Breite der Superduke 1290 R 2020

  • Hi ,

    wie breit ist denn eine 1290R ohne die Spiegel?

    Möchte gerne meine zukünftige über den Winter in meinem UG unterbringen wo ich ebenerdig über die Terrasse rein fahren kann.Der Durchgang ist 70cm breit.Ich denke das es am Lenker nicht reichen wird.

    Wenn das so ist gibt es dann eine Möglichkeit das Problem mit einfachen Mitteln zu lösen?

    Danke vorab!

  • Vorderrad auf so ein Brett mit Rollen stellen, dann Lenker schräg stellen und gerade reinschieben (und hoffen das es sich so ausgeht ...:grins:).

    LGJ

  • Hi. Die Breite beträgt 84cm,siehe Bilder.

    Wenn es nur eine Terassentür ist, kann man das durch einfädeln nach rechts und links mit dem Lenker denke ich hinbekommen.

    Dürfte also gehen.


    Ich hab meine alte Bandit 4 Jahre lang immer mit 4 Leuten über Holzbohlen durchs Treppenhaus in den ersten Stock in die Wohnung gewuchtet, ich kenn mich mit so Spinnereien gut aus. Irgendwann geht sowas in ein paar Minuten. :grins:IMG_20210414_113424.jpg


    IMG_20210414_113410.jpg


    Damals als ich noch keine Garage hatte....

    Oktober hoch ins Büro, März wieder runter auf die Straße.

    20141025_084931.jpg


    20151025_124253.jpg


    Gruß Mario

  • Mit dem Vorderrad an/ über die Schwelle.

    Lenker nach rechts einschlagen.

    Mit dem Linken Lenkerende zuerst durch die Tür, Moped nach Links neigen, Lenker Gerade stellen, der Rest sollte selbsterklärend sein...


    Am besten zu zweit probieren: Einer auf dem Bike, der Zweite zur Sicherung, oder abfilmen des Desaster für Youtube. :grins:


    EDIT: Diablo war schneller.

    Nur Arschlöcher wohnen im Aquarium. :zwinker:

  • Danke Jungs für die vielen Tipps:Daumen hoch:

    Andere Mopeds gingen auch schon rein doch hier und da ists verdammt knapp bzw reicht halt nicht.

    Die Idee mit dem Wagen unter dem Vorderrad wäre mir eigentlich die Sicherste Variante gefolgt vom Lenker abschrauben.Hier hab ich allerdings etwas Angst das es mit irgendwelchen Leitungen Probleme geben könnte.

    Kann evtl bitte nochmal jemand nachmessen wie breit das Moped ist wenn man den Lenker voll einschlägt?

    Vielen Dank vorab!!!

  • Es geht gut so, wie es Kondos beschrieben hat. habe ich schon einige Male so gemacht. Ist bei mir zwar eine 1.0 und deine Verbindungstür, aber das spielt ja keine Rolle. Du musst nur etwas schräg ansetzen, also nicht im 90 Grad Winkel vor die Tür schieben.

    Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich gehört habe, was ich sage?

  • OK....ich werde das ganze mal mit der SMCR probieren bzw üben da knisterts net gleich und geht somit auch nicht gleich an den Geldbeutel:grins:

    Insgesamt sind die 70cm einfach verdammt eng:Daumen runter:....vielleicht ändere ich auch den Rahmen der Terrassentür ab sonst geht's früher oder später in die Hose....

  • Lenker voll eingeschlagen sind bei der 3.0er noch immer ca. 75cm - allerdings mit den Lenkerenden/gewichte welche jeweils 4cm haben.

    D.h. Lenkerenden runterschrauben und voll eingeschlagen, würde sich mit einem fahrbaren Brett unter dem Vorderrad ausgehen.


    Oder was Kondos mit links/recht vorgeschlagen hat - sollte -wenn Du weit genug seitlich neigen kannst- auch funktionieren.


    Ganz sicher geht's mit genug Tempo..... :zwinker:.

  • Lenker voll eingeschlagen sind bei der 3.0er noch immer ca. 75cm

    Du kannst aber schräg "einfädeln", dann braucht es keine 75 cm Türbreite. Du musst eben schräg ansetzen. Und ggf. dass Moped etwas seitlich kippen. Weis nicht, wie ich es anders beschreiben soll. Aber wir haben die SDR 1.0 von meinem Kumpel vor zwei Wochen noch durch eine Tür unter 80 cm Breite "gefädelt" Da ging es einfach und unproblematisch.

    Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich gehört habe, was ich sage?

  • Du kannst aber schräg "einfädeln", dann braucht es keine 75 cm Türbreite. Du musst eben schräg ansetzen. Und ggf. dass Moped etwas seitlich kippen. Weis nicht, wie ich es anders beschreiben soll. Aber wir haben die SDR 1.0 von meinem Kumpel vor zwei Wochen noch durch eine Tür unter 80 cm Breite "gefädelt" Da ging es einfach und unproblematisch.

    Ich versuchs mal:

    Wenn du so breite Schultern hast, das du nicht gerade durch den Türrahmen passt...

    Du stehst vor dem Türrahmen, drehst die linke Schulter nach rechts, gehst nach vorne

    bis die linke Schulter durch ist

    dann neigst du den Oberkörper nach links und drehst jetzt die rechte Schulter nach links und gehst nach vorne.

    Geht aber auch anders rum :zwinker:

    Jetzt bist du durch. Drehe dich um und, nicht vergessen schließe die Tür. :zwinker:

    (Die Schultern entsprechen den Lenkerenden)

    Gruß Klaus :winke: :wheelie:
    1290 SDR SE

    Fazer Fz1


    Nur wer nichts macht, macht keine Fehler...oder vielleicht doch :denk:

    Wissen ist Macht, nichts wissen macht auch nichts....oder doch:denk:


  • Du kannst aber schräg "einfädeln", dann braucht es keine 75 cm Türbreite. Du musst eben schräg ansetzen. Und ggf. dass Moped etwas seitlich kippen. Weis nicht, wie ich es anders beschreiben soll. Aber wir haben die SDR 1.0 von meinem Kumpel vor zwei Wochen noch durch eine Tür unter 80 cm Breite "gefädelt" Da ging es einfach und unproblematisch.

    Ja eh .... wollte nur eine Alternative aufzeigen ...

  • Ja eh .... wollte nur eine Alternative aufzeigen ...

    Das ist ja auch OK. :prost:


    Ich wollte nur sagen, dass es auch unter 75 cm Türbreite geht.

    Woher soll ich wissen, was ich denke, bevor ich gehört habe, was ich sage?