Defekte/Garantieleistungen Serienteile/PP-Teile an den 790er Modellen

  • Frage mich gerade ob das Öl von der Ölwanne kommt oder aus dem Schlauch.Werde am Wochenende mal sauber machen und den Schlauch anders positionieren.

  • Also der Schlauch ist bei meiner trocken und sauber! Dafür sieht man auf meinen Bildern schön, wie es entlang der ganzen linken Seite an der Dichtung aussieht. Die Ecke vorne links scheint aber als erste und am stärksten betroffen zu sein.

  • Wird bestimmt eine Nachbesserung seitens KTM kommen.
    Dazu sollten aber die Kunden auch in die Werkstatt und nicht ständig nur nach wischen.


    BTW: Der 690er Garantiethread hat selbst nach Jahren noch die selben Probleme.
    KTM war noch nie für Qualität in unserer Fahrgemeinschaft bekannt.
    Können wir nur hoffen das bei der 790er nicht in 2 Jahren immer noch undichte Modelle vom Band laufen.
    Wo ist eig. egal.


    Der einzige Grund für einen KTM kauf ---> weil die Mopeds einfach Spaß machen.
    Da nimmt man leider vieles in Kauf.
    In meinen Augen sogar zu viel!

    Der weiße Reiter :alter schwede:

  • Bin mal auf die Zeitschrift Motorrad 10/2018 gespannt:


    Astreiner Kurvenkünstler Top-Test KTM 790 Duke. Das brandneue Mittelklasse-Bike mit dem ersten Reihen-Zweizylinder aus Mattighofen hat im ersten Fahrbericht bereits eine gute Figur gemacht. Wie behauptet sich das leistungsorientierte Naked Bike jetzt im Top-Test?



    erscheint am Freitag, den 27. April 2018


    ...lassen wir uns überraschen...


    Vielleicht sollte man die Redaktion vorab mal auf das Thema ansprechen? Oder bekommen die zum testen ein einwandfreies Exemplar?!

  • Die werden von der 790 Duke total begeistert sein und höchsten ein paar Kleinigkeiten bemängeln. :ja:


    Unser Ölproblem wird da wohl nicht auftauchen. :nein:

    KTMs: -> siehe mein Profil

  • hello folks, habe heute 200km abgespult, Ölproblem habe ich keins jedoch ist mir durch eine brenzliche Situation klar geworden das meine Blinker vorne vertauscht worden sind. Blinke ich rechts, dann hinten blink rechts vorne links, links das gleiche Spiel umgekehrt. Macht das der Händler bei der Endmontage oder KTM direkt? Ärgert mich tierisch, nicht der Fehler sondern das so etwas vor der Übergabe nicht geprüft bzw. bemerkt wird. Vllt bin ich ja nicht der einzige oder der KTMler der die montiert hat, hat geschlafen.

  • So meine heute Nachmittag abgeholt und gleich noch 200km gemacht und sie ist trocken.
    Bei meiner war es die Dichtung der Ölwanne und der Simmerring vom Ritzel wo nicht dicht waren.
    Trotz diesem Problem hatte ich heute wieder ein Dauergrinsen unter dem Helm und es ging auch nicht weg als ich ihn abgezogen habe. :peace:

  • Vielleicht sollte man die Redaktion vorab mal auf das Thema ansprechen? Oder bekommen die zum testen ein einwandfreies Exemplar?!

    Bei der Sumo gab es mind. ein Modelljahr wo die Kipphebel brachen und es zu Motorschäden gekommen ist. Habe MM darüber informiert und gebeten der Sache nachzugehen. Reaktion? Null! :motzki:


    Die sind miteinander verbandelt, darum sind die Tests und Gewinner immer mit Vorsicht zu geniessen und man muss sich trotzdem sein eigenes Bild machen. Wer blind nach der Empfehlung kauft, könnte je nachdem enttäuscht werden.

    "YOU SPOKE, WE LISTENED" :sehe sterne:

  • Ja, das ist was dran. Wenn man nach den Test ginge, müsste jeder eine BMW GS oder R fahren... wobei ich nah an der Kawasaki Z900 RS dran war, rein von der Optik - wenn die Kisten nicht alle so "schwer" wären - aber es ist ja dann Gottseidank eine 50 Kilo leichtere 790'er geworden *lach*


    Lassen wir uns überraschen, was Motorrad nächste Woche so schreibt...

  • Hallo zusammen, ich bin ganz neu hier und habe eure Diskussion interessiert mitverfolgt.


    Ich soll meine 790 Duke nächste Woche bekommen und freu mich eigentlich wie ein Honigkuchenpferd.


    Aber jetzt wo ich das mit der Dichtung lese, ist die Vorfreude eine klitzekleinewenig *haha* getrübt.


    Würde Ihr dem Händler direkt Bescheid geben bezüglich der Dichtung? Oder einfach abwarten bzw nachfragen ob die schon die "Probleme" hatten?

  • Lass Dir die Vorfreude nicht nehmen!


    Beim Händler abholen (evtl. fragen, ob er schon welche hatte, die an der Ölwanne nicht dicht waren), fahren... nach ein paar Kilometern nachschauen und dann eben ggf. abwischen. Die ersten Tropfen könnten ja schon irgendwo anders herkommen. Weiterfahren, nochmal kontrollieren. Wenn dann wieder Öl austritt dann sofort den Händler benachrichtigen und gut...
    Eventuell kannst Du sie ja dann auch bis zum 1000'er fahren und es auf einen Rutsch machen lassen.

  • Hallo Mario


    Mein ganz persönlicher Tip an Dich und die sich noch darauf freuenden!


    Nun lass Dich ja nicht verrückt machen hier, von einigen! :ja:


    Freu Dich auf Dein Mopped weiter zu 100%.
    Schau, wenn Du es hast,ob esProbleme gibt.
    Entscheide,wenn Probleme,ob Du damit bis zur ersten Inspektion warten kannst.Wenn nicht,fahre zu Deinem Händler.


    Aber vorallem


    Hab ne Menge Spass mit der 790er.
    Denn den wirst Du haben :Daumen hoch::ja:

    Gruß, Rainer

  • Hallo Mario,


    da würde ich mir auch überhaupt keinen Kopp machen, evtl. kannst du den Händler bitten den Ölstand etwas genauer zu kontrollieren, es könnte sein das einfach wie bei manchen zuviel Öl drin ist und überhauptnix undicht ist.

  • Okay super, vielen Dank für die superschnellen Antworten :-)


    Bald gehts wieder los :wheelie: