MTC-Fehler


  • meist (immer nur?) nachdem ich den Motor mittels "Killl"-Schalter ausgemacht habe und dann ohne Zündung aus-ein wieder gestartet habe.


    Zündung aus und wieder ein und der Fehler ist weg... und die Funktion natürlich da!
    Ist halt ein sensibles System!


    Ich mache das Krad immer mit dem Killschalter aus, und dann oft wieder an. Es kam noch nie deswegen ein Fehler.
    Mein Bock ist wohl nicht so sensibel.
    th

  • Hi Gemeinde, heute neue Kette mit Ritzel etc. verbaut.


    Alles soweit oki. Dann Probefahrt gemacht. Beim Gas weg nehmen "Singt" der Kürbis nunmehr etwas, geht weg wenn man vorne Bremst, oder wieder leicht gab gibt. Ist so wie ein leichtes Scheppern.


    Dann auf die Bühne und Hauptständer, Gang rein und ein Paar mal Gas gegeben..


    - MTC Fehler
    - Motorleuchte
    - Mit Schlüssel ging sie auch nicht mehr aus


    Killschalter und gut war.


    Fehler war dann auch weg.


    Gefahren alles gut bis auf das "Singen"


    Fehler weg.
    Bühne das ganze von vorne Fehler wieder da Ausschalten nur über Killschalter.


    Aus an Fehler weg.


    So wer hat eine Idee ????


    Fakten Bremsbeläge Brembo Sinter die Roten ( geil geil geil ) man die hauen rein Wahnsinn !!
    Kette DID 525 ZYM-X Ritzel Kettenblatt von JT geräuscharm.



    Grüße Gütsch :wheelie:

  • MTC-Fehler ist, weil sich dein Hinterrad dreht, dein Vorderrad aber nicht.
    Dass das Abschalten "während der Fahrt" mit dem Zündschlüssel nicht geht ist auch normal.


    Also, alles in Butter.

    Ne du das Moped stand auf der Hebebühne und nichts hat sich mehr gedreht !!

  • Hallo Kollegen, habe auch so einen Fehler. Unterm fahren besonders bei niedriger Geschwindigkeit stottert meine SD ein bisschen, dann erscheint die Fehlermeldung MTC-Fehler / TC. Bin stehen geblieben Zündung aus und wieder ein, Moped neu gestartet, läuft wieder. Wer kann mir da helfen.