Windschild, 790 Adventure Standard

  • Danke und schade das es für dich immer noch nicht Perfect passt. Hast du die schon verschraubt oder wie werden die befestigt.

    Ja sind verschraubt. Die Klemmlösung ist nichts für mich.

    Ich bin auf der Suche nach einer kurzen Scheibe die dem Körper etwas den Druck nimmt. Der Kopf kann gerne voll im Wind sein. Die Tourenscheibe von Puig wird auch nichts für mich sein. Evtl. Bringen die noch eine Sportscheibe. Ansonsten ohne Schild und nach einer schönen Lösung für die Befestigung gesucht.

  • Hat schon mal jemand probiert den PUIG Aufsatz ohne die Scheibe direkt an den Windlauf zu Schrauben?

    Das sollte dann noch ein bisschen flacher sein als dir originale Scheibe und damit hoffentlich nur Laminaren Windstrom am Kopf.

  • Du meinst “ Windschild komplett ab " und dann den Spoiler an die Minischeibe ?

    Heute bei 35 Grad und 130 mit offenem Crosshelm angenehme Luft ohne das der Kopf hin und her gerissen wird.

    Ok ich kenn’s nicht anders , aber schlimm ist was anderes ...

    Spoiler da dran sieht bestimmt putzig aus , wäre aber n Versuch ..

  • Ja genau. Ich hab das Gefühl, dass selbst ohne das kleine Schild der Luftstrom am Kopf nicht perfekt.

    Wenn ich im stehen fahre ist es noch angenehmer, von der Strömung her - daher die Idee den Wind noch ein bisschen lenken zu können.


    Hast du mal verglichen wie der Unterschied zwischen Crosshelm und normalem Helm (ohne Schirm) ist?

  • Verkehrt herum hatte ich es auch schon dran. Man müsste vom Mittelsteg der Scheibenhalterung etwas Kunststoff rausnehmen. Das Teil kostet aber 46 Euro. Wollte es deshalb nicht zerflexen.


    Wenn man es ohne Bearbeitung montiert, sitzt es nicht richtig.

  • Ich hab das kleine Schild heute auch mal verkehrt wie am Bild getestet. Die Vibrationen am Helm waren so gut wie weg. Nur von der Schulter aufwärts mehr Wind und somit Druck. Von der Optik etwas gewöhnungsbedürftig aber sonst ok. Bis jetzt die beste Lösung mit Originalteile.

    Adventure S

    Körpergröße 171 cm

  • Ich habe jetzt mal diverse Kantengummi bestellt und werde damit mal ein bißchen rum probieren. Die upsidedown Variante werde ich auch testen. Irgendwie wird das doch wohl in den Griff zu bekommen sein. Ich habe auch das Gefühl das schon die kleine Abdeckung unglücklich geformt ist. Da mal Kantengummi drauf, mal sehen was es bringt.

  • Sehr minimalistisch. Störend ist noch der hohe Steg. Wenn die Teile nicht so teuer wären könnte ich mir auch den Scheinwerfer der Duke gut vorstellen.

    Ich bastle dieses Wochenende noch ein bißchen mit Kantengummis. Kleine Scheibe mit Puig Spoiler fest montiert ist schon mal eine große Verbesserung. Ich denke auch das Plastik Leitschild, das du ja ab montiert hast, ist unglücklich geformt. Ich probiere da mal den Wind ein bißchen anders zu leiten. Vielleicht bringt es was. Ich hatte diesen Luftstrom schon mal zugeklebt. War aber kein Unterschied. Mal sehen. Morgen weiß ich mehr.

  • Echt faszinierend, was alles probiert wird. Was haben die KTM-Aerodynamiker sich wohl dabei gedacht...?

    Wahrscheinlich haben die gar nicht gedacht. Außer in Deutschland funktioniert es ja. Bis 130 kein großes Problem. Ist irgendwie nicht zu Ende gedacht.

  • Ich bin 179cm gross, fahre das kleine Schild, in der oberen position, mit dem mra spoiler. Hatte auch sehr störende, laute Verwirbelungen am Helm (HJC rpha11 + Arai Tour x4). Weil mir der Arai zu schwer war, habe ich mir für 199Euro bei Louis den Nishua carbon bestellt. Und siehe da, der Lärm bzw. Verwirbelungen sind bei mir um gefühlte 3/4 besser bzw. leiser. Das Sonnenschild auf der mehr nach unten geneigten Position. Ich bin begeistert, echt - kanns selber kaum glauben. :Daumen hoch: Nicht dass das jetzt für Jede und Jeden passen würde... aber ich bin vorest mal zufriedengepäck.jpg

  • Echt faszinierend, was alles probiert wird. Was haben die KTM-Aerodynamiker sich wohl dabei gedacht...?

    Wahrscheinlich haben sie deutsche Autobahnen nicht berücksichtigt. Der Rest der Welt sollte doch damit gut leben können. :zwinker:

    Und ja, KTM hat sich zumindest bei der R für hübsch entschieden, Windschilder die für alle was taugen sollen, sind in der Regel übergroß und hässlich.


    Noch was anderes, weil ich es gerade auf dem Bild von Batu23 sehe. Bobbins sollte man nicht unnötig spazieren fahren. Es haben sich schon welche bei nem Sturz die Schwinge damit so stark beschädigt, dass sie gewechselt werden musste. Die Bobbins passen ja auch noch locker unter die Sitzbank.

    BG,
    Husky 350/610TE; Duc M900; 900ie; 1000ie; KTM 950 ADVS; HM1100; MTS1200S; GSA; GS; KXF450; MTS-E; 790@R