Aktuelles Navi

  • Hi
    Ich habe die Suchfunktion schon benutzt, aber ich habe nur "alte" freds gefunden.(oder ich bin blind) :denk:
    Also wer von euch hat ein aktuelles Navi und kann es weiter empfehlen, ich hatte mir das TomTom Rider V4 ausgeguckt und habe dann aber "online" erfahren das die Ortseingabe etwas bescheiden sein soll.
    (Stecker und Halterung auch)
    Aber in den Händen hatte ich es noch nicht. Ich weiß, jeder gibt meist nur das negative weiter, aber vielleicht hat es ja jemand, oder ein anderes Navi mit dem er zufrieden ist.
    Ich würde es auch im Auto benutzen wollen, aber vorwiegend am Zweirad!
    Was für welche sind hier im Umlauf?
    LG

  • Sali


    Hab's Tomtom Rider pro
    Entscheidung bis heut nicht bereut
    Die orginal Halterung hab ich gegen eine aus Metal getauscht, da ich irgendwo gelesen hab, das die brechen könnte durch die Vibrationen und man dann sein TomTom wärend der Fahrt verliert was nicht so gut wäre.


    greez

  • Hi,
    Habe mir im Frühjahr das Garmin Montana 600 bei Touratech gegönnt. Dabei war TT- Halterung, Autohalterung und noch Karten Material.


    War damit 3 Wochen in Schottland und bin Super zufrieden.. Das schöne ist halt wirklich das es ein Allrounder ist.
    Straßen Navigation (Manko keine sprachausgabe über Bluetooth)
    Offroad / Luftlinien Navigation
    Und auch mit Karten Matrial das es zusätzlich gibt auch genial zum wandern und sonstigen Outdoor Aktivitäten.
    Man kann so ziemlich jede Karte darauf Laden, nicht nur die Garmin Karten.


    Gruß Manuel

  • Ich fahre seit 2 Jahren das Garmin Zumo 210/220 und bin mit was für den Preis geboten wird sehr zufrieden.


    ok, ich habe gerade das Garmin zümo210LM im Louiskatalog aufgeschlagen. Sind die "lifetime updates" wirklich was oder ist das nur "heiße luft"?
    Es ist dort ein "Jubiläums Angebot"... :denk:

  • ok, ich habe gerade das Garmin zümo210LM im Louiskatalog aufgeschlagen. Sind die "lifetime updates" wirklich was oder ist das nur "heiße luft"?
    Es ist dort ein "Jubiläums Angebot"... :denk:


    Das funktioniert; Navi Kaufen, dann den Anweisungen folgen. Sobald das gerät das erste Mal (z.B. im Garten) vom GPS Satellit erkannt wurde, hast Du 90 Tage oder so Zeit(edit: wird auch angezeigt), um Dich zu registrieren.


    Die verfügbaren Updates werden mit der installierten Software angezeigt. Ein Kartenupdate läuft je nach Internet und Compi Leistung etwa 4-6 Stunden.


    Gruess
    hitch

    Dirty deeds :wheelie: , done dirt cheap :peace::teuflisch:


    Verkaufe Porsche 930 Carrera Turbo

  • Hab auch mein altes Navi aktuell durch ein Garmin Montana 600 ersetzt. Ich nutze allerdings die originale Garmin Halterung. Die Vorteile hat Manuel schon genannt, das fehlende Bluetooth sehe ich für mich nicht als Nachteil, weil ich es niemals nutzen würde. Wer es braucht, der muß eben etwas anderes kaufen.

  • Hi,


    ich hab seit 2 Jahren den TomTom Urban Rider mit Aktivhalterung und bin top zufrieden :Daumen hoch:


    Was beim TT unschlagbar ist, ist die Option "kurvenreichste Strecke", das ist genial und ein Alleinstellungsmerkmal beim TT :grins:


    Gruß Gregor

  • Moin, moin,


    ich habe mir den "neuen" TomTom Rider geholt. "lifetime updates" also immer aktuelle Karten. Mit der Funktion kurvenreiche Strecken bin ich SEHR zufrieden. Auch hier im Norden schöne Strecken gefahren, die ich sonst nie gefahren wäre.
    Zusätzlich habe ich mir eine Autohalterung geholt, aber das montieren ist etwas umständlich.


    Bin zufrieden. :Daumen hoch:


    Peter

  • Ich habe die TomTom App auf den iPhone. Sennheiser inEar Kopfhörer und komme damit gut zurecht.
    Phone abe ich in der Innentasche und den Lautstärke Regler kann ich auch mit Handschuhen bedienen.


    Mehr brauche ich nicht.


    Just my 2 Cent

    Threema: NBDA3UU8 | Street Triple RS

  • Ich habe seit der Erstausgabe (Juni 2009) den Navigon MobileNavigator für iOS, es gibt sie auch für Android. Habe damals ca. 70 Euro für die App bezahlt. Für das iPhone habe ich eine Biologic wasserdichte Hülle/Halterung. Die Sprachanweisungen sind aber so gut, dass ich das iPhone meistens in der Tasche oder Tankrucksack am Ladegerät habe und nur nach Sprachausgabe über das Midland BT fahre. Das klappt auch sehr gut mit Musik, die dann leiser wird.


    Die Navigon App hat eine Option für kurvenreiche, bzw. sehenswerte Strecken und die Strecken sind wirklich toll. Ein Reisekumpel hat das Zümo 220. Das Zümo schickt uns meistens auf die Hauptstrassen, während das Navigon uns häufig Nebenstrassen vorschlägt, die z.B. den gleichen Fluss auf dem anderen Ufer folgen (Beispiel Norwegen zwischen Elverum und Alvdal (Zümo Trondheimveien (3) / Navigon Atnaveien). Diese waren dann teilweise auch ungeteert aber immer befahrbar. Das Navigon macht dazu noch den Unterschied zwischen Auto und Motorrad, d.h. sehenswerte Strecken für Autos werden nach anderen Kriterien gewählt als für Mopeds. Ich bin immer etwas angespannt, wenn der Kumpel die Route vom Zümo abfährt, weil ich denke, dass es vermutlich schönere Strecken gibt.


    Das Kartenmaterial habe ich bis Rumänien/Bulgarien getestet und es ist aktuell. Reisevorbereitungen/Import am PC sind mit dem Navigon kein Problem. POI's z.B. Tankstellen können auf der geplanten Route angefahren werden, also ohne grosse Umwege.


    Navigon gehört ja auch zu Garmin, in sofern verstehe ich nicht, warum die Zümo nicht von der besseren Routenführung profitieren, Navigon hat ja kein motorradspezifisches Gerät.


    Ausserdem habe ich so ein Navi ständig bei mir ohne ein extra Gerät mitzuschleppen, also auch als Fussgänger .


    Ach ja, Navigon benutzt eine Schwarz/Orange Menüführung, dass könnte hier ja auch noch wichtig sein :zwinker:


    Gruss,
    Hannes

    "Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist nur eine vorübergehende Erscheinung." (Wilhelm II)

  • Also beim Montana kann man angeben mit was man unterwegs ist, Auto,Motorrad, Fahrrad, Zufuß USW.
    Desweiteren kann man Autobahn Hauptstraßen Fähren usw ausschließen.
    Es gibt sovielmal Möglichkeiten das Gerät auf seine Bedürfnisse anzupassen... Ich würd es nicht mehr hergeben, hab es in Schottland lieben gelernt ;) Vorfällen die Bedienung mit Handschuh ist möglich was ich auch echt gut finde.

  • ok, vielen Dank bis jetzt!
    Wie ist eigentlich das TomTom Rider im "Autofahrer" Modus?
    Umständlich oder genau wie ein "nicht Motorradnavi"?

  • Hallo,


    habe mir den aktuellen TomTom Rider 2013 Premium Pack geholt inkl. der Diebstahlsicherung und Autohalterung. Diebstahlhalterung ist gut und sehr klein. Sie baut daher kaum auf.
    Bisher sehr zufrieden. Hab ihn am Lenker befestigt, weil ich ihn da gut ablesen kann.
    Der Lautsprecher im Autohalter macht nur Ansagen wenn er Strom hat. Navigation ist auch im Auto problemlos. Einzig die Eingabe der Städte ist gewöhnungsbedürftig, da jede Touchscreentaste 3 Buchstaben hat. Wie SMS schreiben früher.


    Gruß
    Andreas

    Vierzylinder sind nur Triebwerke. Ein- und Zweizylinder haben Herzen.

  • hab seit ner gefühlten ewigkeit das zumo 660 und habs bis dato nicht bereut.
    die standard halterung die dabei ist reicht mir voll und ganz. ist zwar nicht abschliessbar, aber das ding nehm ich eh immer mit.
    ist inkl. telefonieren (bluetooth), Media player (mp3). vermissen tu ich eigentlich nur ein radio. das gibts bei dem 665 was es hierzualnde aber nicht gibt :(


    meine karten sind leider (danke seinem alter) alles andere als aktuell aber die momentan version gibts mit Lifetime map updates.
    ich benutz aber eh OpenStreet maps karten. die scheinen mir bei weitem detailierter zu sein (feldwege und co) und ich bekomm sie umsonst.

    dem achmed
    ---------------------------
    KTM 1190 Adventure R | KTM 690 Enduro R

  • Ich persönlich erachte das Gesamtpaket bei Zumo als besser, aber ich würde mich trotzdem für das Tom Tom entscheiden, wenn ich jetzt nochmal eins kaufen würde, denn diese Option "kurvige Strecke" ist wirklich genial für Töffler.


    Gruess
    hitch

    Dirty deeds :wheelie: , done dirt cheap :peace::teuflisch:


    Verkaufe Porsche 930 Carrera Turbo

  • Da kommt doch jetzt das neue Zumo 390LM, das hat jetzt auch kurvenreiche Strecke zur Wahl.

    "Ich glaube an das Pferd. Das Automobil ist nur eine vorübergehende Erscheinung." (Wilhelm II)