Kurzer kennzeichenhalter für GT

  • Hallo Zusammen,
    Ich suche einen kurzen Kennzeichenhalter für meine GT. Da gibts hier viele Threats zu, ABER nichts dazu ob dann auch noch die Seitenkoffer weiterpasse, und darum nun folgende Frage:
    Welcher kurze Kennzeichenhalter ist kompatibel mit den originalen Seitenkoffern? Im Moment ist bei mir der "kurze" Kennzeichenhalter von powerparts montiert, aber der ist ja nicht wirlich kurz. :nein:


    Besten Dank schonmal vorab für eure Antworten.

  • Hi Armin,
    Ich habe mir den Evotech Performance KTM 1290 Super Duke GT 2016 + Kennzeichenhalter schwarz CNC zugelegt. Finde der schaut gut aus und passt perfekt mit den Koffern.


    Gruß Peter :wheelie:

  • R&G Halter passt auch problemlos, ist allerdings auch im oberen Preissegment angesiedelt.
    Das Kennzeichen solltest Du dann aber gummigelagert anschrauben. Bei den Vibrationen reißt es gerne mal an den Verschraubungen.


    Gruß Achim

  • Der R&G ist nicht TÜV konform die Blinker stehen zu eng.


    Dann hätte mir die mein Händler nicht dran geschraubt.
    Diese Diskussion hatte ich bereits mit Ihm.... :ja:

    Gruß Josef


    KTM1290 GT Bj16
    KTM1290R Bj14(45500 km)
    FJ1200 Bj91 (120000 km)

    Ardie B250 Bj51

  • Wenn der TÜV oder die Rennleitung meckert hilft dein Händler dir auch nicht :polizei:


    Das ist natürlich richtig, aber laut R&G sind sie zulässig.


    Guckst du


    Ich habe den R&G auch dran. Bei mir ist bis jetzt alles gut, seit ca. 18.000 km und noch keine Risse im Kennzeichen. Habe auch bei Notwendigkeit die originalen Koffer dran.
    Und TÜV hat im Mai auch nichts gesagt. Wobei der Termin nur 5 min. dauerte.

    Ein Blitzableiter auf einem Kirchturm ist das denkbar stärkste Mißtauensvotum gegen den lieben Gott.

  • Der R&G ist nicht TÜV konform die Blinker stehen zu eng.


    ... möglicherweise ist der geändert worden und nun Gesetzeskonform. Allerdings müsste er dann ziemlich häßlich sein. Denn weder der Abstand der Blinker, noch der Lichtaustrittswinkel bei Verwendung der Koffer entspricht der Gesetzeslage. Ich habe auch 30000km mit diesem Halter ohne Ärger mit der Polizei geschafft, bin aber jetzt dabei ihn umzubauen. Die Blinker habe ich schon geändert und demnächst werde ich ihn auch noch etwas anpassen, dann sieht alles gut aus. :polizei: Jedenfalls wollte ich nicht davon abhängig sein, ob die kontrollierende Polizistin gerade ihre Tage hat, oder nicht. :amen:

  • Sorry, stimmt nicht!
    Bei den allerersten von R&G war das so,
    kurz danach wurde es geändert!


    Dann müssten die Blinker jetzt weiter auseinander und weiter hinten angebracht sein!? Das muss richtig mies aussehen, denn die Koffer stehen oben sehr eng beieinander, so dass die Blinker keinen Platz haben. Wenn sie weiter auseinander stehen, dann müssen sie auch nach hinten unten versetzt werden und das sieht, für mich, Scheiße aus.

  • Wenn Du recht hast, lügt Edelweiß auf seiner HP:


    • Ohne TÜV Eintragung zulässig, unsere Kennzeichenhalter erfüllen die gesetzlichen Bestimmungen,

    Verwendbar für: KTM 1290 Super Duke GT ab 2016- aufwärts, (Verwendbar MIT Koffern bzw. Packtaschen (siehe Bilder))




    .... und weder Polizei noch TÜV wissen das, denn mit beiden hatte ich keine Probleme.


    Apropos, mein R&G sieht nicht :kacke: aus! :nein:



    Dateien

    • YEOP3939.JPG

      (219,2 kB, 135 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    Gruß Achim


  • .....die Blinker müssen ,zwischen der inneren Kante der Lichtaustrittsfläche mindestens 180mm voneinander entfernt sein“ ... der seitliche Abstrahlwinkel muss 80° betragen“ Zitat Ende
    Wenn diese Vorgaben erfüllt sind, dann ist alles korrekt. Wenn nicht bis du dem guten Willen des Prüfers oder der Polizei ausgeliefert. Es kann gut sein das niemand etwas sagt, aber an dem Tag, an dem du das wahrscheinlich überhaupt nicht gebrauchen kannst, bleibst du womöglich stehen und hast einen Haufen Scherereien. Deshalb habe ich mich dazu entschlossen etwas daran zu verändern.

  • Da steht das er mit Koffer verwendet werden kann aber nicht das er dann immer noch legal ist. :grins:
    Aber :kacke: drauf die meisten KM fährt man ohne Koffer und dann sieht er einfach klasse aus und ist legal.

  • Der R&G ist mit Originalen Blinker zulässig, allerdings mit montierten Koffer reicht der Seitenabstrahlwinkel nicht. Ich habe mir eine Adapterplatte gemacht, wo die Blinker seitlich neben dem Kennzeichen sitzen und dann ist es auch mit Koffern zulässig. Habe hinter dem Schild noch eine 2mm Aluplatte genietet und das funktioniert seit 35TKm.

  • Hab auch den R&G montiert weil er am besten aussieht.


    Die Aussagen des Händlers/Herstellers auf der jeweiligen Webseite sind falsch:


    - erfüllt gesetzliche Anfoderung => stimmt nicht! (Blinkerabstand unter 180mm)

    - ist mit Koffer zu nutzen => ja, aber nur illegal

    - ist ohne Änderung des Fahrzeugkabelsatzes zu montieren (plug&play) => stimmt nicht ! (Leitungen der Kennzeichenbeleuchtung müssen durchtrennt und andere Stecker angelötet werden)


    Vorteil der falschen Produktinformationen: sie erleichtern die Rückgabe des Artikels


    Finger weg vom 'Expertenkit' für´s Katzenauge (25€)..es ist unbrauchbar!

    Mit dessen Inhalt (der zudem nirgends beschrieben ist:3 gelochte Blechlaschen + rechteckigem Standard-Strahler, den es bei Louis für 8€ gibt) lässt sich der Reflektor nicht solide befestigen.


    Der Hinweis in der Montageanleitung, daß der Kunde für den ausreichenden Abstand zwischen Reifenlauffläche und scharfer Kennzeichenunterkante selber verantwortlich sei find ich befremdlich. Wie soll der Kunde das prüfen?


    Der ganze Spaß kostet ca. 200€ . Plus das Anfertigen der Blinkeradapter auf dem 3D-Drucker und dem Bastel einer eigenen Katzenaugenlösung.


    Fazit: gefällt mir optisch immer noch am besten, aber zu teuer ! (weit entfernt davon 'premium' zu sein)

  • SM-Mic

    Hat den Titel des Themas von „Kurzer kennzeichenhalter füt GT“ zu „Kurzer kennzeichenhalter für GT“ geändert.
  • Hallo,


    Ich finde den Preis für den R&G Halter auch extrem überzogen für ein Laserteil mit Kantung.

    Wie ist das eigentlich mit dem Rücksrahler, ist der überhaupt noch vorgeschrieben?

    Sollte doch bei den teuren Umbaukits dabei sein, oder darauf hingewiesen werden.

    Wer kennt die Gesetzeslage?


    tom

  • :lautlach:


    Das wir nicht weniger mit den Strahlern, sondern mehr. Siehe Strahler an den Gabeln seit 2017.


    Also, sie sind es.........

    Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich gehört habe, was ich sage?