Hinteren Krümmer isolieren....Federbein wird weich SAS

  • Moin,

    hab im heißen Sommer bemerkt, dass das Federbein mit der Hitze immer weicher wird im laufe des Tages.

    Jetzt wollte ich mal den hinteren Krümmer isolieren mit Auspuffband. Hat das einer schon mal gemacht und brachte es Abhilfe ?

    Grüße

    DerSandmann


    Man weiß erst was man hatte, wenn es nicht mehr da ist.

  • ich hab das bei einer Yamaha R1 RN12 gemacht da mit im Sommer der:arsch:bald gekocht hat das bringt auf jedenfall was soo das man das Band mit der bloßen Hand anlangen könnte ohne sich zu verbrennen. Werde ich an der SAS im Frühjahr warscheinlich auch machen bevor der Dämpfer warm wird.:Daumen hoch::grins::winke:

  • Hab das bei der 1190 er gemacht. Das brings definitiv was in Sachen Hitze - spürbar an der linken Wade. Ich hab’s in eingebautem Zustand gemacht- eher eine doofe Fummelei. Keramikband nass verarbeiten (Handschuhe!) dann gehts.


    DerGerry

    DerGerry

  • Hab das bei der 1190 er gemacht. Das brings definitiv was in Sachen Hitze - spürbar an der linken Wade. Ich hab’s in eingebautem Zustand gemacht- eher eine doofe Fummelei. Keramikband nass verarbeiten (Handschuhe!) dann gehts.


    DerGerry

    DerGerry

  • Von KTM gibt es einen Hitzeschutz, ist an meiner T serienmässig verbaut.

    Dass man das Band mit der Hand anfassen kann, kann ich mir eigentlich kaum vorstellen, hatte es an der 790er verwendet und trotzdem ist der Stiefel geschmolzen...

    Und das war vor dem Schalldämpfer, nicht ganz vorne am Krümmer

    1290 SAT(Für den Urlaub)
    Duke 790 (nur für Kringel)
    690SMCR(für ein wenig Spaß in den Bergen)

  • dann ist das nicht das Band das ich verwende, war übrigens auch an meiner BMW R1200R direkt am Krümmer und da war's genauso zwar stark warm aber nicht verbrannt. :ja::grins::lautlach:

    1) Kawa KLX 250, 2)Kawa Z 750, 3) Honda XL 500R, 4) Yamaha XS 400

    5) Yamaha xj 550+650, 6) Kawa GPZ 750, 7) Honda VFR 750, 8) Kawa Z 1000R, 9) Yamaha FJ 1200,

    10) Honda CBR 900, 11) Suzuki GSXR 1000, 12) Suzuki GSXR 1300, 13) Yamaha R1, 14) 2X Kawa ZX10R, 15) BMW R 1200R, 16) Honda VFR 1200, 17) KTM 1290 SD GT :Daumen hoch::wheelie::pfeil::driften:

  • hey DerSandmann


    Ich hab das an meiner 1190 gemacht und u.a. auch am Auspuff meiner Sirokko dieselheizung in der Garage. Hatte dort auch mal den Unterschied gemessen mit dem Laser...das waren über 100Grad weniger wenn ich mich nicht irre(also gemessen am Blech zum Band gemessen)


    Wenn du es an der @ ordentlich machen willst, dann empfehle ich dir aus Erfahrung, den Krümmer abzubauen. Ist nicht die welt: Lambdasonde raus, die Schrauben am vorderen Zylinder lockern, hinten die logischerweise komplett raus und mit ein wenig wackeldackel hast du das gute Stück in der Hand.

    Vorher das Band in Wasser schön einweichen und am besten Handschuhe tragen (wegen der Glasfasern). Ansonsten wird das ja immer halb überlappend gewickelt. Dadurch hast du es ja dann quasi immer 2lagig übereinander. Wenn du mehr haben willst kannst du es natürlich auch noch enger legen. Um die Lambdasonde am besten drumherum legen, nicht versuchen ein Loch rein zu machen, das geht schief :Daumen runter:


    Oben am Zylinder hab ich es einfach straff gewickelt ohne weitere Befestigung. Unten hab ich es dann mit Edelstahl-rödeldraht(Dachdeckerbedarf) umwickelt und einfach zusammengerödelt. Das gerödelte Stück hab ich zur extra Sicherung mit in die Schelle mit eingelegt und die dann festgezogen. Hält bombenfest.:Daumen hoch:


    Achso, nicht wundern: Stinkt und qualmt die ersten paar Tage etwas :grins:

    Grüße
    André :wheelie:

  • Hi Andre,

    danke mit Auspuffband habe ich schon an meinen Aprilias gearbeitet. Hatte dort allerdings beide Krümmer gewickelt, wegen der Strömungsgeschwindigkeit der Abgase. Kenne aber auch kein Diagramm mit unterschieden. Da wir ja nicht im Rennsport sind sollte es passen.

    100°C sollten schon einen Unterschied ausmachen. Bin gespannt :applaus:

    Grüße

    DerSandmann


    Man weiß erst was man hatte, wenn es nicht mehr da ist.

  • Es gibt doch extra von KTM als Zubehör für ein paar achtzig Euro einen isolierten hinteren Krümmer? Was spricht gegen diesen? Habe ich seinerzeit direkt mit bestellt und einbauen lassen.

  • Eigentlich sollte dieser serienmäßig verbaut sein ! Und weil es den gibt, beweisen sie ja die Notwendigkeit eines solchen. Weil das aber nicht Serienmäßig so ist, sehe ich es nicht ein KTM diese Kohle in den Rachen zu werfen.

    Die sparen schon genug Kohle an ihrer nicht gerade wertigen Arbeit an den KTMs.

    Grüße

    DerSandmann


    Man weiß erst was man hatte, wenn es nicht mehr da ist.

  • Den hab auch ich sofort mitbestellt und gegen den spricht gar nichts. Die 1290 SA, 2015 hatte den serienmäßig. Deshalb gibts den eigentlich nur.


    Ach ja - den nicht isolierten habe ich noch rumliegen - falls Jemand Interesse hat, in Ruhe zu wickeln....


    DerGerry

    DerGerry

  • Es gibt doch extra von KTM als Zubehör für ein paar achtzig Euro einen isolierten hinteren Krümmer? Was spricht gegen diesen? Habe ich seinerzeit direkt mit bestellt und einbauen lassen.

    genau, etwa 3x80 Euro. Obs wirklich soviel bringt?

    beware of the mantis

  • Oha. Da hatte ich einen falschen Preis im Kopf. Stimmt natürlich. Das Teil kostet regulär um die 230 Euro.


    Ich hatte das damals im Paket mit gekauft. Obs was bringt? Ich weiß es nicht. Mein Federbein wird zumindest nicht "weich".

  • Der isolierte Krümmer von KTM von der T kostet unter 100 Euro und ist eine top Lösung zum unisolierten Krümmer. und schnell verbaut.. meine absolute Empfehlung (siehe Link Beitraf #13)


    Die Hitzeschutzbänder werden normalerweise an z.B. Harleys verbaut bei einwandigen Auspuffanlagen ohne Hitzeschild. Dabei geht es aber mehr darum, dass man sich bei leichtem Kontakt nicht schon durch das Hosenbein Brandblasen zuzieht. Die Leistung von Doppelwandigen Systemen hat es nicht... keine Empfehlung für die Adventures meineseits.

  • Hallo Hexenpaul,


    der von dir genannte Preis ist ca. 4 bis 2 Jahre alt. Er ist aus der Zeit, als die 1290 T noch in Serie gebaut wurde. Nach Serienauslauf steigen die Ersatzteilpreise auch bei KTM ganz ordentlich.

    Grüßle


    Bernduro :winke:

  • Damit das Rätsel nicht länger andauert, der iso. Krümmer kostet 225,80 € bei KTM

    Grüße

    DerSandmann


    Man weiß erst was man hatte, wenn es nicht mehr da ist.