Modelljahr 2015 / 2016 / 2017 / 2018 / 2019 / 2020 (nicht nur KTM)

  • Die R Version der Ducati Monster 1200 :applaus: Da ist das R wirklich gerechtfertigt.


    Klick mich


    Finde ich sehr geil :applaus:
    Hätte mir als Mitbewerber für das Super Naked Feld von Ducati zwar eher etwas in die Richtung Streetfighter 848 / 1098 gewünscht, aber so wie es aussieht wird das von der Monster abgelöst. Wird die große Streetfighter eigentlich noch gebaut ? die kleine gibts ja noch soweit ich weiß :denk:
    Wollten die nicht auch die 821er Hypermotard updaten ? Zumindest hieß es im Ducati Forum die sei nicht mehr bestellbar und dass da was kommen soll...

  • Die Große Streetfighter gibt es nicht mehr seit die 1200 Monster auf dem Markt ist. Die kleine gibts noch. Hoffe ja auf die Eicma das da ne 1299 Streetfighter auf Panigale Basis kommt


    Gesendet von meinem XT1072 mit Tapatalk

  • 99%


    Jenseits einer Geraden (und der Renne) ist alles über 100PS absolut unnütze. Zumindest für mich...


    Bin die Panigale 1299 probegefahren. Ich habe keine Idee wie man diese Leistung auf der Landstraße auch nur ansatzweise ausnutzen kann. Auch hatte ich noch nie so viel Schiss wie auf diesem Ding. Unter 4.000 nicht vernünftig fahrbar, der Motor geht sogar bei gezogener Kupplung gerne mal einfach aus. Ab 8.000 hat man dann aber so viel Leistung/Drehmoment, dass in Kurven jedes minimale Zucken in der Gashand mit flackernden Lämpchen quittiert wird. Nix für schwache Nerven. Auf der Autobahn ist die Leistung dann aber ganz, ganz großes Kino. Die 899 ist aber das in jeder Hinsicht bessere Motorrad.


    Fazit: Eine Streetfighter 1299 Panigale (mit genau dem Motor) wäre unfahrbarer Unfug.

    Ténéré 700 + 765 RS ¯\_(ツ)_/¯ Duke 690 R,

    Einmal editiert, zuletzt von wildduck ()

  • Ducati bringt definitiv einen Nachfolger der Hypermotard mit mehr Hubraum, aber gleicher Silhouette. Hier in CH ist der Vorgänger ausverkauft, die Händler bekommen die Neue Mitte Oktober zu sehen. Vorgestellt wird sie auf der Eicma
    .
    Die neue Duke 690 bekommt mein Händler angeblich im Dezember... bin gespannt

  • Ducati wird 9 neue Modell auf der EICMA zeigen: http://www.visordown.com/motor…odels-at-eicma/28174.html


    Never before has Ducati presented so many new bikes and EICMA will provide the perfect platform on which to show them to all to our enthusiastic customers.


    Two of these will take us into segments in which we’re currently not present and this is going to be one of the greatest challenges of 2016: to extend the Ducati hallmarks of style and performance to motorcyclists who were – until now – beyond our reach.

    Ténéré 700 + 765 RS ¯\_(ツ)_/¯ Duke 690 R,

  • Two of these will take us into segments in which we’re currently not present and this is going to be one of the greatest challenges of 2016: to extend the Ducati hallmarks of style and performance to motorcyclists who were – until now – beyond our reach.



    Und ich Dummkopf dachte immer Angesichts der immer komplexer werdenden Systeme, dass der Kundenwunsch nach Haltbarkeit und Zuverlässigkeit die größte Herausforderung darstellt.


    Oder sollte Ducati dies Ziel schon erreicht haben, nur der Kunde hat es nicht mitgekriegt?.........

    Grüße


    Volker

  • Die Monster 1200R sieht ja nicht schlecht aus, aber preislich vermutlich jenseits von Gut und Böse. Vielleicht wäre es gut nicht nur nach ingenieurtechnischen Höchstleistungen, was die Endgeschwindigkeit und die Power des Motors angeht zu streben, sondern gute Qualität zu vernünftigen Preisen zu entwickeln.

    Die Qualle existiert seit 500 Millionen Jahren und überlebt ohne Gehirn. Das gibt so einigen Menschen Hoffnung.

    Husquvarna 510 SMR
    Honda CB1000

    Kawasaki Z1000

    KTM Super Duke 990

    KTM Super Duke 1290 1.0

    KTM 690 SMC

    MV Agusta Brutale 800 Dragster

    KTM Super Duke 1290 2.0

    KTM 690 Enduro R

    Aprilia Tuono Factory V4 1100

  • Die Monster 1200R sieht ja nicht schlecht aus, aber preislich vermutlich jenseits von Gut und Böse. Vielleicht wäre es gut nicht nur nach ingenieurtechnischen Höchstleistungen, was die Endgeschwindigkeit und die Power des Motors angeht zu streben, sondern gute Qualität zu vernünftigen Preisen zu entwickeln.


    Ich finde an Ihr das Schutzblech hinten auch schöner ,als dieser Komische Seitenhalter


    Dazu ist ein Bericht in der neuen MOTORRAD


    unter anderem auch ein Verweis auf Zitat :"17250 Euro kostet schon die bisher teuerste Monster,die 1200 s Stripe.Die R wird selbstredend darüber liegen,ein genauer preis liegt noch nicht fest"

    950 SM :wheelie: / Yamaha MT 10 :driften:


    Gruß David