Beiträge von Tinitus

    Bin voll bei dir!


    Meine Tendenz war auch eher in Richtung "Mund zu". :lautlach:

    ich versuch es nochmal anders zu erklären ... für mich ist die Veranstaltung Sinnlos in Bosnien da ihr mit der 790er da mit fahrt ....

    Du schaffst es echt gut mit vielen Worten wenig zu sagen.... :denk::rolleyes:

    Was sollen denn immer diese Wortfetzten?! Und gleich in mehreren Threads...


    Lass uns halt an deinen Gedanken teilhaben, oder lass den Mund zu....

    Ich hab das auch seit einiger Zeit. Und das ist definitiv kein Shimmy...


    Ich schiebe es auf den Heidenau K60 Ranger! Der Reifen scheint einen Höhenschlag zu haben. Wird reklamiert, mal sehen obs dann weg ist.


    Bei mir ist das so stark (ab ca. 115km/h) dass ich Kopfweh bekomme nach einiger Zeit. echt hefitg.

    Wollen wir nicht mal eine petition an ktm richten? Oder einen offenen Brief oder Sowas?


    Kann dich ned sein, dass die völlig unbeeindruckt von allem so weiter machen. Mein Händler sagt er is machtlos. Da geht nicht mal einer ans Telefon wenn er da anruft.

    Grundsätzlich holpert ja jeder 50/50 Reifen und fängt an Musik zu machen. Totale Laufruhe + Hochgeschwindigkeitfähig + aus jedem Schlammloch wühlen geht leider nicht. Hast du Mal etwas mit dem Luftdruck gespielt? Erhöhen auf 2,5/2,9 kann etwas mehr Ruhe bringen. Je nach Reifen und Profilbild müssen sich die Reifen auch erst etwas rund laufen.

    Hatte vorher den Mitas E07+ (nicht dakar) drauf, der war wie ein Slick dagegen und hat nur in sehr langsamer Fahrt geholpert...

    Luftdruck schau ich nächstes Mal. Höhenschlag könnte natürlich sein...

    Habe jetzt mal gut 500km mit dem K60 Ranger auf der Straße zurück gelegt.


    Muss leider sagen, dass er ordentlich singt ab ziemlich genau 115kmh. Außerdem sorgt er für sehr starkes "holpern" am Vorderrad, weshalb ab 120 mein Cockpit wackelt wie noch was.... Das ist sehr unangenehm und hat mir auf den letzten 30 km mit Tempomat und Autobahntempo einen ordentlichen Brummschädel beschert. Sehr unangenehm.


    Kennt das jemand? Gewuchtet wurde er beim Aufziehen.

    Moin, ich muss das Thema nochmal rauskramen. Beim Reifenwechsel wurde mir gesagt das bereits solche Druckventile verbaut sind. Ich stehe da ein wenig auf dem Schlauch. Gibt es den Sensor einzeln? Nicht das ich die Anzeige unbedingt bräuchte aber wenn’s das für nen schmalen gibt, warum eigentlich nicht.

    Schmal ist relativ...

    Du brauchst halt die Ventile und das entsprechende Steuergerät. Das ist im heck verbaut vor dem Rücklicht. Schau mal, vielleicht hast das ja auch schon!

    Das teuerste an der ganzen Sache ist das aktivieren der Software und das anlernen.

    Mein Freundlicher hat es zum Beispiel beim letzten Versuch nicht geschafft die Dinger angelernt zu bekommen... 🙄

    Diese Undichtigkeiten-wenn es wirklich nur Undichtigkeiten sind-sind ein Klacks und ich glaube nicht, dass die 1200 Euro alleine dafür aufgerufen werden.


    Die Wasserpumpe leckt kein Öl, weil es dort keins gibt, sondern Kühlmittel.


    Wenn die Werkstatt 1200 dafür will, dann mach ichs für 900... komm zu mir 🙂

    Da hast du natürlich recht. :Daumen hoch:


    Die 1200 ist natürlich die Gesamtsumme für den großen KD mit Reifenwechsel und neuer Bremsscheibe. Falls die Garantie, die Leckagen nicht zahlt!!!


    Mir geht's bei dem Thema hauptsächlich darum, dass überhaupt in Betracht gezogen wird, dass die Garantie das nicht übernehmen könnte! Und warum bei meinem km Stand plötzlich der große 30 tausender KD aufgerufen wird laut System. :rolleyes:

    Es scheint sich wie ein roter Faden zu ziehen.... Diese Werkstattbesuche.


    Eigentlich sollte der Jahresservice gemacht und neue Gummis montiert werden. KM Stand 23,5tkm

    Hatte Feuchtigkeit am Motor festgestellt...


    Siehe da: Ölverlust an der Wasserpumpe und am Ventildeckel! :motzki: außerdem hintere Bremsscheibe unter Maß.


    Und dann:

    Vielleicht kann mir einer erklären, warum der KTM Computer jetzt bei dem km Stand den großen 30K Service vorgibt?!?!


    Habe zum Glück die Anschluss Garantie, aber man fürchtet in der Werkstatt, dass der Verlust am Ventildeckel nicht von der Garantie übernommen werden könnte, da die Dichtung ja beim 30k Service gemacht werden muss.

    Letzteres kann ja wohl nur ein schlechter Witz sein, sollte es so kommen???


    Bin gespannt, man hat mir Gesamtkosten von 1200€ in Aussicht gestellt, wenn sie Garantie nicht greift!


    Bin ich der Einzige, dem das komisch vorkommt?

    Jetzt beruhigt euch mal wieder Jungs.

    Sven87 ein bisl Humor solltest du aber schon vertragen.

    Tatsache ist aber, dass dieser Standschaden Mythos noch aus uralten Zeiten stammt! Vergiss es also und mach dir keine Gedanken! :Daumen hoch:


    Also Kontrast: meine wird nach jeder Fahrt aufgebockt auf den Zentral Heber. Sonst würde ich Auto und Moped nicht auf meinen TG Stellplatz kriegen.

    Alle Besitzer einer KTM vor dem Modelljahr 2022 haben aktuell - zumindest in Verindung mit dem Eifon kein Navi mehr...

    Man hatte damit noch nie "ein Navi"...

    Nur mal so nebenbei. :grins:


    Mal ehrlich, diese Funktion war doch noch nie gut!! Und schon bei Erscheinen der 790er veraltet.

    Lieber ein richtiges Navi oder Smartphone nutzen. Hat man mehr davon. :winke: