Highscore Was geht bei der SDR noch besser??

  • Als meine Begrifflichkeit sieht so aus das ich aus Fakten und dem jeweiligen Nutzungs Verhalten meine Schlussfolgerungen ziehe.


    Das ein Auto oder Motorrad die "Außentemperatur" ja der Name sagt es ... Von einen Temperatursensor im Luftfilterkasten abnimmt kann ich nicht glauben, zumindest mein Motorrad Sdr 1290 hat dafür einen Außenlufttemperatur Sensor.


    Wenn das so wäre wie Christian das meint würde ja im Stand an der Ampel die Temperatur Anzeige stark nach oben gehen weil durch die neue Position des Ansaugtemperatur Sensors würde die Abwärme des Motors gemessen und das ist nicht wenig in diesem Bereich.


    Als Schlussfolgerung würde aber auch die ECU andere Werte bekommen als es normal wäre weil ja der Sensor der ECU die Ansaugluft Temperatur meldet.
    Wenn ich jetzt in der Stadt fahre mit stop and go wird die Temperatur immer höher sein als die der realen angesaugten Luft.


    Das es einen Einfluss nimmt kann ja wohl niemand bestreiten.


    Und dann noch zu sagen der dynojet sagt die gleiche Temperatur an wie der Ansaugluft Temperatur Sensor ist wohl wirklich falsch weil hier der Umgebungsluft Sensor die Werte aufs Display zaubert.


    Mahlzeit
    Sensor unter dem Hauptscheinwerfer.


    Ein Entwickler sollte auch Mal seine Kreation selber testen, im realen Verkehr bei Hitze /Kälte /Regen mehrere 100 km fahren.
    Da kommen vielleicht Dinge ans Tageslicht die vorher niemand beachtet hat.


    Wer schon Mal Abgasanlagen für 2 takter gebaut hat der weiß das selbst der Fahrtwind das Resultat auf dem Prüfstand nieder schmettern kann.


    Ein Booster Plug macht nix anderes als der ECU eine falsche Ansaugluft Temperatur vorzuspielen, diese Geräte funktionieren unten rum im Lambda Bereich sehr gut und wirken dem magerruckeln entgegen, wenn das also so großen Einfluss nimmt ob 10°C +/- dann wird es bei der Ktm nicht spurlos vorüber gehen.


    Auf dem Prüfstand wird das explizit eingestellt sein das Kastel im wirklichen Betrieb wird es aber anderst sein, die Bedingungen ändern sich... Das Resultat wird anderst sein.

    Ich trinke auf Gute Freunde

    4 Mal editiert, zuletzt von Saudepp ()

  • Dann hau ich auch in die Kerbe...ich habe meinen Scotty an der rechten seite unter der Abdeckung verbaut.Da ich Probleme habe diesen vernünftig einzuregeln habe ich schon vermutet das er sehr warm wird.(Öl wird dünnflüßiger).
    Das würde dann aber auch dem Sensor so ergehen.Ich werde mal n Grillthermometer da rein packen um zu schauen wo das hingeht mit der Themperatur.
    Ich glaube aber auch das der nur das Gemisch für n Kaltstart beeinflußt..somit wird es Latte sein was der bei nem warmen Motor mißt

    Einmal editiert, zuletzt von Peterlarue ()

  • @ Highscore:


    Ich bin heute morgen diesen Thread durchgegangen, bzw. überflogen, und frage mich ob das Kastl auch für die SD-R Modell 2017 geeignet wäre.
    Ich frage nur, weil auf das Modell 2017 nur kurz eingegangen wurde, ohne jedoch Informationen ob es passt.


    Außerdem würde mich mal interessieren wie sich das Ganze im RAIN bzw. TRACK Modus auswirkt. Hast Du da auch Messungen ?

    Happy riding :winke:

  • Zitat Saudepp " .....zumindest mein Motorrad Sdr 1290 hat dafür einen Außenlufttemperatur Sensor."


    Hier hat er recht, tatsächlich gibt es laut Teileliste 2 Temperaturfühler. Und mit dieser Erklärung kann jetzt auch ich etwas anfangen. Sie könnte dazu beitragen, das Umbauset weiterhin zu optimieren - gibt es einen schöneren Berichtigungsgrund für ein Forum?

    Es gibt einen TS in der Teile-Ruprik "Kabelbaum", so wie ich das sehe irgendwo in der Verkleidung oberhalb des Hinterrades ...und eben den Sensor auf der Airbox.


    Aber wie ich Chris kennengelernt habe, hat er schon eine Temperatur-Messreihe in Planung / die Wege geleitet und wird ggf. eine "Kabelverlängerungs-Set" mitliefern.

    Gruß Rheinländer


    Manchmal hilft: Kopf zusammenbeißen und Zähne hoch!

  • Der Airbox Umbau soll Plug and Play sein wurde mir gesagt der Kundschaft ist es nicht zuzumuten irgendwo Löcher in die Airbox zu bohren oder Kabel zu verlängern da ja alles ohne neuteile zu verwenden zurück gerüstet werden sollen kann

    Ich trinke auf Gute Freunde

  • Würd man dafür noch Platz am Deckel finden, z.B. am hinteren Ende, beträfe das ja nicht die Originalteile. Ist halt die Frage wie eng es da zugeht. Ansonsten gäbs für diejenigen die in der Front eh rumsägen (hab gleich Ersatztteil geordert, sicher ist sicher) den Sensor vielleicht dort unterzubringen.

    "Die Oberpfalz hat Zoiglbier und wer es trinkt, wird schön wie wir... " (N. Neugirg)

  • Hallo Saudepp, Deine kritischen Gedanken/Anregungen zum Standort des Fühlers sind ja grundsätzlich zielführend und helfen dieses Projekt zu verbessern - auch wenn es unterschwellig etwas "krawallig" anhört.
    Bleib doch mit deinen Äußerungen bei dir, wie .....für mich wäre der Umbau unzumutbar... Es zwingt Dich niemand zu nix :kapituliere:

    Gruß Rheinländer


    Manchmal hilft: Kopf zusammenbeißen und Zähne hoch!

  • Was für Äußerungen hören sich nach Krawall an?
    Sind alles technische Äußerungen von mir und nix persönliches, wer damit nicht klar kommt oder mich erst mal dumm da stehen lassen will weil er es nicht gleich versteht soll sich an der eigenen Nase packen...
    Ich finde das Projekt super habe nur das Gefühl das da der Überblick verloren geht, zuvor getroffene Aussagen sollte man aufheben wenn was anderst gemacht wird weils nicht anderst möglich ist oder weils besser ist.
    Auch sollte man fragen Kritik gegenüber offen sein!


    Ähm der Umbau wäre für mich nicht unzumutbar vom der Fingerfertigkeit her... Zerlege dir das ganze Moped in Einzelteile und danach wieder zusammen.
    Nur von der jetzigen Ausführung bin ich nicht überzeugt da es am Anfang ganz anderst angepriesen wurde.
    Bei mir kommt da zum Beispiel Öl an dem Motor Entlüftungsbehälter an und ohne weiß ich nicht ob das Bis zur Airbox geht und angesaugt wird, richtig hart ran genommen atmet der V2 Mal richtig nicht nur ne kurze Beschleunigungsfase aufm Prüfstand... 30°C + und hahn voll auf von Kurve zu Kurve mit abbremsen und wieder beschleunigen, Front in der Luft usw.


    Das SLS wird bei der neuen Variante auch außer Funktion gesetzt?

    Ich trinke auf Gute Freunde

    3 Mal editiert, zuletzt von Saudepp ()

  • Hallo ich für meinenTeil wäre froh den Kit endlich zu bekommen. :winke::kapituliere: Zu der Motorentlüftung kann ich nur Sagen das bei meinen Bikes die ich seidher gefahren bin, war der Entlüftungsschlauch direkt an der Airbox angeschlossen ohne jeglichen zwischen Behälter oder änliches (CBR 900 RR, YZFR 1000 R, S 1000 RR). Bis vor ein paar Jahren ging der Schlauch noch ins Freie.
    Gruß Reinhold

    :peace: Wer später bremst ist länger schnell. :Daumen hoch:

  • Mir geht auch langsam die Zeit vor der Frankreichtour aus. Wär echt schade wenns nicht klappt. :zwinker:


    EDIT:
    Ah, da kam ein Paket... :Daumen hoch::prost::peace:

    "Die Oberpfalz hat Zoiglbier und wer es trinkt, wird schön wie wir... " (N. Neugirg)

    Einmal editiert, zuletzt von Marodeur ()

  • Hallo, was lange Währt wird endlich Wahr. Mein Kastl ist heute 15:00 Uhr angekommen, um 20:00 Uhr war der Einbau fertig, Bike Läuft, aber Probefahrt ist nicht möglich da Dauerregen :weinen::weinen:
    Gruß Reinhold

    :peace: Wer später bremst ist länger schnell. :Daumen hoch:

  • Also mir gefällt die kritische Art von Saudepp. Ist ja alles richtig was er schreibt. Und offen gesagt weicht Highscore zu dem Thema etwas aus. Rund um den Motor herrschen nunmal höhere Temperaturen als in der Airbox Bzw. einen Meter neben dem Moped. Das wird jeder bestätigen können, der mal in kurzer Hose gefahren ist, wenn man da nicht richtig flott unterwegs ist, wirds verdammt warm am Bein. Das sind mehrere Grad Unterschied zur " echten Umgebungsluft" . Und genau deswegen sind die Fühler normalerweise irgendwo im Ansaugtrakt und nicht daneben.


    Und der Vergleich mit dem PKW hinkt, denn jeder halbwegs gesunde Entwickler saugt heute die Luft im Frontbereich außerhalb des Motorraums an. Da wird um jedes Gad Ansauglufttemperatur gekämpft und das macht man sich nicht leichtfertig durch Ansaugen im Motorraum kaputt und schon gar nicht bei Turbomotoren, die ohne Ladeluftkühlung eh nicht leben können Bzw. Dann noch aufwändigere Ladeluftkühler zu brauchen... Ansaugung im Motorraum gabs vor zig Jahren mal ... z.B. In meinem Opel Ascona A .....

    Aprilia RSV 1000 R "Tuono" 06
    Aprilia RSV 1000 RR Factory 06
    KTM Superduke 1290 Special Edition

  • Interessant. Hatte auch schon überlegt in den Deckel oder in das Unterteil ein paar winzige Löcher zu machen um daran innen dann den Sensor zu befestigen. Hast von deiner Lösung ein Bild? Wie hast das Kabel durchgeführt?


    Ich werd nächsten Mittwoch oder Donnerstag erst umbauen können von der Zeit her daher kann ich da noch überlegen und was basteln.

    "Die Oberpfalz hat Zoiglbier und wer es trinkt, wird schön wie wir... " (N. Neugirg)