Neue Brems- und Kupplungshebel gesucht

  • Original PP... sind nicht ganz billig ja, aber kauft man in der Regel nur einmal ;-)

    1.TS 80 X, 2.GSX-R1100, 3.GSX-R750 4.GSF1200 5. GSF 1200 6. CBR600 7.Gsf1200 ,8. CBR900RR, 9.GSF1200 10.GSF 1200 und seit 1.3.2019 das 11. Motorrad -die DUKE 790....

  • Ich hätte gern etwas kürzere Hebel, weiß aber nun auch noch nicht, was ich da kaufen soll. Birch hatte an seiner 1090 jedenfalls nur welche von ner EXC verbaut.

    BG,
    Husky 350/610TE; Duc M900; 900ie; 1000ie; KTM 950 ADVS; HM1100; MTS1200S; GSA; GS; KXF450; MTS-E; 790@R

  • Das Problem ist ja, das KTM hier ein völlig neues System auf den Markt gebracht hat. Die altbewährten Brems- und Kupplungsgriffe der 690 passen ja nicht.

    Jeder Griff ca. 60 € original bei KTM, da wird es dann schon mal teuer im Gelände bei diversen Ausrutschern.

  • Danke für euren Input!

    Passen bei motea.com denn alle Hebel, die für die Duke 790 gelistet sind?


    Ich habe jetzt nach der 790 Adventure filtern lassen, hierbei werden mir aber nur 2 Produkte gelistet – und das sind Bremshebelverlängerungen :denk:?

  • Momentan gibt's noch nicht mehr. Ich nehme an, dass noch Produkte dazukommen, sobald Entwicklung und Zulassung erledigt sind.