Hinteren Krümmer isolieren....Federbein wird weich SAS

  • Der neuer Krümmer war nach ca. 40 Minuten drin. ...habe die gesamte Abgasanlage von vorn nach hinten in übliche Schraubreihenfolge neu verschraubt. :Daumen hoch:


    Gruß aus der Garage

    ...schöne kurvenreiche Ostertage! :prost:

    sauber gute zeit

    --== Beim beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit WAAGERECHT zum Ohr hin abfließen ==--

    :wheelie::wheelie::wheelie::wheelie::wheelie:


    KTM Ersatzteile (bvz.de)


    1290 Super Adventure R_20 / EXC-R 450_08 / SX-F 250_18 / Freeride 350_12 und eine ewig junge Dame YZF R1 RN09_02

  • (Eigen-Zitat)

    Ich sage mal... Hochleistungsthermoisolierung besteht aus einer bis 1200°C beständigen Silikatfaser und einer nur 0,2mm starken Edelstahlfolie welche die Faser umschließt und vor Umwelteinflüssen schützt. Die Materialkombination führt dazu, dass nur ein Bruchteil der ursprünglichen Wärmeentwicklung an der Öberfläche der Edelstahlfolie nachzuweisen ist. An derartig isolierten Bauteilen kommt es kaum noch zu Wärmeabstrahlung auf benachbarte Bauteile und die Hitze wird durch die Abgasanlage aus dem Motorraum transportiert.

    Osterliche Grüße in die Runde,...


    ...gestern Abend beim Garagenbier kam bei der Frage: Was passiert nun mit dem originalen Krümmer? ...sofort der Gedanke, den Plan einer professionellen Thermoisolierung doch vorzunehmen. Für meine 1090er ist`s mittlerweile nicht mehr nötig, da ich den isolierten Krümmer aus dem Zubehör verbaut habe. Der Tipp meines langjährigen TÜV-Spezi und Rennsport-Kommissars bzgl. der Thermoisolierung lässt mich nicht los. Darum die Frage an euch:


    Besteht eurerseits Interesse an einen isolierten Krümmer?

    Ich würde vorerst meinen Krümmer umarbeiten lassen und hier zum Verkauf anbieten. Die Kosten für die Isolierung liegt bei ca. 130,- Euro (Netto) ...ohne Versand. Bei einer höheren Stückzahl an Krümmern könnten die Kosten auch nach unten gehen. Das müsste ich jedoch noch abklären. Anbei ein Bild wie das Ganze an einer V8-Abgasanlage ausschaut. Das Prinzip dieser Thermoisolierung hatte ich ja schon beschrieben. (siehe Zitat)


    Ralph :Daumen hoch:

  • Der neuer Krümmer war nach ca. 40 Minuten drin. ...habe die gesamte Abgasanlage von vorn nach hinten in übliche Schraubreihenfolge neu verschraubt. :Daumen hoch:


    Gruß aus der Garage

    ...schöne kurvenreiche Ostertage! :prost:

    Habe gerade bei YouTube Messungen gesehen.

    Krümmer normal - 240-260°C

    Krümmer isoliert - 120-130°C


    Hat schon wer einen mit Basaltfaser umwickelten gemessen? Bitte mit Angabe der Umwickelung. Einfach? Doppelt? Viel Platz ist ja nicht Richtung Schwinge.


    Ralph, wenn Du Deine "Spezialisolierung" testen solltest: Wie Du gemerkt hast, ist die Delle im isolierten Krümmer serienmäßig. Die sollten die Jungs, je nach Isolierstärke mit berücksichtigen, sonst kollidierts evtl. mit der Schwinge!


    Gestern auf dem Rennsteig wars verdammt schattig. Da hätte ich mir fast den normalen Krümmer zurückgewünscht......

    Aber irgendwann wird's wärmer! :ja: Und dann.........

    Frohe Ostern!


    Vergaß: 1,75 h mit auf dem Boden herumkriechen, Abbau des Motorschutzes und Kampf mit der vorderen Krümmerverschraubung oben. Die Überlaufhalterung ging nicht ganz ab, ich hätte den Kühler noch lösen müssen... Hier hätte eine kurze Ringratsche (13er) gute Dienste geleistet. Oder einer von den neuen Schlüsseln mit Gelenk. Alternativ ein (gekröpfter) Ringschlüssel passend so kurz abgeschnitten, dass er am Tank vorbei passt. Damit hätte ich mir min. 30 Minuten gespart. :peace:

    :Kürbis: .... noch KTM.....:Kürbis:

    3 Mal editiert, zuletzt von MikeKTM2019 ()

  • Ralph, wenn Du Deine "Spezialisolierung" testen solltest: Wie Du gemerkt hast, ist die Delle im isolierten Krümmer serienmäßig. Die sollten die Jungs, je nach Isolierstärke mit berücksichtigen, sonst kollidierts evtl. mit der Schwinge!

    Mike,...die Delle ist mir auch aufgefallen und wird beim Umarbeiten natürlich berücksichtigt.


    Danke für den Hinweis!:Daumen hoch:

  • ... Abbau des Motorschutzes und Kampf mit der vorderen Krümmerverschraubung oben. Die Überlaufhalterung ging nicht ganz ab, ich hätte den Kühler noch lösen müssen... Hier hätte eine kurze Ringratsche (13er) gute Dienste geleistet. Oder einer von den neuen Schlüsseln mit Gelenk. Alternativ ein (gekröpfter) Ringschlüssel passend so kurz abgeschnitten, dass er am Tank vorbei passt. Damit hätte ich mir min. 30 Minuten gespart.

    Das wäre nicht nötig gewesen! ESD, Lambdasonde sowie alle Halteschellen abschrauben, am vorderen Krümmer (nur) die zwei zugänglichen Muttern lösen. Danach ging der hintere Krümmer leicht raus. Einbau in umgedrehte Reihenfolge! An der 990 Superduke geht das nicht so einfach! :nein::sehe sterne:

  • Habe gerade bei YouTube Messungen gesehen.

    Krümmer normal - 240-260°C

    Krümmer isoliert - 120-130°C


    Hat schon wer einen mit Basaltfaser umwickelten gemessen? Bitte mit Angabe der Umwickelung. Einfach? Doppelt? Viel Platz ist ja nicht Richtung Schwinge.

    Also am Krümmer hab ich nicht gemessen, könnte ich aber mal nachschauen. Ich hab immer mit halber Überlappung umwickelt, also quasi 2schichtig.


    Genau so hab ich das abgasrohr meiner sirokkoheizung umwickelt. Dort hatte ich damals gemessen und nicht schlecht gestaunt dass es dort über 100 Grad weniger waren!:der Hammer:

    Grüße
    André :wheelie:

  • Das wäre nicht nötig gewesen! ESD, Lambdasonde sowie alle Halteschellen abschrauben, am vorderen Krümmer (nur) die zwei zugänglichen Muttern lösen. Danach ging der hintere Krümmer leicht raus. Einbau in umgedrehte Reihenfolge! An der 990 Superduke geht das nicht so einfach! :nein::sehe sterne:

    Hi Bade, hast du auch einen Motorschutz verbaut? Wollte gestern mal kurz den hinteren Krümmer ausbauen und gegen einen mit Basaltfaser doppeltgewickelten Krümmer ersetzen-da aber die unteren Schrauben des originalen KTM -Motorschutz das Rohr, welches zum hinteren Krümmer führt, dermassen eng anliegen, hat sich da nichts bewegt. Werd wohl doch den Motorschutz abbauen müssen, damit ein wenig Spielraum zum Ausbau entsteht.

  • Hi Bade, hast du auch einen Motorschutz verbaut? Wollte gestern mal kurz den hinteren Krümmer ausbauen und gegen einen mit Basaltfaser doppeltgewickelten Krümmer ersetzen-da aber die unteren Schrauben des originalen KTM -Motorschutz das Rohr, welches zum hinteren Krümmer führt, dermassen eng anliegen, hat sich da nichts bewegt. Werd wohl doch den Motorschutz abbauen müssen, damit ein wenig Spielraum zum Ausbau entsteht.

    Tip von mir:

    Moterschutz abbauen, dann klappts auch mit dem Rest!


    AAAber: Bitte die Schrauben gleich kürzen oder durch kürzere ersetzen. Die Enden klötern sonst gerne am Abgasrohr herum. Genau wie vorne das Abgasrohr an der Motorschutzseite.

    Auf Freigängigkeit achten. Dann wird der Schalltrichter leiser! Und bitte beachten das sich das Rohr vorne in heißem Zustand ca. 3mm nach außen dehnt. Am besten prüfen, wenn es heiß ist.

    :Kürbis: .... noch KTM.....:Kürbis:

  • :Daumen hoch: Motorschutz ist eh schon angepasst u tw. ausgefräst, damit nichts anliegt.

    Jepp, ich habe an den prägnanten Stellen den Dremel angesetzt und den Bügel vorne im Bereich der Motornaht mit Schraubstock und ner fetten Schraube plattgedrückt, damit der nicht auch noch am Motor anliegt. Hatte bisher wenig an Originalzubehör, das auf Anhieb passte. Entweder denken die Entwickler nicht nach oder jede KTM ist bei Auslieferung individuell und anders krumm zusammengehämmert....:zwinker:

    :Kürbis: .... noch KTM.....:Kürbis:

    Einmal editiert, zuletzt von MikeKTM2019 ()

  • da ich demnächst auf eine neue 2020er SAS umsteigen möchte und ich meine Jetzige komplett zurückbauen werde: hat Jemand Interesse, einen originalen hinteren Kummer gegen einen (sehr gut doppelt gewickelten zu tauschen? (kost nix)

    DerGerry

  • da ich demnächst auf eine neue 2020er SAS umsteigen möchte und ich meine Jetzige komplett zurückbauen werde: hat Jemand Interesse, einen originalen hinteren Kummer gegen einen (sehr gut doppelt gewickelten zu tauschen? (kost nix)


    Da würde ich mal mit meinet 19er Interesse anmelden :grins: . Du meinst schon Tausch von einem Bike zum anderen?

    Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfließen (Walter Röhrl) :respekt:

  • Hab gestern mal gefühlsmäßig geschaut. Bei 19 grad aussentemperatur und nennen wir es mal angepasster kurvenhatz, war das federbein nicht mal handwarm. Denke das das wickeln einiges gebracht hat. 👍

  • Da würde ich mal mit meinet 19er Interesse anmelden :grins: . Du meinst schon Tausch von einem Bike zum anderen?

    Yep Oliver - werde wohl meine SAS in Zahlung geben. Sie hat den isolierten Krümmer - den baue ich aus und nehme in mit. Da ich meinen originalen, gewickelt, aber nie eingebaut habe, kann ich natürlich den einbauen - oder aber --- einen normalen (z.B. Deinen...). somit steht der gewickelte zur freien Verfügung. Falls er Dich interessiert - sehr gerne. Wir kennen uns ja schon. - wie gesagt : kost nix! ich habe ab spätestens nächster Woche wieder eine Hebebühne. Da werde ich viel schrauben. Da kannst Du ja einfach mit deinem Kübel rüber rutschen . und wir bauen Deinen aus, den gewickelten ein - fertig ( kostet dann aber einen Sixpack .....:willkommen:) c.u. Gerry

    DerGerry

  • So machen wir das :Daumen hoch:, ich melde mich wenn der Schnee weg ist :peace:.

    Beim Beschleunigen müssen die Tränen der Ergriffenheit waagrecht zum Ohr hin abfließen (Walter Röhrl) :respekt:

  • Yep Oliver - werde wohl meine SAS in Zahlung geben. Sie hat den isolierten Krümmer - den baue ich aus und nehme in mit. Da ich meinen originalen, gewickelt, aber nie eingebaut habe, kann ich natürlich den einbauen - oder aber --- einen normalen (z.B. Deinen...). somit steht der gewickelte zur freien Verfügung. Falls er Dich interessiert - sehr gerne. Wir kennen uns ja schon. - wie gesagt : kost nix! ich habe ab spätestens nächster Woche wieder eine Hebebühne. Da werde ich viel schrauben. Da kannst Du ja einfach mit deinem Kübel rüber rutschen . und wir bauen Deinen aus, den gewickelten ein - fertig ( kostet dann aber einen Sixpack .....:willkommen:) c.u. Gerry

    Vom schrauben bekommt man einen Sixpack?

    Wenn ich das nur früher gewusst hätte, hätte ich mir das Fitnessstudio gespart:grins:

  • Vom schrauben bekommt man einen Sixpack?

    Wenn ich das nur früher gewusst hätte, hätte ich mir das Fitnessstudio gespart:grins:

    Ja sowieso - schrauben macht schlank. Hab gestern von 8 - 17 Uhr geschraubt, nix gegessen, dann 4 Bier (ungefähr...). DAS ist Männerwellness incl. Abnehmen....


    DerGerry