Beiträge von Naked Biker

    hey Leute , ich habe euch das Klackern mal aufgenommen . KTM meinte vor 2 Monaten das Geräusche von der Gabel völlig normal wären .
    Das wäre Bauart bedingt . Mein Händler sagt da auch nichts zu , weil KTM meint es muss so .
    Dieses Klackern hört man selbst bei 50 kmh . Das kann soch nicht so Laut normal sein oder ? was sagt ihr dazu ?
    Gruß Julian


    Hey Sasch77 meine ist von 01 2017 . steht unter der Sozius Sitzbank .
    Gekauft habe ich sie neu mit 0 km im August . Also stand sie ja ziemlich lange im Geschäft stelle ich mal grad fest :staun:

    so Leute , ich habe jetzt ein Angebot mit Gabel und Federbein bearbeiten, und beides weichere Federn .
    Ich solle alles ausbauen und zu denen schicken . Aber da ich nicht so viel Erfahrung habe Die Gabel und das Federbein zu zerlegen ,
    wollte ich einfach das Komplette Motorrad zu denen bringen , so das die das machen mit erledigen .
    Hat jemand das schon mal machen lassen ? was speziell jetzt nur das ausbauen und nacher wieder das einbauen gekostet hat ?
    Ich wollte das bei Franz Racing Suspension machen lassen .


    Und generelle Erfahrungen ? wart ihr zufrieden mit Gabel und Federbein Bearbeitungen ?

    okay danke. aber wie kann man dann sicher gehen das der auf Position 2 wirklich 100 prozentig trennt ?
    klar es geht dann villeicht bisschen besser aber kann man das noch anders rausfinden ?


    und beim loslassen des Hebels das der den stift komplett entlastet . wie merkt man das ?

    Hey Leute ,


    Ich habe die V-Trec Vario 3 Hebel verbaut an meiner 2.0.
    Wenn ich jetzt den Hebel Versteller auf 1 Stelle ,drückt der den Kupplungsstift ca. 4-5 mm
    weniger rein als wenn ich den Hebel auf Position 6 Stelle . Aber auf 6 ist der mir einfach zu weit entfernt vom Lenker .
    Wenn ich den jetzt auf 1 oder 2 Stelle , wie stelle ich denn fest das die Kupplung damit überhaupt genug trennt ?



    Die zweite Frage ist ,wenn ich den Hebel loslasse, wie stelle ich denn da fest ob der den Kupplungsstift genug entlastet ?
    Für Vollgasfahrten um zu schauen ob die durchrutscht ist es immoment zu kalt .
    Vorher hatte ich keine hydraulische Kupplung .


    Gruß Julian

    Soo , ich bin jetzt ca. 4000 km mit dem Motorrad gefahren . Leider ist immer das immer noch zu hart irgendwie .
    ich wiege mit Lederkombi und alles zusammen gerade mal 60 kg . Ich habe viel ausprobiert und eingestellt aber leider
    bringt alles nicht den gewünschten Erfolg .
    Welche Möglichkeiten habe ich jetzt alles und was würdet ihr mir empfehlen ?
    Vorne in der Gabel und hinten am Federbein Weichere Federn einbauen ?


    Womit kann ich denn Preislich damit rechnen um erstmal eine Vorstellung zu bekommen ?


    Gruß Julian

    Hey Leute ,


    ich habe schon in der Bedienungsanleitung nachgeschaut aber da steht das irgendwie verwirrend drin .
    Unten unter der Gabelfaust auf beiden seiten die jeweils 2 Schrauben (Achsklemmschrauben) , mit wie viel NM werden die angezogen ?
    Da steht einmal nur Gabelfaust 15 NM und einmal Klemmung Gabelschaftrohr 20 NM .
    wie Viel bekommen die nun ?


    Die Achse muss ja festgezogen werden und die unten drunter ja noch nicht , und dann soll man ein paar mal einfedern das die sich setzt .
    Danach müssen die festgezogen werden richtig ?


    Gruß Julian

    Danke euch ,
    die Videos hören sich ja absolut identisch an .
    Wird aber auf Garantie getaucht oder ? Ist ja gerade erst neu .
    Soll ich gleich einen besseren als original einbauen ? oder sind die gut ?


    Irgenwie steckt in meiner der Wurm drin .
    Die hatte leider schon so einige weh wehchen . :traurig: