brennen mit scharfer Autogenflamme und mit Eisenstange den Rotz aus den Kat-Rohren richtung Krümmer-


    seite rausschieben , dann íst die Kat-Wicklung schon mal nahezu Rückstandslos aus den Rohren , die original


    in Länge und Durchmesser im Topf verbleiben können . Das Siebrohr am Auspuffende von den 3mm Lochblech


    auf 6 oder 7mm alle Löcher aufbohren - innen und aussen. Die innere Hülle wieder schön anschweissen , aussere


    Hülle mit der innenliegenden Glasfasermatte wieder ringsrum anschweissen , Distanzhalter der Bugverkleidung


    wieder anschweissen - fertig ! Schweinearbeit , vor allem das Aufflexen der Aussenhülle , aber wenn man es fertig


    hat viel Geld für irgend einen Zubehörtopf gespart und Sound ist auch lauter aber noch in den Grenzen. Wie schon


    paar Antworten vorher geschrieben , mit original MAP hab ich auch die HU &29 bestanden . Wer Bedenken hat ,dass


    was schief geht sollte sich einen Original Topf gebraucht für günstig Geld besorgen und dann kann´s losgehen !


    Nur Kat´s raus und Siebrohrlöcher vergrössern , die Trennkammern und Langrohre unangetastet lassen , dann noch


    Akra- Map drauf und man hat ein Höllen-Drehmomenttier das auch noch niedertouriger zu fahren ist und mit geringerer


    Kühlwassertemperatur läuft .


    Ciao Tom

  • So, endlich ist es soweit, mein Möp inkl. Original-Pott befindet sich seit gestern in Konrads Händen!
    Bin gespannt, was bei der ganzen Sache raus kommt...
    Werde natürlich berichten...

  • na dann bekommt sie morgen noch Gesellschaft :-)


    Gruss


    Norbert

  • Hi mich würde auch der Kostenfaktor hierbei interesieren? Auch wenn man es machen lassen würde weil ich mich da selber nich rantraue ?


    Mfg Klö

  • Servus, :winke:


    hätte auch Interesse an einem überarbeiteten Auspufftopf.


    Gibt es schon Informationen ???


    Danke und Grüße :peace:


    sTanky

    Wer nicht frägt, stirbt dumm !!! :willkommen:

  • Hallo,


    weil es im Moment noch nichts bringt, da er an Lösungen arbeitet, aber noch keine wirkliche vorstellungsreife hat, die man so anbieten kann
    Werde mir das am 8. mal anschauen was er da so liegen hat.
    Sind wohl 3 mögliche Lösungen, die ihm im Kopf rumschwirren und es Prototypen gibt


    Gruss


    Norbert

  • Teilweise hast du Recht, aber nicht ganz, Norbert!
    Für sich selbst hat der Konrad grad mehrere Prototypen in der Entwicklung, aber die zielen dann doch nur auf Rennsport (Langstrecken-WM usw.) ab!
    Aber für uns Normalos lässt er die Töpfe bei einer ihm bekannten Fa. umbauen. Innenleben kommt KOMPLETT raus und wird ganz NEU und vor allem ganz ANDERS umgestaltet!
    Ich weiß es so genau, weil mein Topf grad dieses Prozedere durchmacht :sabber:


    Aber ansonsten hast du schon Recht, da hat der K. grad so einiges im Köpfchen rumschwirren :grins:

  • Zitat

    da er an Lösungen arbeitet, aber noch keine wirkliche vorstellungsreife hat, die man so anbieten kann


    im Prinzip hast du das nur mit mehr Worten geschrieben!


    Ich habe letze Woche u.a. auch wegen der Pötte fast jeden Tag mit ihm telefoniert und bin da auf dem laufenden was da kommen kann bzw wird
    Deswegen schrieb ich ja das er noch nichts hat, was so wirklich Vorstellungsreif ist.
    Das mit der Langstrecke ist mir auch bekannt!


    Den original Pott ändern wird bei dem Arbeitsaufwand wohl wieder in dem Bereich liegen wo ihn keiner mehr haben will..... denn es ist arbeitszeit die bezahlt werden muss....


    Gruss


    Norbert

  • Ach ja, ansonsten muss ich dem Kevin Recht geben! Der Konrad beisst fei nicht und vor allem nicht am Telefon! :lol:


    Ich muss sogar zugeben, daß ich sehr gerne dort anrufe und ihn mit sämtlichen Fragen löchere und er sie mir alle höchst Geduldig beantwortet!
    Aber halt, wartet noch mit dem Anruf bei ihm, zuerst soll er meine Kante in aller Ruhe fertig machen, bevor ihn ständig aufhaltet :arsch:

  • Heute früh, 1 Std. nach meiner letzten Aussage mitm Konrad telefoniert und was muß ich hören:


    Mein Topf ist fertig umgebaut und schon montiert, Nockenwellen werden grad gemacht, SLS und Lambdas raus und dann gehts ab auf den Prüfstand zum Abstimmen!!!


    Sind beide dermaßen gespannt, was dabei rauskommt :peace:

  • Hi !


    So lange Zeit auf nem Prüfstand und noch keine Ergebnisse - heisst für mich , dass da nicht mehr


    rauskommt . Dass es nicht spektakulär mehr wird war mir von vorne herein klar . Am Ende bleibt


    es beim orig. Topf entkatten , ansonst alles belassen - gutes Mapping drauf und alles ok !


    Ciao Tom



  • Hallo,


    kann auch einfach nur heissen das es noch keine Kapazitäten auf dem Prüfstand gab!


    Gruss


    Norbert


    PS steht heute gerade drauf

    Einmal editiert, zuletzt von edefauler ()

  • Ich war Samstag bei Konrad und hab mir den Topfumbau mal engesehen.
    Sieht gut und haltbar aus. Das Mopped ist bereit für den Prüfstand, ist aber noch nicht gemacht worden.
    Nebenbei hab ich noch die RC8R mit SBK Lenker umgetreten (ok, war nur ein Scherz :kapituliere: )

    Gruß
    der OLLI


    P.S.: Immer erst anhalten bevor ihr absteigt :sehe sterne:

  • Ruhig Blut, Tom!
    Hab ja nicht geschrieben, daß sich der Konrad den ganzen Tag nur über meine Moped macht! Er hat zeitgleich noch mehrere Motoren zu machen und sich schließlich um mein Fahrwerk zu kümmern!
    Aber so wie ich verstanden habe, ist sie momentan beim Abstimmen und ich bin mir sicher, daß ich noch diese Woche ein Ergebnis bekommen werde! Und ich werde es euch natürlich nicht vorenthalten! Ist mir schon bewusst, daß da jetzt keine 180 PS am Hinterrad bei rauskommen!
    Erhoffen mir auch vom Auspuffumbau jetzt nicht in erster Linie MEHRLEISTUNG, sondern einfach eine bessere HALTBARKEIT und Standzeit beim Zeiten bolzen auf der Renne (keine Kats mehr, die verbrennen und evtl. hält der Topf nun auch den Vibrationen und Stosswellen vom V2 besser stand)


    Und falls ja doch 3 oder 4 PS dabei rauskommen, ist es doch ein schöner Nebeneffekt :kapituliere:


    Glaub mir, ich brenne auch schon auf ein Ergebnis!!!